Pressezentrum

  • Facebook
  • Youtube
  • Twitter

Dell Technologies (www.delltechnologies.com)
ist eine einzigartige Unter-nehmensfamilie, die Organisationen und Privat-personen dabei unterstützt, ihre Zukunft digital zu gestalten und Arbeitsplätze sowie private Lebensbereiche zu transfor-mieren. Das Unternehmen bietet Kunden das branchen-weit umfangreichste und innovativste Technologie- und Services-Portfolio, von der Edge über das Rechen-zentrum bis in die Cloud.

Dell Technologies

News

  • Frankfurt am Main,
    02.01.2020
    • Das neue Latitude 9510 2-in-1 steigert mit Künstlicher Intelligenz die Produktivität der Nutzer
       
    • Das aktualisierte XPS 13 Notebook verfügt über ein vierseitiges InfinityEdge-Display
       
    • Neue Monitore decken die Anforderungen der unterschiedlichsten Nutzergruppen ab

    Dell Technologies kommt mit einer ganzen Fülle neuer Produkte seiner Latitude-, XPS- und Display-Portfolios zur CES 2020 nach Las Vegas. Die neuen Devices sind mit Künstlicher Intelligenz ausgestattet, beherrschen 5G und punkten mit innovativen Designs. 

  • Frankfurt,
    05.12.2019
    • Dell Technologies stellt sein neues Nachhaltigkeits- und Social-Responsibility-Programm „Progress Made Real“ vor, das die Ziele des Unternehmens bis 2030 festlegt.
    • Progress Made Real umfasst das Engagement von Dell Technologies in den Punkten Umwelt, Inklusion und soziale Gerechtigkeit.
    • Durch das Bereitstellen von Technologie und Expertise sowie Freiwilligenarbeit will Dell Technologies die Lebensbedingungen von Menschen weltweit verbessern.
    • In punkto Inklusion verpflichtet sich das Unternehmen unter anderem zu einer Geschlechtergleichstellung in der eigenen Belegschaft.
    • Für mehr Nachhaltigkeit führt Dell Technologies unter anderem ein 1:1-Recycling für jedes neu gekaufte Produkt ein.

    Dell Technologies hat sich in seinem Programm Progress Made Real ehrgeizige Ziele für mehr Nachhaltigkeit, Inklusion und unternehmerische Verantwortung gesetzt, die bis zum Jahr 2030 erreicht werden sollen.Im Nachfolger von „Legacy of Good“ formuliert das Unternehmen seine Visionen für die nächsten zehn Jahre und definiert ein Maßnahmenpaket zur konkreten Umsetzung seines Programms. 

  • Frankfurt am Main,
    28.11.2019
    • Neue und verbesserte Speicherlösungen erfüllen die Anforderungen von High-Performance-Computing-Systemen.
       
    • Neue Dell EMC Ready Solutions für KI- und Referenzarchitekturen vereinfachen die Implementierung von KI-Anwendungen.
       
    • Der neue 400GbE Open Networking Switch unterstützt rechen- und speicherintensive Cloud-Netzwerke.
       
    • GPU- und weitere Grafikbeschleuniger-Optionen für das Dell-EMC-PowerEdge-Serverportfolio erhöhen die Anwendungsperformance.

    Dell Technologies hat mehrere neue Lösungen, Referenzarchitekturen und Erweiterungen seines Storage- und Serverportfolios vorgestellt. Alle Neuheiten wurden entwickelt, um die Aktivitäten von Unternehmen in den Bereichen High Performance Computing (HPC) und Künstliche Intelligenz (KI) zu vereinfachen und zu beschleunigen. 

  • Frankfurt am Main,
    21.11.2019

    Schrecken der Hacker oder größtes lebendes Einfallstor für Cyber-Kriminelle: Mit dem Persönlichkeitstest von Dell Technologies finden mittelständische Geschäftsführer heraus, wie es wirklich um ihre IT-Sicherheits-Kompetenzen bestellt ist. 

