Red Hat präsentiert nächste Lösungsgeneration für die Prozessautomatisierung

München,
19. Juni 2018

Red Hat präsentiert nächste Lösungsgeneration für die Prozessautomatisierung

Red Hat Process Automation Manager 7 bietet intelligente Cloud-native Prozessautomatisierung und dynamische Case-Management-Funktionen für Business- und IT-Anwender.

Red Hat, der weltweit führende Anbieter von Open-Source-Lösungen, stellt mit Red Hat Process Automation Manager 7 eine umfassende Cloud-native Plattform für die Konzeption von Business-Automatisierungs-Services und prozesszentrierten Applikationen in Hybrid-Cloud-Umgebungen vor. Process Automation Manager ist die nächste Generation des Business-Process-Management (BPM)-Angebots von Red Hat – der Red Hat JBoss BPM Suite – und ermöglicht Unternehmen eine Vereinfachung, Automatisierung, Bewertung und kontinuierliche Verbesserung des Geschäftsbetriebs.

Durch die Digitale Transformation ergeben sich neue Herausforderungen sowohl für Fachbereiche als auch für die IT, etwa die Forderung nach größerer Effizienz und Agilität im Applikations-Lifecycle. Process Automation Manager ist im Hinblick auf die Förderung einer engeren Zusammenarbeit dieser beiden Bereiche konzipiert. Die Plattform ermöglicht Business-Anwendern eine direkte Mitwirkung bei der Konzeption neuer Geschäftsapplikationen unter Verwendung fachbereichsfreundlicher Konzepte – wobei die aus IT-Sicht erforderliche Governance und Überwachung von Applikationsskalierbarkeit und -sicherheit eingehalten werden.

Process Automation Manager bietet sowohl Business- als auch IT-Anwendern eine Low-Code-Lösung, mit der Applikationen schneller realisiert werden können, die Geschäftsprozesse automatisieren, Business-Richtlinien umsetzen und geschäftliche Entscheidungen treffen.

Die aktuelle Version der Plattform bietet erweiterte und neue Funktionen wie:

  • Cloud-native Applikationsentwicklung: Mit Process Automation Manager 7 erweitert Red Hat die Automationsmöglichkeiten für Geschäftsprozesse nativ in Richtung Red Hat OpenShift Container Platform, der branchenweit umfassendsten Enterprise-Kubernetes-Plattform. Anwender können damit schnell und kosteneffizient intelligente Cloud-native Applikationen entwickeln, testen und bereitstellen, die geschäftliche Entscheidungen und Prozesse automatisieren – und zwar als containerisierte Microservices über Hybrid-Cloud-Umgebungen hinweg.
     
  • Dynamisches Case Management: Neue dynamische Case-Management-Funktionen unterstützen dynamische und Ad-hoc-Workflows, die ansonsten nur schwer oder überhaupt nicht in traditionellen Prozessmodellen abbildbar sind; Anwender können damit einfacher zusammenarbeiten und unstrukturierte Prozesse besser verwalten. In Szenarien wie Betrugserkennung und -untersuchung kann Process Automation Manager die Prozessautomatisierung mit besserer Visualisierung und Organisation von Workflow-Zielen, Resultaten, Kollaboration und verknüpften Inhalten unterstützen.
     
  • Low-Code User Experience: Process Automation Manager beinhaltet nun neue, schnelle Applikationsentwicklungstools für die Gestaltung geräteunabhängiger Benutzeroberflächen als Teil einer einfacheren und intuitiveren Möglichkeit für die Konzeption prozessgetriebener Applikationen.

Process Automation Manager beinhaltet Red Hat Decision Manager, eine Plattform für das Entscheidungsmanagement, die die Entwicklung und Bereitstellung regelbasierter Applikationen und Dienste vereinfacht, und einen Business Resource Planner auf Basis des OptaPlanner-Community-Projekts.

Verfügbarkeit

Red Hat Process Automation Manager steht Mitgliedern der Red Hat Developer Community zum Download zur Verfügung. Kunden können die neuesten Updates über das Kundenportal von Red Hat beziehen.

