Pressezentrum

  • Facebook
  • Youtube
  • Twitter

Dell Technologies  (NYSE:DELL) helps organizations and individuals build their digital future and transform how they work, live and play. The company provides customers with the industry’s broadest and most innovative technology and services portfolio for the data era.

Dell Technologies

News

  • Frankfurt am Main,
    14.01.2021

    Dell Technologies erweitert sein Angebot für den Bildungsbereich und präsentiert zwei neue für Schüler und Studenten konzipierte Notebooks, die zuverlässiges und flexibles Lernen ermöglichen.  

    Die Digitalisierung der Schulen erfährt aktuell einen enormen Schub. Mehr denn je sind Eltern, Schulen und Hochschulen gefordert, den Kindern und jungen Erwachsenen das Lernen von zu Hause aus zu ermöglichen. Dell Technologies unterstützt sie dabei mit speziell für Schüler und Studenten entwickelten Geräten.

    Zuverlässiges Lernen von überall aus

  • Frankfurt am Main,
    07.01.2021
    • Leistungsstarke, sichere und nachhaltige Business-PCs ermöglichen ein effizientes und komfortables Arbeiten an jedem Ort
       
    • 5G-Unterstützung und für Microsoft Teams zertifizierte Displays bieten ein hohes Maß an Vernetzung und Zusammenarbeit
       
    • Intelligente Funktionen optimieren die Leistung und Akkulaufzeit und schützen die Privatsphäre der Nutzer

    Dell Technologies stellt ein neues Portfolio smarter und nachhaltiger Endgeräte vor, die die Produktivität erhöhen und die Zusammenarbeit erleichtern. 

  • Frankfurt am Main,
    18.12.2020

    Von hybriden und Edge-Clouds über intelligente PCs bis hin zu einer gesamtgesellschaftlichen Transformation: Dell Technologies zeigt auf, welche Trends das IT-Jahr 2021 prägen werden. 

    Das Jahr 2020 hat eine Beschleunigung des digitalen Wandels erlebt, der vorher undenkbar erschien. Bedingt durch die Covid-19-Pandemie haben zahlreiche Unternehmen ihre Transformationsprogramme massiv forciert. Dabei haben sie oft unter erheblichem Zeitdruck kurzfristig neue IT-Lösungen aufgesetzt. Jetzt evaluieren sie ihre IT und investieren in ihre langfristige Transformation. Für das Jahr 2021 erwartet Dell Technologies fünf zentrale IT-Trends in der Unternehmenswelt:

  • Frankfurt am Main,
    15.12.2020
    • Secured Component Verification unterstützt Unternehmen bei der Überprüfung der Hardware-Integrität neuer PowerEdge-Server.
       
    • Die Services zur sicheren Datenlöschung stehen für das gesamte Infrastrukturportfolio von Dell Technologies bereit.
       
    • Neue und verbesserte Sicherheitsfunktionen für PowerEdge-Server verhindern Attacken auf Hardware- und Firmware-Ebene.

    Dell Technologies integriert einzigartige Sicherheitsfunktionen in seine Infrastrukturlösungen und hilft Unternehmen damit, Cyberrisiken zu reduzieren und resilienter zu werden. Die neuen Features stellen die Integrität von Lieferketten sicher, verhindern Datenlecks, sichern Bootprozesse und schützen vor Manipulationen an Firmware und Systemkonfigurationen. 

  • Frankfurt am Main,
    09.12.2020

    Das Warten hat ein Ende: Mehrere Gaming-Desktops von Dell Technologies sind nun mit den neuen Geforce-RTX-30-Grafikkarten von NVIDIA verfügbar. 

