FTTH Conference 2019: KEYMILE und DZS präsentieren gemeinsam Lösungen für High-Speed-Glasfasernetze

Hannover,
22. Februar 2019

FTTH Conference 2019: KEYMILE und DZS präsentieren gemeinsam Lösungen für High-Speed-Glasfasernetze

Auf der FTTH Conference vom 12. bis 14. März in Amsterdam zeigen DZS und KEYMILE als Gold-Sponsor die neuesten Access-Lösungen für ultraschnelle Breitbandverbindungen. Das Portfolio umfasst Systeme für den flexiblen Auf- und Ausbau von FTTH- und FTTB-Netzen sowie glasfaserbasierte Lösungen für LAN-Netze.

Auf dem Messegelände RAI Amsterdam präsentiert KEYMILE am Stand G16 erstmals unter dem Dach von DZS das umfangreiche, gemeinsame Portfolio für Access-Netze. KEYMILE gehört seit Anfang 2019 zu DZS, einem führenden Anbieter von Netzzugangslösungen. Netzbetreiber weltweit erhalten mit dem innovativen Produktportfolio eine breite Auswahl unter Best-in-Class-Lösungen für ultraschnelle Breitbandverbindungen.

Der Optical MSAN MileGate Fibre Series eignet sich optimal für FTTH/FTTB-Applikationen in P2P-Netzstrukturen. In passiven optischen Netzen unterstützen die OLTs der V-Serie sowohl GPON als auch die Nachfolgetechnologien XGS-PON und NG-PON2. Für den Einsatz in FTTB-Netzen zeigen KEYMILE und DZS auf der Messe zwei G.fast DPUs (Distribution Point Units): MileGate 2112 im 106-MHz-Spektrum mit 16 Anschlüssen und MileGate 2042 im kompakten Wandgehäuse mit acht Anschlüssen, der G.fast mit 212 MHz unterstützt. Damit sind aggregierte Bandbreiten von bis zu zwei Gbit/s pro Teilnehmer möglich.

Ebenfalls neu im Portfolio ist FiberLAN, eine passive optische LAN-Lösung mit Plug-and-Play-Funktion für die Bereitstellung glasfaserbasierter LAN-Netze. Diese Lösung bietet eine leistungsfähige und kostengünstige Alternative zu bisherigen kupferbasierten LAN-Implementierungen.

Im Rahmen des Workshops „Design, Planning and Building an FTTH Network in Rural Areas“ am Dienstag, dem 12. März, spricht Peter Kemp, KEYMILE UK, ab 16:00 Uhr über den Einsatz von KEYMILE beim „The Isle of Wight Full Fibre Project“.

Weitere Informationen zur FTTH Conference 2019 finden sich unter https://www.ftthconference.eu/home.

Über KEYMILE

KEYMILE entwickelt und produziert Telekommunikationssysteme für den Breitband-Zugang. Netzbetreiber weltweit nutzen die Produkte für die kosteneffiziente und flexible Bereitstellung von Teilnehmeranschlüssen mit höchster Bandbreite. Das Portfolio umfasst Access-Lösungen für alle FTTx-Netzarchitekturen: glasfaserbasiert für aktive und passive optische Netze und kupferbasiert mit VDSL-/Vectoring-/G.fast-Technologie. Darüber hinaus entwickelt KEYMILE Lösungen für die Integration von Software-Defined-Networking-Technologien in die Zugangsnetze. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Hannover gehört seit 2019 zu DASAN Zhone Solutions (DZS), einem weltweit führenden Anbieter von Netzzugangslösungen.

Weitere Informationen unter www.keymile.com
KEYMILE auf XING: http://www.xing.com/companies/keymilegmbh
KEYMILE auf LinkedIN: http://www.linkedin.com/company/keymile

Über DZS

DASAN Zhone Solutions, Inc. (NASDAQ: DZSI) ist ein weltweit führender Anbieter von Netzwerkzugangslösungen für Service Provider und Unternehmensnetzwerke. Das Unternehmen bietet eine breite Palette zuverlässiger, kostengünstiger Netzwerktechnologien - darunter Breitbandzugang, mobiles Backhaul, Ethernet-Switching, passives optisches LAN und softwaredefinierte Netzwerke - für einen umfassenden Kundenstamm, zu dem mehr als 1.000 der weltweit innovativsten Netzbetreiber gehören. DASAN Zhone Solutions hat seinen Hauptsitz in Oakland, Kalifornien, und ist in mehr als 20 Ländern weltweit tätig.

Weitere Informationen unter: http://dasanzhone.com/
DZS auf LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/dasanzhone/

Pressekontakt

KEYMILE GmbH
Marion Baumann
Marketing Communications Manager
Wohlenbergstrasse 3
D-30179 Hannover
Tel. + 49 (0)511-6747-205
Fax: + 49 (0)511-6747-88 205
marion.baumann@keymile.com

PR-COM GmbH
Jasmin Eigemann
Account Management
Sendlinger-Tor-Platz 6
D-80336 Munich
Tel. + 49 (0)89-59997-804
Fax + 49 (0)89-59997-999
jasmin.eigemann@pr-com.de