Company News

5. Jan 2022

Dell Technologies präsentiert neues XPS 13 zur CES 2022​

Frankfurt am Main, 5. Januar 2022 – Dell Technologies präsentiert zur CES 2022 das XPS 13 Plus. Das brandneue Edel-Notebook glänzt mit minimalistischem Design und maximaler Leistung. Auch einen neuen Monitor, der speziell für Videokonferenzen optimiert ist, stellt Dell Technologies zur Elektronikmesse in Las Vegas vor.

Weniger ist mehr: Dieses Motto setzten die Macher des XPS 13 Plus konsequent in die Tat um. Für das neue Notebook aus dem Hause Dell Technologies entfernten sie allen überflüssigen Schnickschnack und strafften sämtliche Features. Herausgekommen ist ein minimalistisches Premium-Gerät mit mehr Leistung als jemals zuvor.

Äußerlich besticht das XPS 13 Plus durch sein schickes und schnörkelloses Design. Tastatur, Touch Pad und Handauflage sind schlank gehalten und sorgen gemeinsam mit den geschwungenen Kanten des Geräts für einen klaren ikonischen Auftritt. Ein herkömmliches Trackpad sucht man auf dem XPS 13 Plus vergeblich. Das Notebook kommt stattdessen mit einem Glastouchpad, das auf Berührungen mit haptischem Feedback reagiert. Farblich gibt es das neue Notebook in zwei Ausführungen: einer hellen Platinum- und einer dunklen Graphit-Variante.

Zu den Leistungsmerkmalen des XPS 13 Plus zählen unter anderem Intel Core CPUs der 12. Generation. Die neuen Prozessoren werden von größeren Ventilatoren unterstützt, die für einen deutlich besseren Luftstrom sorgen – und das ohne störende Geräuschentwicklung. Die hochmoderne Akkutechnologie des Notebooks gewährleistet lange Laufzeiten. Dank Express Charge 2.0 können Nutzer die Batterie außerdem in weniger als einer Stunde auf rund 80 Prozent ihrer Kapazität aufladen.

Auch die Bild- und Klangerlebnisse des Notebooks wurden optimiert. Das praktisch randlose vierseitige InfinityEdge-Display des XPS 13 Plus kommt mit weniger Schichten aus. Dadurch verbessert sich die Klarheit des Bildschirms, und das Gewicht des Notebooks verringert sich. Mit seinen vier Lautsprechern – zwei davon sind unter der Tastatur versteckt, zwei befinden sich an der Unterseite des Geräts – sorgt das Notebook außerdem für einen kräftigen und dynamischen Sound.

Der minimalistische Ansatz des XPS 13 Plus erstreckt sich bis hin zur Herstellung und Verpackung des Geräts. Durch eine Reduktion der Arbeitsschritte und der verwendeten Materialien müssen weniger Teile entsorgt werden und der CO2-Ausstoß sinkt. Alle neuen Verpackungen bestehen zu einhundert Prozent aus nachhaltig beschafftem oder erneuerbarem Material.

Neuer Monitor speziell für den Collaboration-Einsatz

Mit dem Dell UltraSharp 32 4K Video Conferencing Monitor präsentiert Dell Technologies einen neuen Bildschirm speziell für den Collaboration-Einsatz. Der Monitor wurde mit dem CES Innovation Award ausgezeichnet und kommt mit UltraSharp Webcam, Echounterdrückung, Dual-Array-Mikrofonen und 14-Watt-Lautsprechern. Videokonferenzen fühlen sich damit beinahe so an, als wäre man bei einem persönlichen Meeting direkt vor Ort. Das Display ist für Microsoft Teams zertifiziert und bringt spezielle Datenschutz-Features mit.

Mit seiner schicken, platinsilbernen Oberfläche fügt sich der Monitor nahtlos in jede Büro- und Heimumgebung ein. Durch seine umfangreichen Anschlüsse und Verbindungsmöglichkeiten lässt er sich dabei in ein wahres Produktivitätszentrum verwandeln.

Altgeräte in Gutschriften für Neueinkäufe umwandeln

Für den Kauf und schnellen Einsatz der neuen Geräte stehen Usern spezielle Zusatzservices zur Verfügung. So wird Dell Technologies im Laufe des Jahres das Programm Dell Trade In starten. Dann können Online-Shopper bestimmte Altgeräte von Dell Technologies oder anderen Herstellern in eine Gutschrift für ihren nächsten Einkauf im Webshop des Unternehmens umwandeln.

Mit Dell Migrate bietet Dell Technologies außerdem bereits jetzt eine Migrationslösung für seine PCs an. Mit ihr lassen sich wichtige Daten und persönliche Einstellungen von jedem Windows-basierten PC auf PCs von Dell Technologies übertragen.

Verfügbarkeiten

  • Das XPS 13 Plus Notebook wird im Frühjahr 2022 mit Windows 11 oder Ubuntu 20.04 in der Developer Edition verfügbar sein.
  • Der Dell UltraSharp 32 4K Video Conferencing Monitor (U3223QZ) wird ab dem 29. März verfügbar sein.
  • Preise werden jeweils zum Marktstart bekannt gegeben.

Weitere Informationen: Pressemappe von Dell Technologies zur CES 2022

Dell Technologies auf Twitter: https://twitter.com/DellTechDE

Dell-Blog: https://www.delltechnologies.com/de-de/blog/

Über Dell Technologies

Dell Technologies (www.delltechnologies.com) unterstützt Organisationen und Privatpersonen dabei, ihre Zukunft digital zu gestalten und Arbeitsplätze sowie private Lebensbereiche zu transformieren. Das Unternehmen bietet Kunden das branchenweit umfangreichste und innovativste Technologie- und Services-Portfolio für das Datenzeitalter.

Pressekontakt

Michael Rufer
Dell Technologies
+49 69 9792 3271
Michael.Rufer@dell.com​​

Anna von Krockow
PR-COM
+49 89 59997 750
anna.vonkrockow@pr-com.de

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir technisch notwendige Cookies verwenden.
Ich bin einverstanden Mehr Info