    Den Geschäftsführern mittelständischer Unternehmen wird oft nachgesagt, sie würden IT-Security nicht ernst genug nehmen, die Bedeutung des Themas unterschätzen und sich viel zu wenig damit auskennen. Der große Persönlichkeitstest von Dell Technologies verrät, ob da was dran ist. Einfach die zutreffenden Antworten ankreuzen, die Punkte addieren und unten in die Auswertung schauen. Los geht’s.

    Welchen Stellenwert hat Cybersecurity in Ihrem Unternehmen?

  • Frankfurt am Main,
    14.11.2019
    • Neue flexible Optionen für Bezahlung und Services erstrecken sich über das gesamte Portfolio von Dell Technologies.
       
    • Auch PowerEdge-Server stehen nun mit Abrechnung nach CPU-Nutzung zur Verfügung.
       
    • Die neue autonome Infrastruktur PowerOne bietet in Kombination mit einem Pay-per-Use-Modell eine vollumfängliche skalierbare IT-Infrastruktur wie aus der Cloud.
       
    • Das PC-as-a-Service-Angebot mit monatlichem Festpreis steht nun auch Kleinunternehmen zur Verfügung.
       
    • Channel-Partner können Dell Technologies On Demand ab sofort vertreiben und mit Dell Financial Services finanzieren.

    Dell Technologies bringt eine ganze Reihe neuer verbrauchsorientierter und „As-a-Service“-Angebote auf den Markt. Unter dem Namen Dell Technologies On Demand erstrecken sie sich von Endgeräten über die Edge und das Rechenzentrum bis in die Cloud.

  • Frankfurt am Main,
    13.11.2019
    • Die autonome Infrastrukturlösung Dell EMC PowerOne mit integrierter Intelligenz kann Tausende von Aufgaben automatisieren und mit wenigen Klicks einsatzbereite Ressourcen bereitstellen, wodurch sich das IT-Personal statt auf routinemäßige auf strategische Ziele konzentrieren kann.
       
    • Das All-in-One-System mit Automatisierungsfunktion für Dell EMC PowerEdge-Server, PowerSwitch-Netzwerkprodukte, PowerMax-Speicher und Optionen für PowerProtect-Datenschutzlösungen wird als ein Produkt betrieben, verwaltet und gewartet.
       
    • Die neue Infrastruktur ist verfügbar über Dell Technologies On Demand mit einem breiten Angebot an flexiblen Zahlungsoptionen und unterstützt durch das einfache Zukaufen von Systemkapazitäten eine ausgewogene Balance zwischen Investitionen und Betriebskosten.
       
    • Als validiertes Design der Cloud-Familie von Dell Technologies hilft Dell EMC PowerOne Unternehmen dabei, ihren Weg zur hybriden Cloud zu vereinfachen. 

    Dell Technologies stellt die autonome Infrastrukturlösung Dell EMC PowerOne vor, mit der sich die Bereitstellung, Verwaltung und Nutzung von IT für Unternehmen vereinfacht. PowerOne integriert PowerEdge-Compute-Systeme, PowerMax-Speicher, PowerSwitch-Netzwerklösungen und VMware-Virtualisierung in einem einzigen System – kombiniert mit einer integrierten intelligenten Engine, um Tausende von manuellen Schritten über den gesamten IT-Lebenszyklus zu automatisieren (1). 

  • Frankfurt am Main,
    11.11.2019
    • Die Studie „Realizing 2030: Die Zukunft der Arbeit“ von Dell Technologies und dem Institute for the Future (IFTF) benennt die großen Herausforderungen, denen Arbeitnehmer und Unternehmen im nächsten Jahrzehnt gegenüberstehen werden.
       
    • Chancengleichheit im Beruf, befähigte Mitarbeiter und KI-Kompetenz bestimmen das Arbeitsumfeld von morgen. 
       
    • Aus Sicht des IFTF ergeben sich künftig völlig neue Partnerschaften zwischen Mensch und Maschine. 

