Neuer Notebook-Brenner von Toshiba kann Rohlinge auch beschriften

Neuss,
22. März 2005

Neuer Notebook-Brenner von Toshiba kann Rohlinge auch beschriften

Mit dem neuen Notebook-DVD-Brenner der Toshiba Storage Device Division (SDD) können Anwender ihre CDs und DVDs nicht nur brennen, sondern deren Oberseite auch gleich per Laser beschriften.

Toshiba SDD stellt mit seinem neuen DVD-Brenner SDR6572M das weltweit erste optische Notebook-Laufwerk mit LightScribe-Technologie vor. Es enthält einen speziellen Laser, der Lichtenergie in eine dünne Farbschicht auf der Oberseite der Disc abgibt. Auf diese Weise lassen sich spezielle LightScribe-Rohlinge direkt im Laufwerk personalisieren, beispielsweise mit Firmenlogos, beliebigen Designs, Bildern aus dem Lieblings-Film oder sogar mit persönlichen Fotos. Um die Oberseite zu beschriften, müssen Anwender die Discs nach dem Brennen von Filmen oder Musik einfach im Laufwerk wenden.

Die LightScribe-Technologie vereinfacht nicht nur das Labeling von Ton- und Filmträgern, sondern stellt zudem die hohe Qualität des Disc-Inhalts sicher. Denn im Gegensatz zu aufgeklebten Etiketten besteht keine Gefahr, dass das Medium nach dem Etikettieren nicht mehr ausbalanciert ist und Musik oder Filme fehlerhaft wiedergibt. Außerdem gibt es keine Probleme mehr beim Einführen von unsauber beklebten CDs und DVDs in Laufwerke. Bei der Integration von LightScribe in das neue optische Laufwerk hat Toshiba eng mit HP zusammengearbeitet, das die Technologie entwickelt hat.

Das SDR6572M hat Schreibgeschwindigkeiten von 8fach DVD +/-R, 4fach DVD +/-RW, 24fach CD-R und 10fach CD-RW. Mit seinen Abmessungen von 12,8 x 1,3 x 12,6 cm und einem Gewicht von 200 g eignet sich das neue Laufwerk insbesondere für den Einsatz in Notebooks.

„Das Tolle an LightScribe ist, dass Anwendern nun eine Technologie zur Verfügung steht, mit der sie nicht nur produktiv, sondern auch kreativ sein können”, erläutert Susan Nowack, Marketingleiterin von Toshiba Storage Device Division in Neuss, die Vorteile des neuen optischen Laufwerks. „Deshalb gehen wir davon aus, dass LightScribe ein unverzichtbares Feature von Notebooks werden wird.”

Die Toshiba Storage Device Division (SDD), mit Europazentrale in Neuss, ist weltweiter Marktführer auf dem Gebiet der Entwicklung und Fertigung optischer Laufwerke (DVD-R/-RW, DVD-ROM und CD-RW/DVD-ROM) sowie 1,8 und 2,5 Zoll großer Festplatten. Die qualitativ hochwertigen Peripheriegeräte vertreibt Toshiba SDD an internationaler Hersteller sowie an Original Equipment Manufacturers, Value-added Resellers, Value-added Dealers, Distributoren und Systemintegratoren in ganz Europa.

Weitere Informationen:

Toshiba Europe GmbH
Storage Device Division
Susan Nowack
Hammfeldamm 8
41460 Neuss
Tel: 02131-158 436
Fax:02131-158 583
www.toshiba-europe.com/storage
sddmarketing@toshiba-teg.com

PR-COM GmbH
Strategische Kommunikation
Eva Kia-Wernard
Sonnenstr. 25
80331 München
Tel: 089-5999-7802
Fax:089-5999-7999
www.pr-com.de
eva.kia@pr-com.de