Das Red Hat Forum EMEA 2014 veranschaulicht IT-Innovationen

München,
12. Mai 2014

Das Red Hat Forum EMEA 2014 veranschaulicht IT-Innovationen

Auf Veranstaltungen in 14 Ländern diskutieren IT-Experten, Partner und Kunden, wie sie mit den neuesten Open-Source-Lösungen von Red Hat ihre IT modernisieren können. Am 11. Juni macht das Red Hat Forum 2014 Station in Zürich und am 25. Juni in München.

Red Hat, der weltweit führende Anbieter von Open-Source-Lösungen, veranstaltet vom 3. bis 25. Juni eine Tour durch insgesamt 14 Städte in Europa, dem Nahen Osten und Südafrika. Die Stationen im deutschsprachigen Raum sind am 11. Juni in Zürich (Radisson Blu Airport Hotel, Flughafen Zürich) und am 25. Juni in München (Mace Event Location, Unterföhring).

Das Red Hat Forum startet am 3. Juni in Dubai und veranschaulicht, wie Unternehmen mit den Open-Source-Lösungen von Red Hat ihre IT vereinfachen können und sie damit flexibler und innovativer werden können. Einen besonderen Schwerpunkt des Forums bildet die Herausstellung der wirtschaftlichen und technischen Vorteile von Open-Hybrid-Cloud-Umgebungen.

Führungskräfte von Red Hat erläutern in Keynote-Vorträgen, welchen ökonomischen Risiken Unternehmen ausgesetzt sind, wenn sie die technologischen Potenziale ignorieren. Sie zeigen, mit welchen Strategien Unternehmen ihre IT voranbringen und wie agile IT-Abteilungen den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens fördern können.

Das Red Hat Forum verdeutlicht in konkreten Anwendungsszenarien, auf welche Aspekte Unternehmen besonders achten müssen und stellt Technologien, Strategien sowie konkrete Lösungen vor. Besucher der Veranstaltung haben ausführliche Gelegenheit für Gespräche mit Red Hat und seinen Partnern sowie mit dem Platin-Sponsor HP. Konferenzteilnehmer erfahren, wie sie ihre IT weiterentwickeln können, um optimal von den neuesten Technologietrends zu profitieren. Sie erfahren auch, wie sie frühzeitig Probleme erkennen können, die sich negativ auf Umsatz und Produktivität auswirken.

Um den Bedürfnissen und Interessen der Besucher besser gerecht zu werden, ist das Red Hat Forum in zwei parallele Blöcke untergliedert – kaufmännisch und technisch. Die Sessions mit einem Business-Fokus befassen sich mit den Wettbewerbsvorteilen, die sich aus dem Einsatz bewährter IT-Innovationen und den Vorteilen der Community-getriebenen Innovationen ergeben, sowie den Effizienzsteigerungen, die sich mit der Migration in die Cloud erzielen lassen. Die Sessions mit technischem Fokus bieten einen umfassenden Überblick über aktuelle Themen, einschließlich eines Updates zur lange erwarteten Version 7 von Red Hat Enterprise Linux.

Darüber hinaus haben die Konferenzbesucher die Möglichkeit, mit dem EMEA-Team und den Führungskräften von Red Hat über die strategischen Pläne zu diskutieren. Produktexperten beantworten technische Fragen und erläutern die Zusammenarbeit mit den Partnern von Red Hat.

Zitate

Werner Knoblich, Senior Vice President and General Manager EMEA, Red Hat
„Unternehmen wollen innovativer werden und die IT unterstützt sie dabei, denn niemand kann es sich leisten, die aktuellen Entwicklungen wie das explosive Datenwachstum und Cloud Computing zu ignorieren. Zur gleichen Zeit wollen Unternehmen mit ihren Investitionen einen maximalen Ertrag erzielen, ihre strategische Flexibilität optimieren und dies bei voller Wahlmöglichkeit. Das Red Hat Forum zeigt, wie Unternehmen ihre IT optimal einsetzen und dabei ihre Wettbewerbsfähigkeit steigern können.“

Peter Ryan, Senior Vice President, Enterprise Group & Managing Director EMEA, HP
„HP freut sich, als Platin-Sponsor die Red Hat Forum EMEA Tour zu unterstützen und dort unsere gemeinsamen Lösungen zu diskutieren, die einen bewährten offenen Ansatz für die IT-Modernisierung bieten.”

