Was macht eigentlich …

Unser Kunde Scandit ist in der Schweiz zu Hause, genauer gesagt in Zürich. 2009 wurde das Unternehmen von einer Gruppe promovierter Hochschulabsolventen und Wissenschaftlern der ETH Zürich, dem MIT und IBM Research gegründet. Ihr Ziel: Schnelle und zuverlässige Lösungen zur mobilen Datenerfassung. Mit diesen Apps verwandeln sich beliebige, unter iOS und Android laufende Endgeräte in leistungsfähige Barcodescanner, die durchaus mit traditionellen Barcodescannern mithalten können und das zu einem Bruchteil der Kosten. Besonders interessant ist die Lösung für den Einzelhandel, die Logistik, die Fertigung und das Gesundheitswesen. Die innovativen Lösungen mit Augmented-Reality-Funktionen erlauben es, mehrere Barcodes gleichzeitig zu erfassen und Produktinformationen in Echtzeit zur Verfügung zu stellen. Sie lassen sich einfach in vorhandene Infrastrukturen einbinden und optimieren Geschäftsprozesse. Die durchgehende Digitalisierung der Abläufe ermöglicht eine deutliche Effizienzsteigerung vorhandener und die Etablierung völlig neuer Geschäftsprozesse. Damit werden die Lösungen von Scandit auch zu einem wichtigen Treiber der digitalen Transformation. Wer mehr über das Unternehmen erfahren möchte, sollte hier regelmäßig vorbeischauen: www.pr-com.de/de/scandit.

menuseperator

FPX bietet CPQ-Lösungen im B2B-Bereich an. CPQ-was-bitte? Diese Frage stellen sich bestimmt einige an dieser Stelle. Die Bezeichnung klingt in der Tat etwas abenteuerlich und steht für Configure Price Quote. Wäre dies Teil einer Unterhaltung, wäre die Reaktion in etwa „Klingt ja super interessant. Ich weiß aber immer noch nicht, was die genau machen“.

CPQ-Anwendungen unterstützen Vertriebsmitarbeiter bei der Erstellung von Angeboten, die variantenreiche Produkte und Services in einem Komplettangebot zusammenfassen. In der Praxis bedeutet das konkret, dass umfangreiche und vielfältige Daten aus der Produktion und der betriebswirtschaftlichen Kalkulation integriert werden. Die Angebots- und Bestellprozesse werden beschleunigt und es entsteht ein zuverlässiges Fundament für eine automatisierte Auftragsabwicklung und Produktionssteuerung. Mit derartigen Lösungen können Unternehmen viel Zeit und Geld sparen. Die CPQ-Lösungen von FPX kommen primär in Branchen wie dem Automobilbau, der diskreten Fertigung, den Finanzdienstleistungen, der Medizintechnik, der Luft- und Raumfahrt und der Telekommunikation zum Einsatz.

An dieser Stelle sollte jetzt klar sein, was FPX macht. Und wer sich über das Thema ausführlicher beim Smalltalk unterhalten möchte, kann die „Glaskugel“ Internet (www.fpx.com oder www.pr-com.de/de/fpx) befragen, um in die Tiefen von CPQ einzutauchen.

menuseperator

„Können Sie bitte in ein paar Sätzen erklären, was Ihr Unternehmen macht?“ Diese Frage stellen wir gerne unseren Kunden in den Medientrainings. Was so einfach klingt, wird aber oft zur Herausforderung. Das Wesentliche kurz und knapp darzustellen, ist auch nicht immer so leicht. Am schnellsten wird einem das in einem Selbstversuch klar. Was macht beispielsweise Virtual Solution?

Virtual Solution ist ein Münchner Sicherheitsspezialist, der mit seinen Lösungen Behörden und Unternehmen eine benutzerfreundliche Möglichkeit für sicheres mobiles Arbeiten ermöglicht. Das Unternehmen spricht damit aber nicht nur große Betriebe an, sondern auch kleinere und mittlere Unternehmen (KMUs). Erst vor Kurzem wurde SecurePIM Office vorgestellt, die ideale Lösung für KMUs: schnell zu implementieren und mit geringem Administrationsaufwand. Dafür, dass die dienstlichen Daten strikt von den Privaten getrennt sind, sorgt die Container-Technologie. E-Mails, Kalender, Kontakte, Notizen und Dateien sind in einer geschützten, vom Rest des Geräts isolierten Umgebung. Die Daten sind dank einer ausgefeilten Sicherheitstechnologie im Container sowie bei der Kommunikation verschlüsselt und geschützt.

Das macht also Virtual Solution zusammengefasst in ein paar Sätzen. Natürlich könnte man noch viel mehr darüber berichten, was auch am Thema „Mobile Sicherheit“ im Allgemeinen liegt. Wer jetzt mehr erfahren möchte, sollte diese Seite regelmäßig besuchen: http://www.pr-com.de/de/virtual_solution. Hier gibt es immer die aktuellen News des Kunden.

menuseperator
Subscribe to Was macht eigentlich …