KEYMILE verstärkt strategische Ausrichtung auf anwendungskritische Telekommunikationsnetze

Hannover,
20. April 2015

KEYMILE verstärkt strategische Ausrichtung auf anwendungskritische Telekommunikationsnetze

KEYMILE intensiviert seine Aktivitäten im Kernmarkt der anwendungskritischen Telekommunikationsnetze. Damit verfolgt das Unternehmen das Ziel, sich als führender ITK-Hersteller für Mission-Critical Systems (MCS) zu positionieren. Mit den Lösungen von KEYMILE erhalten Betreiber anwendungskritischer Kommunikationssysteme modernste und zukunftssichere Technologien; Partner von KEYMILE können damit ihre Systemintegrations-Expertise erweitern und ihr Serviceangebot ausbauen. Die verstärkte strategische Ausrichtung auf Mission-Critical-Netze verdeutlicht KEYMILE durch den Ausbau seines Lösungsportfolios mit der neuen Produktfamilie XMC20.

Mit innovativen und zuverlässigen Technologien, die ausschließlich in Deutschland und der Schweiz entwickelt werden, fokussiert KEYMILE künftig noch stärker auf Mission-Critical-Netze. Damit kann das Unternehmen die Anforderungen von Betreibern anwendungskritischer TK-Netze zum Beispiel bei Behörden, Eisenbahnen, Öl- und Gaspipelines, Energieversorgern und Flughäfen optimal erfüllen. Gemeinsam mit ihren Systempartnern können sie die Lösungen von KEYMILE gezielt an ihren individuellen Bedarf anpassen. In jeder Lebensphase der Systeme stehen ihnen die Erfahrung der Partner von KEYMILE und das Know-how des Unternehmens selbst zur Seite.

Auch Partner von KEYMILE profitieren von der intensivierten Ausrichtung des Unternehmens auf anwendungskritische Kommunikationssysteme. Mit den führenden ITK-Lösungen von KEYMILE für MCS können sie ihre Systemintegrations-Expertise erweitern und ihr Serviceangebot ausbauen. Dabei werden sie von KEYMILE langfristig und nachhaltig mit allen verfügbaren Ressourcen unterstützt. KEYMILE-Produkte verbinden Leistung, Qualität, Design und Entwicklung aus eigener Forschung und Entwicklung.

Die strategische Ausrichtung auf Mission-Critical-Netze verdeutlicht KEYMILE durch die Erweiterung seines Lösungsportfolios mit der neuen Produktfamilie XMC20. Sie wurde speziell für die Anforderungen von Mission-Critical-Netzen entwickelt und zeichnet sich aus durch die Unterstützung von verteilten Echtzeitkontrollanwendungen, ausgewiesene Robustheit, Abwärtskompatibilität und hohe Skalierbarkeit für höchste Verfügbarkeit unter jeder Bedingung und für den Schutz von Leben und Kapital.

„Unsere MCS-Lösungen, 'Made in Germany and Switzerland', erfüllen nicht nur internationale Standards für Ergonomie, Energieeffizienz und Umweltfreundlichkeit“, sagt Axel Föry, CEO der KEYMILE-Gruppe. „Sie sind innovativ, zuverlässig, leicht zu bedienen und bieten ein funktionales Design. Ihre sorgfältig ausgesuchten Systemkomponenten ermöglichen eine hohe Leistung bei niedrigen Betriebskosten. Mit unserer verstärkten strategischen Ausrichtung auf anwendungskritische Telekommunikationsnetze geben wir unseren Kunden und Partnern ein Werteversprechen für ihren Erfolg.“

Über KEYMILE

KEYMILE ist ein technologisch führender Anbieter von Telekommunikationslösungen mit Hauptstandorten in Deutschland und der Schweiz. Die flexiblen und robusten Multi-Service-Zugangs- und Übertragungssysteme ermöglichen es Netzbetreibern, vielfältige Sprach- und Datendienste über Kupfer- und Glasfaserkabel bereitzustellen. Die gleichzeitige Verfügbarkeit von IP/Ethernet- und TDM-Technologie gewährleistet eine reibungslose Evolution zur paketbasierten Datenübertragung. In den Telekommunikationsnetzen von Bahnen, Energieversorgern und staatlichen Institutionen werden KEYMILE-Systeme für die sichere Datenübertragung in unternehmenskritischen Netzbereichen eingesetzt. Öffentliche Netzbetreiber nutzen die Produkte für die Bereitstellung von Teilnehmeranschlüssen mit höchster Bandbreite. Die KEYMILE-Systeme zeichnen sich aus durch höchste Verfügbarkeit und Lebensdauer, einfachen Betrieb, gute Öko-Bilanz sowie hervorragende Systemintegrität aufgrund des deutschen Produktionsstandorts. KEYMILE unterstützt seine Kunden zudem mit einer Vielzahl von lösungsbezogenen Dienstleistungen wie Consulting, Netzdesign, Implementierung, Netzbetrieb und Training. Das Unternehmen ist weltweit mit Tochterfirmen und Partnern vertreten und kann auf Systeminstallationen in mehr als 100 Ländern verweisen. Weitere Informationen unter www.keymile.com

KEYMILE auf XING: http://www.xing.com/companies/keymilegmbh
KEYMILE auf LinkedIN: http://www.linkedin.com/company/keymile

Pressekontakte:

KEYMILE GmbH
Marion Baumann

Marketing Communications Manager
Wohlenbergstraße 3
30179 Hannover
Tel. 0511-6747-205

Fax. 0511-6747-88 205
marion.baumann@keymile.com

PR-COM GmbH
Hanna Greve
Account Director
Nußbaumstraße 12
80336 München
Tel. 089-59997-756
Fax. 089-59997-999
hanna.greve@pr-com.de