Aktuelles

Quelle: Zoho​
21. Jun 2022

Zoho arbeitet bei strategischer Kommunikation in Deutschland mit PR-COM zusammen

München, 21. Juni 2022 – Zoho intensiviert seine Kommunikations- und PR-Aktivitäten in Deutschland. Dafür holt sich der globale Anbieter von Business-Software die Unterstützung der Münchner Agentur PR-COM. Gemeinsames Ziel ist der Ausbau des Thought-Leadership-Auftritts, die Steigerung der Markenbekanntheit und die Erhöhung der Medienpräsenz.    

Die Zoho Corporation bietet ein Software-Komplettpaket mit über 50 verschiedenen Anwendungen, die täglich in Unternehmen benötigt und eingesetzt werden. Das reicht von Vertrieb und Marketing über Kundensupport und Buchhaltung bis hin zur internen Zusammenarbeit. Einen Schwerpunkt hat Zoho von Anfang an auf die Privatsphäre der Kunden gelegt: Der Softwareanbieter ist Eigentümer des gesamten Technologie-Stacks. Das heißt auch, dass die Produktivitätssuite und die Plattform, auf der Anwendungen und Dienste aufbauen, in eigenen Rechenzentren betrieben werden. Dies bedeutet, die Kundendaten sind im Einklang mit europäischen Standards und Normen und werden von Zoho geschützt. Zudem erlaubt Zoho keine Monetarisierung persönlicher Informationen. 2019 hat das Unternehmen sämtliche Tracking-Cookies von Drittanbietern auf seiner Website und in seinen Produkten entfernt und Schlupflöcher geschlossen.

Mit Hilfe der Münchner Kommunikationsagentur PR-COM will Zoho im Zuge seiner europäischen Wachstumsstrategie die Bekanntheit der Marke und seiner Lösungen in Deutschland stärken und ausbauen. Besonderes Augenmerk gilt dabei der strategischen und operativen PR-Unterstützung sowie der Entwicklung von Thought-Leadership-Themen, einschließlich Datensouveränität.

„Mit PR-COM haben wir einen ausgewiesenen Experten an unserer Seite, der uns hilft, unsere Kommunikations- und PR-Ziele zu erreichen. Die Erfahrung der Agentur im Marken- und Imageaufbau sowie die Spezialisierung auf komplexe IT-Themen waren neben dem starken Netzwerk in der deutschsprachigen Medienlandschaft wesentliche Entscheidungsfaktoren für uns“, erklärt Julie Watson, PR & Comms Director, Zoho Europe. „Die Ergebnisse erster gemeinsamer Projekte und die Professionalität der Agentur haben uns dazu bewogen, künftig kontinuierlich zusammenzuarbeiten. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit PR-COM ein erfolgreiches PR-Programm für Deutschland umzusetzen.“

PR-COM-Geschäftsführer Alain Blaes ergänzt: „Die Nachfrage nach Anwendungen, die die Privatsphäre der Nutzer respektieren und den Regelungen der DSGVO sowie anderer rechtlicher Vorgaben gerecht werden, ist enorm gestiegen. Immer mehr Menschen haben mit der Ausspähung sensibler Informationen ein Problem. Zoho bietet hier Lösungen, die nicht nur in puncto Kunden- und Mitarbeitererlebnis überzeugen – und das geschäftsübergreifend –, sondern auch den Schutz der Daten gewährleisten. Zusammen mit dem Mut des Unternehmens, klar Stellung zu beziehen, ist die Basis für eine erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit geschaffen.“

Über PR-COM

PR-COM ist eine Beratungsagentur für strategische Unternehmenskommunikation in München. Der Fokus liegt auf PR, Social Media, Marcom, Digital Services und der Integration dieser Bereiche. Erst diese Integration führt zu einer überlegenen und wirklich erfolgreichen Marktkommunikation. Die spezialisierten Account-Management-Teams konzentrieren sich auf Strategie und operative Aktivitäten. Die eigene PR-COM-Redaktion erstellt hochwertigen Content für alle Bereiche und Zielgruppen. Mit 35 Mitarbeitern berät PR-COM ein breites Spektrum an Kunden, darunter zahlreiche globale Marktführer wie Dell Technologies, NTT, Red Hat oder Toshiba. Mehr unter www.pr-com.de.

Weitere Informationen

PR-COM GmbH
Alina Groth
Tel. +49-89-59997-805
alina.groth@pr-com.de
www.pr-com.de

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir technisch notwendige Cookies verwenden.
Ich bin einverstanden Mehr Info