"Adapt or Die": Forcepoint und Formel-E-Star Lucas di Grassi starten Partnerschaft für mehr Mut zur Innovation

Austin, Texas / München,
17. Februar 2020

"Adapt or Die": Forcepoint und Formel-E-Star Lucas di Grassi starten Partnerschaft für mehr Mut zur Innovation

Forcepoint, ein weltweit führender Cyber-Security-Anbieter, und Formel-E-Weltmeister Lucas di Grassi gehen eine strategische Partnerschaft ein. Auf gemeinsamen Events rund um die diesjährige Formel E machen sie sich für die Förderung innovativer Ansätze im Kampf gegen globale Bedrohungen sowie für eine zukunftsfähige und nachhaltige Wirtschaft stark. 

Beide Partner vereint die gemeinsame Leidenschaft für die Verbreitung transformativer Technologien. So verfolgt Forcepoint seit seiner Gründung einen neuen Ansatz in der Cyber Security. Statt auf ein herkömmliches, reaktives und bedrohungszentriertes Vorgehen, setzt das Unternehmen auf ein proaktives und am menschlichen Verhalten orientiertes Verständnis von Cyberrisiken. Damit lassen sich Cyberattacken bereits vor ihrer Entstehung stoppen.

Di Grassi gilt als treibende Kraft beim grundlegenden Wandel im Motorsport. Er ist ein Rennfahrer und Weltmeister der Formel E, einer Rennserie für Formelwagen mit Elektromotor. Aktuell fungiert er als Chairman von Roborace, der weltweit ersten Rennserie für autonome Elektrofahrzeuge, die künftig im Rahmenprogramm der Formel E stattfinden wird.

Auf gemeinsamen Events rund um den Globus stellen Forcepoint und di Grassi in diesem Jahr die Bedeutung transformativer Ansätze für nachhaltige und zukunftsfähige Geschäftsstrategien heraus. So laden die beiden Partner zum Formel-E-Rennen am 21. Juni 2020 in Berlin ein.

„Forcepoint und Lucas di Grassi sind zwei ideale Partner, denn sie teilen eine ähnliche Vision“, sagt Christian Patrascu, Senior Director Sales Central Europe bei Forcepoint in München. „Mit Roborace nutzt di Grassi KI und Robotik, um den Motorsport auf ein ganz neues Level zu heben. Und auch Forcepoint ist mit seinem einzigartigen, auf den Menschen ausgerichteten Ansatz, der die Cybersicherheit revolutioniert, ein Innovationstreiber.“

„Es könnte keinen besseren Zeitpunkt für unsere Partnerschaft geben, denn datenerzeugende Technologien gewinnen immens an Bedeutung“, ergänzt di Grassi. „Sowohl Unternehmen als auch einzelne Individuen sind jetzt in der Pflicht, Verantwortung für den Schutz dieser Daten zu übernehmen, und dafür, wie sich dieses Wachstum auf Klimawandel und Nachhaltigkeit auswirkt.“

Mehr Informationen zur Partnerschaft zwischen Forcepoint und Lucas di Grassi unter:

Über Forcepoint

Forcepoint, globaler Anbieter von humanzentrierten Cyber-Security-Lösungen, hilft Unternehmen die Sicherheit von Nutzern und Daten problemlos mit Anforderungen der Produktivität und digitalen Transformation in Einklang zu bringen. Menschen und Maschinen stellen ein dynamisches Risiko dar, das sich innerhalb Sekunden verändern kann. Die risikoadaptiven Sicherheitslösungen von Forcepoint prüfen Risiken kontinuierlich, passen das Sicherheitslevel individuell an alle Endpunkte an und ermöglichen dadurch den vertraulichen, sicheren Umgang mit Daten und Systemen. Forcepoint mit Sitz in Austin, Texas, schützt Tausende von Unternehmen und Regierungskunden in mehr als 150 Ländern. Weitere Informationen unter: https://www.forcepoint.com/de

Pressekontakt

PR-COM GmbH
Anita Möllering
Account Management
Sendlinger-Tor-Platz 6
D-80336 München
+49 89 599 97 755
anita.moellering@pr-com.de
www.pr-com.de