Juniper zeichnet G+D Mobile Security für die beste Innovation bei der IoT-Sicherheit aus

München,
11. Oktober 2019

Juniper zeichnet G+D Mobile Security für die beste Innovation bei der IoT-Sicherheit aus

Juniper Research hat die diesjährigen Gewinner der Future Digital Awards for Technology and Innovation bekannt gegeben. In der Kategorie IoT-Innovation hat der britische Marktanalyst die eSIM-Managementplattform AirOn von G+D Mobile Security als „Best IoT Security Innovation of the Year“ prämiert.

Die Auszeichnungen von Juniper Research würdigen die innovativsten und wirkungsreichsten Technologielösungen in unterschiedlichen Bereichen wie Automotive, Devices, Energie, IoT (Internet of Things), Smart Cities und Smart Homes. Der Analyst bezeichnet G+D Mobile Security als ein führendes Unternehmen im IoT- und 5G-Umfeld und geht davon aus, dass AirOn eine bedeutende Auswirkung für die weitere Entwicklung dieser Märkte hat.

Mit der GSMA-konformen eSIM-Managementplattform AirOn bietet G+D Mobile Security eine hochwertige Lösung für das sichere Lifecycle-Management von eSIMs auf mobilen Geräten, und zwar vollständig kompatibel mit allen Geräten und dem gesamten eSIM Ecosystem.

„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung“, erklärt Bernd Müller, Global VP, Leiter der Division Connectivity & Device Solutions von G+D Mobile Security. „Sie beweist, wie sehr eSIM-Management das Potenzial hat, die IoT- und 5G-Märkte zukunftsfähig zu gestalten.“

G+D Mobile Security nimmt als Marktfürer im eSIM-Management an der Ausstellung und Konferenz eSIM Connect teil, die am 14. und 15. Oktober in London stattfindet. Am eigenen Stand präsentiert der Anbieter dort seine prämierte AirOn-Lösung. Außerdem referiert Andreas Morawietz, Head of Global Product Management Solutions and SIM Convergence bei G+D Mobile Security, über eSIM-Dienstleistungen im IoT-Marktsegment („Leverage proven consumer eSIM services for IoT market segments“).

Über G+D Mobile Security

G+D Mobile Security ist ein weltweit tätiger Konzern für mobile Sicherheitstechnologien mit Hauptsitz in München. Das Unternehmen ist Teil der Giesecke+Devrient-Gruppe. G+D Mobile Security hat weltweit ca. 5.300 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von rund 868 Millionen Euro. Für internationale Kundennähe sorgen mehr als 40 Vertriebsbüros sowie über 20 zertifizierte Produktions- und Personalisierungsstandorte weltweit.

G+D Mobile Security verwaltet und sichert Milliarden von digitalen Identitäten über deren gesamten Lebenszyklus. Unsere Produkte und Lösungen werden von Banken, Netzbetreibern, Herstellern von Mobilgeräten und Automobilen, Krankenkassen, Unternehmen der Privatwirtschaft und des Öffentlichen Nahverkehrs sowie von deren Kunden täglich genutzt, um das mobile Bezahlen, die Kommunikation und die Interaktion zwischen Geräten abzusichern. G+D Mobile Security hält in diesen Märkten eine führende Wettbewerbs- und Technologieposition. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.gi-de.com/de/de/mobile-security

Kontakt

Christoph Lang
Giesecke+Devrient
Pressesprecher
Corporate Communications
Tel: +49 89 4119-2164
E-Mail: christoph.lang@gi-de.com

Eva Kia-Wernard
PR-COM
Account Director
Tel: +49 89 59997-802
E-Mail: eva.kia@pr-com.de