CyberArk

11. Jan 2022

CyberArk: Vier IT-Sicherheitsbedrohungen im Jahr 2022

Auch 2022 muss in der IT das Thema Sicherheit ganz oben auf der Agenda stehen. Sicherheitsexperte CyberArk sieht steigende und zusätzliche Sicherheitsgefahren vor allem im Hinblick auf Open Source, neue Technologien, Ransomware und die Supply Chain.   

24. Nov 2021

CyberArk stellt Blueprint für die Umsetzung einer Identity-Security-Strategie vor

Der Netzwerkperimeter hat für die Sicherheit in einer Zeit der verstärkten Nutzung von Cloud-Services und Automatisierungslösungen sowie der Remote-Arbeit an Bedeutung verloren. Der neue Perimeter ist die Identität. Folglich sollte jedes Unternehmen eine Identity-Security-Strategie umsetzen. CyberArk empfiehlt dabei eine stufenweise Vorgehensweise.

3. Nov 2021

CyberArk-Umfrage deckt fehlende Sicherheitskontrollen bei der Nutzung von Webapplikationen auf

Eine neue Untersuchung von CyberArk zeigt, dass Unternehmen oft nur einen begrenzten Einblick in die Benutzeraktivitäten im Zusammenhang mit Webanwendungen haben. So kann fast die Hälfte der befragten Unternehmen Benutzerzugriffe nur begrenzt prüfen. Parallel zur neuen Umfrage gibt CyberArk deshalb auch die allgemeine Verfügbarkeit von CyberArk Identity Secure Web Sessions bekannt, einer Cloud-basierten Lösung für die Absicherung von Aktivitäten innerhalb von Webapplikationen.

6. Okt 2021

CyberArk und Telefónica Tech bieten neue Managed Services für Identitätssicherheit

CyberArk, führendes Unternehmen im Bereich Identity Security, und Telefónica Tech, führender Anbieter von Lösungen für die digitale Transformation, erweitern gemeinsam ihr Portfolio an SaaS-basierten Cybersicherheits-Lösungen. Bei den neuen Lösungen steht ein sicherheitsorientierter Ansatz zum Schutz vor identitätsbasierten Risiken im Vordergrund. 

28. Sep 2021

CyberArk: Wie Endanwender zum Opfer von Cyberattacken werden

Hacker richten ihre Angriffe zunehmend auf neue Zielgruppen in Unternehmen. Sicherheitsexperte CyberArk zeigt anhand von drei Beispielen, welche Gefahren Entwicklern, dem mittleren Management und Forschern drohen.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir technisch notwendige Cookies verwenden.
Ich bin einverstanden Mehr Info