Toshiba stellt auf der IFA in Berlin robuste Designer-Festplatten vor

Neuss,
25. August 2008

Toshiba stellt auf der IFA in Berlin robuste Designer-Festplatten vor

Die Toshiba Storage Device Division stellt auf der IFA in Berlin neue externe Designer-Festplatten vor, die besonders kompakt und robust sind.

Die IFA, die vom 29. August bis 3. September 2008 in Berlin stattfindet, ist die weltweit wichtigste Publikums- und Ordermesse für Consumer Electronics. Als Schaufenster für Innovationen und zu- kunftweisende Technologien zieht die IFA jährlich tausende von Besuchern aus aller Welt in ihren Bann. 2008 wird eine Rekordbeteiligung von 1.212 Ausstellern aus 32 Ländern erwartet.

Die Toshiba Storage Device Division zeigt auf der IFA in Halle 21A, Stand 101, ihre neuen externen 2,5-Zoll-Laufwerke. Sie bieten mit Speicherkapazitäten von 160 GB, 250 GB und 320 GB Platz für große Datenmengen, beispielsweise für Fotos, Videos oder Musik-Streams, und sind außerdem wegen ihres Designs ein echter Blickfang. Die neuen Laufwerke sind so kompakt, dass sie bequem auf jede Handfläche passen.

Die in den drei Farbvarianten „Gecko Green”, „Hot Rod Red” und „Carbon Grey” erhältlichen Laufwerke verfügen über interne Schutzmechanismen (Shock Protection), die sie vor vorzeitigem Verschleiß durch die alltägliche Beanspruchung schützen.

Die Toshiba Europe Storage Device Division (SDD) ist seit nunmehr 20 Jahren Vorreiter in der Storage-Branche. Das Unternehmen vertreibt qualitativ hochwertige optische Laufwerke und Festplatten an OEMs, Systemintegratoren und Distributoren in ganz Europa. Im Verlauf ihrer Firmengeschichte hat die Toshiba SDD das Design und die Entwicklung so genannter Small-Form-Factor-Speichergeräte revolutioniert und zahlreiche Industriestandards für Festplattentechnologie gesetzt. Toshiba SDD war eines der ersten Unternehmen, das die enorme Nachfrage nach Speicherlösungen mit hoher Kapazität und Performance außerhalb von Notebooks erkannt hat. So kommen die Technologien des Unternehmens in den weltweit führenden Mobiltelefonen, GPS-Navigationssystemen, portablen Media-Playern und Entertainment-Systemen zum Einsatz. Zudem ist Toshiba SDD weltweit führend bei der Entwicklung von Automotive HDDs. Bislang haben 15 der weltführenden Autozubehörhersteller Toshiba-Festplatten in ihre Produkte integriert. Toshiba SDD ist darüber hinaus Vorreiter bei der Einführung von robusten Temperature Enhanced Drives (TED) in Industrie-Anwendungen für Handel, produzierendes Gewerbe und den Sicherheitssektor.

Weitere Informationen:

Toshiba Europe GmbH
Storage Device Division
Susan Nowack
Hammfeldamm 8
41460 Neuss
Tel: 02131-158 436
Fax: 02131-158 583
sddmarketing@toshiba-teg.com
www.storage.toshiba.eu

PR-COM GmbH
Strategische Kommunikation
Sandra Hofer
Nußbaumstr. 12
80336 München
Tel: 089-59997-800
Fax: 089-59997-999
sandra.hofer@pr-com.de
www.pr-com.de