    Verbesserte Raytracing-Kerne, neue Streaming-Multiprozessoren, GDDR6-Hochgeschwindigkeitsspeicher und DLSS-AI-Beschleunigung – mit der GeForce-RTX-30-Serie hat NVIDIA neue Maßstäbe gesetzt. Folgende Gaming-Desktops von Dell Technologies sind ab sofort mit den neuen Grafikkarten konfigurierbar: 

  • Frankfurt am Main,
    26.11.2020
    • Die erste deutschsprachige Podcast-Reihe von Dell Technologies liefert faszinierende Einblicke in die Arbeitswelt von morgen, den Kampf gegen Cybercrime, die Mobilität der Zukunft und die Erfahrungen von Frauen in der IT-Branche.
       
    • Zu Gast waren unter anderem bereits Sicherheitsexperte Linus Neumann, Software-Entwicklerin Aya Jaff, Outfittery-Mitgründerin Julia Bösch, Erfolgscoach Felix Thönnessen und Tijen Onaran, Chefin des Netzwerks Global Digital Women.

    Das Ziel steht fest, doch wie die Reise verläuft, ist vielfach noch offen: Für die Podcast-Reihe „Road to 2030“ hat sich Dell Technologies bekannte und meinungsstarke Gesprächspartner aus Wirtschaft und Forschung an Bord geholt, um mit ihnen über technologische Entwicklungen und ihre Auswirkungen auf Gesellschaft, Wirtschaft, Bildung und Gesundheitswesen zu diskutieren. 

  • Frankfurt am Main,
    19.11.2020
    • Dell Technologies baut sein PowerProtect-Portfolio aus
       
    • Die Appliances der neuen Serie Dell EMC PowerProtect DP bieten als Weiterentwicklung der Integrated Data Protection Appliance (IDPA) signifikante Leistungssteigerungen
       
    • Der aktualisierte PowerProtect Data Manager optimiert die Absicherung von Kubernetes- und Cloud-Daten 

    Dell Technologies präsentiert mit der Serie Dell EMC PowerProtect DP die nächste Generation seiner Datensicherungs-Appliances. Zudem hat das IT-Unternehmen die Software PowerProtect Data Manager weiter optimiert. 

  • Frankfurt am Main,
    10.11.2020
    • Dell Technologies stellt zwei neue Dell EMC Ready Solutions für High Performance Computing in der Gesundheitsbranche und der Fertigungsindustrie vor
       
    • Neue Softwareintegrationen für virtualisierte Umgebungen vereinfachen das Management von HPC-Clustern
       
    • Dell Technologies baut sein weltweites Partnernetzwerk für HPC-as-a-Service weiter aus

    Dell Technologies bringt zwei neue Dell EMC Ready Solutions für das Gesundheitswesen und die Fertigungsindustrie auf den Markt. Zudem hat das IT-Unternehmen seine Kooperationen mit Anbietern von HPC-Cloud-Services weiter ausgebaut.

  • Frankfurt am Main,
    05.11.2020

    Dell Financial Services (DFS) und die Channel-Organisation von Dell Technologies haben gemeinsam ein optimiertes Pricing Program für den Channel entwickelt, das den Partnern neue Umsatz- und Einnahmemöglichkeiten bei der Vermarktung von Flex-on-Demand (FoD) eröffnet. 

    Das FoD-Angebot von Dell Technologies gestattet die verbrauchsbasierte, flexibel skalierbare Nutzung von Infrastruktur-Lösungen. Server- (PowerEdge), Storage- (PowerStore-, PowerMax- und PowerScale-Storage), ausgewählte HCI- und PowerOne CI-Lösungen sowie integrierte Data-Protection-Appliances werden beim Kunden inklusive eines Puffers für Lastspitzen installiert. Die Kunden zahlen nicht für die Bereitstellung der Pufferkapazitäten, sondern lediglich für die Inanspruchnahme. Die tatsächliche Kapazitätsnutzung wird regelmäßig mithilfe von automatisierten Tools gemessen. 

