Pressezentrum

  • Youtube
  • LinkedIn

Die DiIT AG mit Sitz in Krailling bei München ist der weltweit führende Hersteller von Manufacturing Execution Systemen (MES) für die Produktion von Kabelsätzen und Kabelbäumen, zum Beispiel für die Automobilindustrie. Die innovative Software des Unternehmens optimiert und steuert komplexe Entwicklungs-, Fertigungs- und Logistikprozesse bei internationalen Herstellern und unterstützt Qualitätssicherung und Rückverfolgbarkeit. DiIT wurde 1998 gegründet und verfügt über Niederlassungen in Mexiko, Rumänien und China. Das Unternehmen bietet großen und kleinen Kunden ein umfassendes Dienstleistungspaket, vom Consulting über das Projektmanagement bis zu kundenspezifischer Implementierung und Training. Die Support Line von DiIT ist 24 Stunden an 365 Tagen erreich­bar. Weitere Informationen: www.diit.de

DiIT

News

  • Krailling,
    11.04.2017

    Die DiIT AG hat eine Niederlassung in Arad, Rumänien, eröffnet. Der Hersteller von Software für die Kabelsatzproduktion kann seine dortigen Kunden aus der Automobilzulieferung damit aus nächster Nähe unterstützen.

    Die DiIT AG, der führende Softwarehersteller im Bereich Manufacturing Execution System (MES) für die Produktion von Kabelsätzen und Kabelbäumen, arbeitet schon seit Jahren eng mit dem Software-Dienstleister IDoIT, in Arad im Nordwesten von Rumänien, zusammen.

  • Krailling,
    15.02.2017

    Die DiIT AG, der führende Softwarehersteller im Bereich Manufacturing Execution System (MES) für die Kabelsatzproduktion, gewinnt den Kabelhersteller TTE International mit Sitz in Tunesien im Segment der klein- und mittelständischen Unternehmen.

    TTE International setzt die Lösung CAO (Cutting Area Optimization) künftig in ihrem Werk in Tunesien ein und steuert damit die Schneiderei (cutting area) für die Herstellung von Bordnetzen und Kabelbäumen. Darüber hinaus wird die CAO-Software in die nachgelagerten manuellen Fertigungsstufen eingebunden.

    Die Software wurde Anfang 2017 installiert und kann remote von Krailling bei München aus gewartet werden. Im zweiten Quartal soll die manuelle Vorfertigung in die Lösung integriert werden; außerdem ist geplant, eine Schnittstelle zum ERP-System des Herstellers zu schaffen.

  • Krailling,
    01.02.2017

    Die DiIT AG gehört seit Jahresbeginn zur Schweizer Schleuniger Gruppe. Der Marktführer in der Entwicklung und Bereitstellung von Softwaresystemen für die Kabelverarbeitung und Kabelsatzherstellung wird in der Schleuniger Gruppe als eigenständiges Unternehmen agieren. Die Position des Vorstandsvorsitzenden der DiIT AG übernimmt Bernd Jost.

    Zum 1. Januar 2017 hat die Schweizer Schleuniger AG 100 Prozent der Anteile der DiIT AG übernommen. Bereits zuvor verfügte Schleuniger über eine Minderheitsbeteiligung am Unternehmen. DiIT wird weiterhin als eigenständiges Unternehmen mit Sitz in Krailling/Deutschland tätig sein.

Newsfeed der Startseite abonnieren

Bilder