Entwickler

Es gibt kaum einen Bereich in dem das Internet of Things (IoT) nicht Einzug gehalten hätte. Somit ist es auch nicht verwunderlich, dass Entwickler weltweit davon ausgehen, dass ihre IoT-Apps im produktiven Einsatz echte Umsätze generieren. Laut einer Umfrage, die von Progress in Auftrag gegeben wurde, sehen die Befragten weltweit derzeit folgende Gebiete als die wichtigsten bei der Entwicklung von IoT-Apps an: Smart Homes (19%), Wearables (13%), die Automotive-Branche (11%) und den Bereich Sport/Fitness (11%). Für die deutschen Entwickler stehen die Apps für den Einzelhandel an erster Stelle. Die höchsten Umsätze werden ihrer Meinung nach in den Bereichen Wearables und Logistik erzielt.

So viele Vereinfachungen das IoT mit sich bringt, stellt auch hier das Thema Schutz der Daten und der Privatsphäre eine große Herausforderung dar. Welchen Stellenwert dieses Thema in Deutschland einnimmt, zeigt der internationale Vergleich. Für 34 Prozent der deutschen Entwickler ist das die größte Herausforderung, während die anderen Länder hier bei 20 Prozent liegen.

Weitere Informationen zur Studie gibt es hier: https://d117h1jjiq768j.cloudfront.net/docs/default-source/default-document-library/progress/documents/rollbase/iot_survey_infographic_2015.pdf?sfvrsn=2

menuseperator
Entwickler abonnieren