    Dell Technologies hat zusammen mit dem Institute for the Future (IFTF) untersucht, welche Auswirkungen neue Technologien bis 2030 auf den Arbeitsmarkt haben werden, einschließlich der Chancen und Herausforderungen, denen sich Unternehmen und Arbeitnehmer in den kommenden Jahren gegenübersehen. Das zentrale Ergebnis: Die Ära der Partnerschaft zwischen Mensch und Maschine kommt, davon sind die befragten Führungskräfte überzeugt.

  • Frankfurt am Main,
    06.11.2019
    • Dell Technologies präsentiert sein bis dato leichtestes und leistungsstärkstes Rugged Extreme Tablet.
       
    • Das 12-Zoll-Gerät bietet dank verbessertem Display auch bei direkter Sonneneinstrahlung optimale Lesbarkeit

    Dell Technologies bringt mit dem Latitude 7220 Rugged Extreme ein neues Tablet für Extrembedingungen auf den Markt. Es lässt sich mit Intel Core CPUs der achten Generation bestücken, beherrscht den neuen WLAN-Standard Wi-Fi 6 und hat die härtesten Tests mit Bravour bestanden.

  • Frankfurt am Main,
    24.10.2019

    5G, Künstliche Intelligenz, Quantencomputing: Dell Technologies zeigt auf, wie Hacker neue Technologien für ihre Ziele missbrauchen werden.

    Deutsche Unternehmen stehen unter digitalem Dauerbeschuss. Egal, ob Großkonzern oder Mittelständler: Qualität und Umfang der Cyber-Attacken haben in der Vergangenheit ständig zugenommen. Das wird sich auch in Zukunft nicht ändern. Ganz im Gegenteil: Die Hacker werden neue Technologien geschickt zu nutzen wissen, um ihr Handwerk weiter zu perfektionieren. Dell Technologies zeigt auf, welche neuen Cyber-Bedohungen in den nächsten Jahren auf die Unternehmen zukommen werden.

    In 3 Jahren: 5G öffnet neue Einfallstore

  • Frankfurt am Main,
    10.10.2019

    Wer sich erfolgreich gegen Cyber-Kriminelle zur Wehr setzen will, muss ihre Vorgehensweisen kennen. Dell Technologies nimmt den aktuellen European Cyber Security Month (ESCM) zum Anlass, sieben gängige Methoden zu erläutern.

    Egal ob Großkonzern oder KMU: Immer öfter greifen Hacker deutsche Unternehmen an, um wertvolle Informationen zu stehlen, Systeme zu manipulieren oder Firmendaten zu verschlüsseln und anschließend Lösegeld zu erpressen. Anlässlich des aktuellen „European Cyber Security Month“ der Europäischen Union zeigt Dell Technologies sieben typische Methoden auf, die sie dabei anwenden.

  • Frankfurt am Main,
    01.10.2019

    Von wegen zu klein und unwichtig: Auch und gerade mittelständische Unternehmen geraten immer häufiger ins Visier von Hackern. Anlässlich des European Cyber Security Month (ECSM) erläutert Dell Technologies sechs grundlegende Abwehrmaßnahmen.

    Nach wie vor glauben viele mittelständische Unternehmen, sie seien zu klein und zu unbedeutend, um zu einem ernstzunehmenden Ziel von Cyberkriminellen zu werden: ein fataler Irrtum. Gerade deutsche Mittelständler sind oft „Hidden Champions“ und dank ihrer spezialisierten Branchenlösungen Weltmarktführer. Sie verfügen über exklusives Know-how – und das zieht Hacker magisch an. Immer mehr deutsche KMU werden deshalb zum Ziel von Cyber-Attacken.