  • Frankfurt am Main,
    28.10.2020

    Viele Stufen des Wertschöpfungsprozesses eines Produktes finden in Entwicklungs- und Schwellenländern statt – und damit oft außerhalb des unmittelbaren Einflussbereichs von Unternehmen. Aus der Verantwortung können sich Firmen trotzdem nicht stehlen – sie müssen ihren ökologischen und sozialen Fußabdruck über den gesamten Lebenszyklus von Produkten und Dienstleistungen hinweg verbessern. Unternehmen ohne eine überzeugende Nachhaltigkeitsstrategie werden nicht nur ihrer Verantwortung nicht gerecht, sondern riskieren auch ihre Reputation und damit letztlich den Erfolg im Markt. Dell Technologies zeigt, wie Unternehmen ihre Lieferkette nachhaltiger gestalten können.

    Bei vielen Unternehmen kommen die sozialen und ökologischen Auswirkungen ihrer Tätigkeit vor allem in ihren globalen Lieferketten zum Tragen. Gerade bei der Produktion in Schwellen- und Entwicklungsländern besteht die Gefahr, dass es vor Ort zu Verletzungen der Arbeitsbedingungen, Umweltschäden oder Korruption kommt.

  • Frankfurt am Main,
    21.10.2020
    • Project APEX vereinfacht den Einsatz der IT-as-a-Service-Lösungen von Dell Technologies
       
    • Dell Technologies Cloud Console bietet Unternehmen eine einzige Self-Service-Oberfläche für jeden Aspekt ihrer Cloud- und As-a-Service-Nutzung
       
    • Mit Storage as a Service (STaaS) bietet Dell Technologies ein On-Premises-as-a-Service-Portfolio aus skalierbaren Storage-Ressourcen, die bei den Kunden vor Ort bereitgestellt und gemanagt werden
       
    • Cloud-Computing-Ressourcen der Dell Technologies Cloud Platform stehen jetzt in einem Instanzen-basierten Abonnementmodell zur Verfügung

    Dell Technologies erweitert mit Project APEX sein As-a-Service-Angebot. Der Zugang von Kunden und Partnern zu On-Demand-Angeboten von Dell Technologies wird mit Project APEX deutlich vereinfacht – von Storage-, Server- und Networking-Lösungen über hyperkonvergente Infrastrukturen bis hin zu PCs.

  • Frankfurt am Main,
    20.10.2020

    Die Dell Technologies World findet in diesem Jahr als virtuelles Event statt. Am 21. und 22. Oktober dreht sich auf der Veranstaltung alles um das Thema Digitale Transformation.

    Wie bedeutend und hochaktuell dieses Thema ist, zeigt der neue „Digital Transformation Index“ von Dell Technologies. Dabei handelt es sich um eine der ersten Studien, die die Digitalisierungsmaßnahmen von Unternehmen während der Covid-19-Pandemie untersucht hat, und sie kommt zu folgenden zentralen Ergebnissen: Fast zwei Drittel der deutschen Unternehmen (61%) stellen ihre Geschäftsmodelle auf den Prüfstand und nahezu drei Viertel von ihnen (72%) haben ihre Transformationsprogramme forciert. 

  • Frankfurt am Main,
    15.10.2020
    • Der neue PowerEdge XE7100 bietet mit bis zu 100 Laufwerken die industrieweit höchste Speicherdichte eines Storage-Servers mit 5 HE.
       
    • Verbesserungen von OpenManage und eine verbesserte vCenter-Integration erleichtern die Verwaltung physikalischer und virtueller Hosts.
       
    • Ein neues Add-on für die Monitoring- und Reporting-Plattform Splunk hilft Unternehmen dabei, Telemetriedaten ihrer Server effizienter zu analysieren und zu visualisieren.

    Dell Technologies erweitert seine Server-Familie PowerEdge XE um ein Modell für Workloads mit großen Datenmengen und erleichtert Unternehmen die Verwaltung ihrer Server-Infrastrukturen durch Verbesserungen in OpenManage und Datenauswertungen mit Splunk.

