Micro Focus

Im Testing-Umfeld ist es immer noch an der Tagesordnung, dass Test-Frameworks manuell, oft von mehreren Spezialisten, konzipiert und gewartet werden. Das kostet Zeit und verzögert den Testprozess.

Das Konzept des Keyword-Driven Testing kann hier Abhilfe schaffen. Bei diesem Testverfahren werden Schlüsselwörter mit Parametern für spezifische Aktionen und Operationen definiert und die entsprechenden Skripte erstellt. Durch diese Strukturierung wird es möglich, dass sich auch Mitarbeiter ohne spezielle technische Kenntnisse am Testprozess beteiligen.

Das beschleunigt das Testverfahren und erhöht die Qualität der Tests erheblich.

Im Video erläutert Christian Rudolph, Vice President Borland Sales International bei Micro Focus, die zentralen Vorteile von Keyword-Driven Testing:

menuseperator
Micro Focus abonnieren