Bromium geht gemeinsame Wege mit PR-COM

München,
21.03.2016

Bromium geht gemeinsame Wege mit PR-COM

Bromium, Pionier bei der IT-Sicherheit auf Endgeräten, startet seine Aktivitäten im deutschsprachigen Raum und geht dabei gemeinsame Wege mit PR-COM: die Münchner Kommunikationsagentur wurde von Bromium in diesen Märkten mit der Durchführung aller PR-Maßnahmen beauftragt.

Bromium ist ein Pionier bei der IT-Sicherheit auf Endgeräten: Anders als bei herkömmlichen Lösungen ist der kalifornische Softwareanbieter nicht auf die unzulängliche Erkennung von Schadcode angewiesen, sondern verhindert dessen Auswirkungen. Schadsoftware jeglicher Art, egal ob aus dem Web, aus E-Mails oder USB-Geräten, wird isoliert, indem jeder Prozess in einer soganannten Hardware-isolierten Micro-VM stattfindet. Damit schließt Bromium aus, dass ein Computer kompromittiert wird, weil jeglicher möglicher Schaden komplett abgekapselt stattfindet.

Das Geschäft in Deutschland, Österreich und der Schweiz hat Bromium soeben gestartet. Mit der Unterstützung von PR-COM soll der revolutionäre Sicherheitsansatz des Herstellers bekannt gemacht werden. “PR-COM vereint zahreiche Vorteile: die Agentur ist auf B2B-IT-Themen spezialisiert, hat ein sehr fundiertes Fachwissen bei der IT-Sicherheit, geht sehr präzise bei allen operativen Aktivitäten vor und ist bei seinen Kunden stets sehr erfolgreich”, erklärt Jochen Koehler, der neue Regional Director DACH bei Bromium in Heilbronn, “ergo, genau der richtige Partner für Bromium.”

"Der Denkansatz von Bromium ist tatsächlich einmalig“, erläutert PR-COM-Geschäftsführer Alain Blaes. "Wo andere Anbieter versuchen, Schadsoftware zu erkennen und deren Ausführung zu verhindern, was nicht immer zuverlässig gelingt, kann sich bei Bromium jede Malware nach Belieben austoben: sie wird ja zuverlässig abgekapselt und kann deshalb unmöglich den Rechner gefährden. Von diesem Konzept wird man noch viel hören, und wir freuen uns sehr, mit an Bord zu sein.“

Über PR-COM

PR-COM in München ist eine der führenden deutschen Agenturen für strategische Unternehmenskommunikation und PR in der IT- und Telekommunikationsbranche. Die 35 festen Mitarbeiter betreuen ihre Kunden in spezialisierten Teams: Die eigene Redaktion bringt profunde Fachexpertise ein, die Account Manager konzentrieren sich auf die strategische und operative PR. In allen Aspekten der Kommunikation agiert PR-COM kompromisslos qualitäts- und erfolgsorientiert. Zu den rund 30 Beratungskunden der Agentur gehören unter anderem Akamai, Dell, Red Hat und Toshiba. Mehr Informationen sind unter www.pr-com.de abrufbar.

Weitere Informationen

Hanna Greve
Account Director
PR-COM Beratungsgesellschaft für strategische Kommunikation mbH
Tel.: +49 (0)89 59997 756
hanna.greve@pr-com.de