Die Daten und Stationen des Red Hat Forum 2014 auf einen Blick:

3. Juni 2014                Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
4. Juni 2014                Paris, Frankreich
4. Juni 2014                Stockholm, Schweden
10. Juni 2014              Moskau, Russland
11. Juni 2014              Helsinki, Finnland
11. Juni 2014              Zürich, Schweiz
12. Juni 2014              Madrid, Spanien
17. Juni 2014              Istanbul, Türkei
18. Juni 2014              Prag, Tschechische Republik
19. Juni 2014              London, Großbritannien
23. Juni 2014              Antwerpen, Belgien
24. Juni 2014              Johannesburg, Südafrika
24. Juni 2014              Mailand, Italien
25. Juni 2014              München, Deutschland

Weitere Informationen zum Red Hat Forum 2014 und Registrierungsformulare für die Veranstaltungen gibt es unter: http://redhat-forum.com/de/home.

Weitere Informationen über Red Hat und aktuelle Presseinformationen finden sich auf www.redhat.com/de und www.redhat.com oder im RSS Feed www.redhat.com/rss/feeds/newsandpress. Red Hat ist bei Twitter unter https://twitter.com/RedHatDACH sowie twitter.com/#!/RedHatNews und bei Facebook unter www.facebook.com/redhatinc. Videos von Red Hat gibt es bei YouTube unter www.youtube.com/user/RedHatVideos. Bei Google+ ist Red Hat erreichbar unter https://plus.google.com/+RedHat.

Über Red Hat, Inc.

Red Hat, der weltweit führende Anbieter von Open-Source-Lösungen, folgt einem von der Community angetriebenen Ansatz bei der Entwicklung hochperformanter Cloud-, Linux-, Middleware-, Storage- und Virtualisierungstechnologien. Ferner bietet Red Hat einen vielfach ausgezeichneten Support, Schulungen sowie Consulting-Services. Als zentrale Vermittlungsinstanz in einem weltweiten Netzwerk von Unternehmen, Partnern und der Open-Source-Community fördert Red Hat den Aufbau bedeutender, innovativer Technologien, die Wachstumskräfte freisetzen und Kunden fit machen für die künftige IT. Weitere Informationen: www.redhat.de.

Forward-Looking Statements

Certain statements contained in this press release may constitute "forward-looking statements" within the meaning of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995. Forward-looking statements provide current expectations of future events based on certain assumptions and include any statement that does not directly relate to any historical or current fact. Actual results may differ materially from those indicated by such forward-looking statements as a result of various important factors, including: risks related to delays or reductions in information technology spending; the effects of industry consolidation; the ability of the Company to compete effectively; the integration of acquisitions and the ability to market successfully acquired technologies and products; uncertainty and adverse results in litigation and related settlements; the inability to adequately protect Company intellectual property and the potential for infringement or breach of license claims of or relating to third party intellectual property; the ability to deliver and stimulate demand for new products and technological innovations on a timely basis; risks related to data and information security vulnerabilities; ineffective management of, and control over, the Company's growth and international operations; fluctuations in exchange rates; and changes in and a dependence on key personnel, as well as other factors contained in our most recent Quarterly Report on Form 10-Q (copies of which may be accessed through the Securities and Exchange Commission's website at http://www.sec.gov), including those found therein under the captions "Risk Factors" and "Management's Discussion and Analysis of Financial Condition and Results of Operations". In addition to these factors, actual future performance, outcomes, and results may differ materially because of more general factors including (without limitation) general industry and market conditions and growth rates, economic and political conditions, governmental and public policy changes and the impact of natural disasters such as earthquakes and floods. The forward-looking statements included in this press release represent the Company's views as of the date of this press release and these views could change. However, while the Company may elect to update these forward-looking statements at some point in the future, the Company specifically disclaims any obligation to do so. These forward-looking statements should not be relied upon as representing the Company's views as of any date subsequent to the date of this press release.

###

Red Hat, Red Hat Enterprise Linux, the Shadowman logo, and JBoss are trademarks of Red Hat, Inc., registered in the U.S. and other countries. Linux® is the registered trademark of Linus Torvalds in the U.S. and other countries.

Pressekontakt:

PR-COM GmbH
Markus Schaupp
Account Director
Nußbaumstraße 12
D-80336 München
Tel. 089-59997-804
Fax: 089-59997-999
markus.schaupp@pr-com.de