G+D Mobile Security startet Personalisierungszentrum in Südafrika

München,
5. August 2019

G+D Mobile Security startet Personalisierungszentrum in Südafrika

Am 13. August 2019 eröffnet G+D Mobile Security ein neues Personalisierungszentrum in Johannesburg. Es bietet Unternehmen der Finanzindustrie in Süd- und Zentralafrika direkt vor Ort umfassende Services rund um die Personalisierung von Bezahlkarten.

Ergänzend zur vollständigen physischen und digitalen Personalisierung von Bezahlkarten erbringt das neue Zentrum zahlreiche Zusatzdienstleistungen. Dazu zählen etwa die direkte Lieferung der Karten an die Endkunden in individuellen Verpackungen, die Möglichkeit zur Lieferungsnachverfolgung oder Smart Document Generation as a Service. Außerdem übernimmt G+D Mobile Security auf Wunsch auch die Lagerung von Karten und das Bestandsmanagement.

Mit dem neuen Zentrum investiert G+D Mobile Security in die aufstrebende Wirtschaft Süd- und Zentralafrikas und verdoppelt seine Mitarbeiterzahl in dieser Region. Zudem baut das Unternehmen damit seine Personalisierungskapazitäten massiv aus. In einer ersten Phase ist das Zentrum in Johannesburg auf eine Kapazität von rund 10 Millionen personalisierten Karten pro Jahr ausgelegt; in einer zweiten Phase wird diese Kapazität auf 17 Millionen Karten pro Jahr erweitert.

Die Kunden von G+D Mobile Security in der Region profitieren durch das neue Personalisierungszentrum von einer engen Zusammenarbeit. Die Präsenz vor Ort ermöglicht kürzere Durchlaufzeiten von Kundenaufträgen, eine schnellere Auslieferung der Karten an die Endkunden und erlaubt G+D, unmittelbarer auf neue regionale Anforderungen in 28 Ländern zu reagieren.

Die Personalisierung von Karten und Anwendungen auf den unterschiedlichsten Geräten zählt zu den Kernkompetenzen von G+D Mobile Security. Das Unternehmen ist in diesem Bereich mit über 20 Produktions-, Personalisierungs- und Rechenzentrums-Standorten auf der ganzen Welt vertreten.

„Wir freuen uns sehr auf die Eröffnung unseres Johannesburger Personalisierungszentrums“, sagt Carsten Wengel, Head of Sales for Financial Solutions bei G+D Mobile Security. „Mit ihm können wir eine Wachstumsregion direkt vor Ort mit unserer jahrelangen Erfahrung und unseren umfassenden Lösungen dabei unterstützen, die Herausforderungen des digitalen Wandels zu bewältigen und seine großen Chancen zu ergreifen.“

Über G+D Mobile Security

G+D Mobile Security ist ein weltweit tätiger Konzern für mobile Sicherheitstechnologien mit Hauptsitz in München. Das Unternehmen ist Teil der Giesecke+Devrient-Gruppe. G+D Mobile Security hat weltweit ca. 5.300 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von rund 868 Millionen Euro. Für internationale Kundennähe sorgen mehr als 40 Vertriebsbüros sowie über 20 zertifizierte Produktions- und Personalisierungsstandorte weltweit.

G+D Mobile Security verwaltet und sichert Milliarden von digitalen Identitäten über deren gesamten Lebenszyklus. Unsere Produkte und Lösungen werden von Banken, Netzbetreibern, Herstellern von Mobilgeräten und Automobilen, Krankenkassen, Unternehmen der Privatwirtschaft und des Öffentlichen Nahverkehrs sowie von deren Kunden täglich genutzt, um das mobile Bezahlen, die Kommunikation und die Interaktion zwischen Geräten abzusichern. G+D Mobile Security hält in diesen Märkten eine führende Wettbewerbs- und Technologieposition. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.gi-de.com/de/de/mobile-security

Kontakt

Christoph Lang
Giesecke+Devrient
Pressesprecher
Corporate Communications
Tel: +49 89 4119-2164
E-Mail: christoph.lang@gi-de.com

Eva Kia-Wernard
PR-COM
Account Director
Tel: +49 89 59997-802
E-Mail: eva.kia@pr-com.de