  • Frankfurt am Main,
    27.09.2019
    • Neue Appliances PowerProtect DD ermöglichen Datensicherung für Multi-Cloud-Workloads
       
    • PowerProtect Cyber Recovery jetzt mit Integration in PowerProtect Software und verbesserter User Experience
       
    • PowerProtect Software um neue Data-Management-Funktionen erweitert

    Dell Technologies bringt mit PowerProtect DD die nächste Generation seiner Data Domain Storage Appliances für die Datensicherung auf den Markt. Die Lösungen Dell EMC Cyber Recovery und Dell EMC PowerProtect Software wurden erweitert und unterstützen Workloads auf den neuen Appliances.

  • Frankfurt am Main,
    25.09.2019
    • Die Dell EMC PowerEdge Server mit AMD EPYC Prozessoren der zweiten Generation bieten außergewöhnliche Leistung, Managementfunktionalität und Sicherheit für moderne Rechenzentren.
       
    • Die PowerEdge Server haben einen neuen Weltrekord für Datenbank-Performance in virtuellen Umgebungen (1) und im SAP SD Benchmark (2) aufgestellt.
       
    • Die neuen Dell EMC Ready Solutions for HPC beschleunigen Innovation in den Bereichen Digital Manufacturing, Research und Life Sciences.
       
    • Die Integration führender Software- und Public-Cloud-Technologiepartner in Dell EMC OpenManage vereinfacht das Infrastrukturmanagement im gesamten PowerEdge-Portfolio.

    Dell Technologies baut sein Portfolio an Servern und Lösungen, die alle Anforderungen eines modernen Rechenzentrums abdecken, weiter aus. Die neuen Dell EMC PowerEdge Server mit AMD EPYC Prozessoren der zweiten Generation liefern die nötige Rechenpower für Multi-Cloud-Lösungen und anspruchsvolle Workloads. Neue Ready Solutions for High-Performance Computing (HPC) und Verbesserungen von Dell EMC OpenManage runden das Paket ab.   

  • Frankfurt am Main,
    18.09.2019
    • Die Zusammenarbeit von Dell EMC und VMware setzt neue Standards für das Netzwerk in der Cloud-Ära.
       
    • Die Partnerschaft vereinfacht den Netzwerk-Betrieb und hilft, die Kosten für WANs mit neuen SD-WAN-Lösungen von Dell EMC zu reduzieren. Die Lösung aus einer Hand kombiniert VMware SD-WAN by VeloCloud mit einer gemanagten Cloud-Infrastruktur von Dell EMC.
       
    • Der neue SmartFabric Director von Dell EMC vereinfacht die Bereitstellung und den Betrieb von Data Center Fabrics durch Integration des physikalischen „Underlay“-Netzwerkes und erweiterte Sichtbarkeit von virtuellen „Overlay“-Netzen in einer virtualisierten SDDC-Umgebung von VMware.

    Dell Technologies hat Weiterentwicklungen für Software-definierte Netzwerke vorgestellt, die Unternehmen helfen, ihre Systeme zu vereinfachen und die Kosten für Netzwerke in der heutigen Multi-Cloud-Welt zu reduzieren.

  • Frankfurt am Main,
    17.09.2019
    • Dell EMC PowerMax ist das erste Storage-System, das Storage Class Memory powered by Dual Port Intel Optane SSDs als persistenten Speicher liefert. Das System ist speziell dafür konzipiert, die Performance zu maximieren und Flaschenhälse auszuschließen.
    • NVMe over Fabric (NVMe-oF) ist ab sofort für Dell EMC PowerMax verfügbar.
       
    • Die neue Integration von VMware, Ansible und Kubernetes adressiert den immer stärker werdenden Bedarf nach Automatisierung. Unternehmen können damit leichter komplexe Infrastrukturen managen und DevOps-Zyklen mit Infrastructure as Code unterstützen.
       
    • Die für die Cloud optimierten Cloud Validated Designs für Dell EMC PowerMax erhöhen Effizienz und Flexibilität beim Aufbau hybrider Cloud-Umgebungen.

    Dell Technologies stellt signifikante Updates für Dell EMC PowerMax vor, die Technologien der nächsten Generation integrieren und damit Performance und Verfügbarkeit für extrem geschäftskritische Applikationen garantieren.