Zitate

Mike Piech, Vice President and General Manager, Middleware, Red Hat

„Die Prozessautomatisierungstechnologie ermöglicht es, die Vorteile der Vision und Stärken von Red Hat zu nutzen – offene Hybrid Cloud, Container, DevOps und Microservices. Mit Red Hat Process Automation Manager können Fachabteilungen Seite an Seite mit technischen Architekten an der Optimierung von Workflows, der schnellen Einführung neuer Angebote und der Verbesserung der betrieblichen Effizienz in einer Art und Weise zusammenarbeiten, die in einer zunehmend digitalen Welt Kunden begeistert und Wettbewerber ausbremst.“

Raquel Martin, Global Head of Business Process Architecture and Artificial Intelligence Tech, BBVA

„Die Technologien von Red Hat fördern die Innovationen bei BBVA und ermöglichen unseren Ingenieuren, die Transformation von Prozessen zu beschleunigen, um diese digitaler, automatisierter und über die Kundenerwartungen hinausgehend zu gestalten. Wir sind überzeugt, dass Red Hat Process Automation Manager eine wesentliche Rolle bei der Unterstützung der Digitalen Transformation der BBVA spielen wird.“

Refocus Process Automation To Rescue Your Digital Transformation, May 2018, Forrester
Rob Koplowitz, Vice President and Principal Analyst, Application Development and Delivery, Forrester, und John Rymer, Vice President and Principal Analyst, Application Development and Delivery, Forrester

„Unternehmen haben Probleme bei der Transformation in Richtung digitales Business, wenn sie nicht die betrieblichen Prozesse automatisieren, die die Customer Journey unterstützen. Pannen bei Prozessen wie Service-Planung, Preisgestaltung, Rücksendungen oder Garantien unterminieren die Customer Journey und erzeugen gewaltige Aufgaben für die Verantwortlichen für Applikationsentwicklung und -bereitstellung. Eine neue Generation digitaler Prozessautomatisierungs-Praktiken, -Plattformen und -Pläne ist die Antwort auf die Herausforderungen.“

Weitere Informationen zum Red Hat Process Automation Manager unter: https://www.redhat.com/de/technologies/jboss-middleware/bpm

Weitere Informationen

Über Red Hat, Inc.

Red Hat, der weltweit führende Anbieter von Open-Source-Lösungen, folgt einem von der Community angetriebenen Ansatz bei der Entwicklung hochperformanter Cloud-, Linux-, Middleware-, Storage- und Virtualisierungstechnologien. Ferner bietet Red Hat einen vielfach ausgezeichneten Support, Schulungen sowie Consulting-Services. Als eine zentrale Vermittlungsinstanz in einem weltweiten Netzwerk von Unternehmen, Partnern und der Open-Source-Community fördert Red Hat den Aufbau bedeutender, innovativer Technologien, die Wachstumskräfte freisetzen und Kunden fit machen für die künftige IT. Weitere Informationen: www.redhat.de

Forward-Looking Statements

Certain statements contained in this press release may constitute "forward-looking statements" within the meaning of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995. Forward-looking statements provide current expectations of future events based on certain assumptions and include any statement that does not directly relate to any historical or current fact. Actual results may differ materially from those indicated by such forward-looking statements as a result of various important factors, including: risks related to the ability of the Company to compete effectively; the ability to deliver and stimulate demand for new products and technological innovations on a timely basis; delays or reductions in information technology spending; the integration of acquisitions and the ability to market successfully acquired technologies and products; fluctuations in exchange rates; the effects of industry consolidation; uncertainty and adverse results in litigation and related settlements; the inability to adequately protect Company intellectual property and the potential for infringement or breach of license claims of or relating to third party intellectual property; risks related to defects in our offerings and third-party hardware upon which our offerings depend; risks related to the security of our offerings and other data security vulnerabilities; changes in and a dependence on key personnel; the ability to meet financial and operational challenges encountered in our international operations; and ineffective management of, and control over, the Company's growth and international operations, as well as other factors contained in our most recent Quarterly Report on Form 10-Q (copies of which may be accessed through the Securities and Exchange Commission's website at http://www.sec.gov), including those found therein under the captions "Risk Factors" and "Management's Discussion and Analysis of Financial Condition and Results of Operations". In addition to these factors, actual future performance, outcomes, and results may differ materially because of more general factors including (without limitation) general industry and market conditions and growth rates, economic and political conditions, governmental and public policy changes and the impact of natural disasters such as earthquakes and floods. The forward-looking statements included in this press release represent the Company's views as of the date of this press release and these views could change. However, while the Company may elect to update these forward-looking statements at some point in the future, the Company specifically disclaims any obligation to do so. These forward-looking statements should not be relied upon as representing the Company's views as of any date subsequent to the date of this press release..

###

Red Hat, the Shadowman logo, JBoss and OpenShift are trademarks or registered trademarks of Red Hat, Inc. or its subsidiaries in the U.S. and other countries. Linux® is the registered trademark of Linus Torvalds in the U.S. and other countries.

Pressekontakt

PR-COM GmbH
Kathleen Hahn
Sendlinger-Tor-Platz 6
D-80336 München
Tel. 089-59997-763
Fax: 089-59997-999
kathleen.hahn@pr-com.de