  • Frankfurt am Main,
    04.09.2019
    • Die Dell-Technologies-Cloud-Plattformen unterstützen in Verbindung mit VMware den Container-Dienst PKS, so dass Unternehmen Kubernetes neben klassischen Applikationen auch für produktionskritische Workloads ausrollen, betreiben und verwalten können.
       
    • Sofort verfügbare Dell Technologies Cloud Validated Designs helfen Unternehmen dabei, Dell-Technologies-Cloud-Umgebungen für ein breites Spektrum unterschiedlicher Anforderungen mithilfe von Servern, Speicher und Netzwerken sowie auf HCI-Plattformen von Dell EMC zu bauen.
       
    • VMware Cloud on Dell EMC, das vollständig verwaltete Data-Center-as-a-Service-Angebot von Dell Technologies, ist ab sofort verfügbar.
       
    • Die Dell-Technologies-Cloud-Plattformen sind ab sofort in flexiblen Verbrauchsmodellen verfügbar, die sich strikt an Bezahlen-nach-Verbrauch orientieren.

    Dell Technologies bringt eine Vielzahl von Verbesserungen und neuen Optionen auf den Markt, die Unternehmen dabei unterstützen, von der Dell Technologies Cloud sowohl bei klassischen Applikationen als auch in Cloud-nativen Umgebungen zu profitieren.  

  • Frankfurt am Main,
    03.09.2019
    • Geräte der XPS- und Inspiron-Reihen erhalten ein Upgrade mit Intels Core-Prozessoren der zehnten Generation.
       
    • Die XPS 13 Developer Edition geht in die neunte Generation.
       
    • Das auf der Computex 2019 angekündigte XPS 13 2-in-1 ist jetzt verfügbar.

    Dell Technologies bringt eine ganze Reihe neuer Consumer-PCs auf den Markt. Sie sind mit Intel Core CPUs der zehnten Generation ausgestattet und verpacken schwergewichtige Leistung in dünne und leichte Formfaktoren.

  • Frankfurt am Main,
    02.09.2019
    • Die bewährten Latitude-Clients von Dell Technologies nutzen die hohe Geschwindigkeit des Chrome-Betriebssystems von Google.
       
    • Der Dell Technologies Unified Workspace unterstützt Multi-OS-Umgebungen durch Integration von Hardware, Management, Service und Support.

    Dell Technologies präsentiert die ersten Enterprise-Chromebooks der Latitude-Reihe. Sie lassen sich mit dem Dell Technologies Unified Workspace verwalten, der zudem um neue Security- und Support-Features erweitert wurde.

  • Frankfurt am Main,
    26.08.2019
    • Die Produktivität der Mitarbeiter ist das oberste Ziel von Future-of-Work-Strategien.
       
    • Weniger als ein Drittel der europäischen Unternehmen hat bislang jedoch eine solche Future-of-Work-Strategie etabliert.
       
    • Fast die Hälfte der europäischen Unternehmen hat eine flexible Arbeitspolitik eingeführt.

    Viele Unternehmen haben bereits individuelle Elemente des Digital Workplace eingeführt, aber nur wenige haben bislang einen ganzheitlichen, integrierten Ansatz für den Arbeitsplatz der Zukunft umgesetzt. So lautet das Ergebnis der „Future of Work“-Studie von Dell Technologies und VMware.

  • Frankfurt am Main,
    21.08.2019
    • Der neue Dell OptiPlex 7070 Ultra ist der erste Desktop-PC seiner Art und bietet ein maximal platzsparendes Design.
    • Das neue Gerät erlaubt es, PC und Monitor1 unabhängig voneinander zu aktualisieren und unterstützt bis zu drei Bildschirme.

    Der neue OptiPlex 7070 Ultra von Dell Technologies begründet eine gänzlich neue Kategorie von Desktop-PCs. Das Gerät packt leistungsstarke PC-Technologie einfach in den dünnen und leichten Standfuß eines Monitors.

Seiten

Newsfeed der Startseite abonnieren