  • Frankfurt am Main,
    14.10.2020

    Anlässlich des heutigen International E-Waste Day erinnert Dell Technologies an die gesamtgesellschaftliche Verantwortung für ein nachhaltiges Handeln – und möchte selbst für eine echte Kreislaufwirtschaft mit gutem Beispiel vorangehen.

    Elektroschrott ist inzwischen die am schnellsten wachsende Abfallquelle. Laut den Vereinten Nationen fallen derzeit weltweit jährlich 53,6 Millionen Tonnen Elektroschrott an. Im Jahr 2030, so die UNO, werden es schon 74 Millionen Tonnen sein. Um dieser fatalen Entwicklung entgegenzuwirken, hat das WEEE-Forum, ein europäischer Verband für Sammel- und Verwertungssysteme für Elektro- und Elektronik-Altgeräte, den 14. Oktober zum International E-Waste Day ausgerufen.

  • Frankfurt am Main,
    13.10.2020
    • Unternehmen haben während der Pandemie festgestellt, dass sie eine agilere und skalierbarere IT-Umgebung benötigen.
       
    • 72% der deutschen und 75% der europäischen Unternehmen haben in diesem Jahr ihre digitale Transformation weiter vorangetrieben.
       
    • Datenschutz- und Cybersecurity-Bedenken, begrenzte Ressourcen und Schwierigkeiten, Erkenntnisse aus Daten zu gewinnen, bremsen Transformationsvorhaben aus.

    Der heute von Dell Technologies veröffentlichte „Digital Transformation Index 2020“ zeigt, dass Unternehmen in Europa ihre Programme zur digitalen Transformation in diesem Jahr entscheidend vorangetrieben haben und auf dem Weg sind, in wenigen Monaten das umzusetzen, wofür sie sonst Jahre gebraucht hätten. 

  • München,
    01.10.2020
    • Die Speicherreplikation von Dell EMC PowerMax ist in VMware vVols integriert, was das Management und den Schutz von unternehmenskritischen Workloads vereinfacht.
       
    • Entwickler können mit Dell EMC ObjectScale in ihren Anwendungen S3-kompatiblen Speicher nutzen und damit leichter Cloud-native Apps bereitstellen.
       
    • Dell EMC PowerProtect Data Manager unterstützt VMware Tanzu und bietet als industrieweit erste Lösung einen Schutz für den Infrastrukturlayer von VMware Cloud Foundation und Kubernetes-Umgebungen.
       
    • VMware Cloud on Dell EMC wartet mit neuen Security- und Compliance-Zertifizierungen auf und vereinfacht Workload-Migrationen in Umgebungen mit VMware HCX.

    Dell Technologies erweitert sein Infrastrukturportfolio um mehrere Innovationen für VMware-Umgebungen, die Kunden helfen, traditionelle und moderne Anwendungen an der Edge, im Rechenzentrum und in hybriden Clouds einfacher zu verwalten und besser zu schützen

  • Frankfurt am Main,
    08.09.2020

    Dell Technologies hat die neue ultra-portable und leistungsstarke Workstation Precision 3240 Compact vorgestellt. Dank flexibler Konfigurationsmöglichkeiten eignet sich das Gerät für ein breites Spektrum an Anwendungen und punktet zudem mit einem günstigen Einstiegspreis.

    Unabhängig davon, ob Mitarbeiter künftig wieder im Büro oder weiterhin von zuhause arbeiten, müssen Unternehmen dafür sorgen, ihnen ein moderneres Arbeitsumfeld zu bieten. Dabei spielen kleine und kompakte Geräte, die sich überall problemlos aufstellen lassen, eine zentrale Rolle.

  • München,
    31.08.2020

    Dell Technologies erweitert und verlängert sein Payment Flexibility Program (PFP) zur Unterstützung seiner Kunden und Channel-Partner bis zum 30. Oktober 2020.

    Um Channel-Partnern mit knappen Budgets, eingeschränktem Cashflow und Situationen mit unsicherem Geschäftsklima zu helfen, startete Dell Technologies bereits im April 2020 sein Payment Flexibility Program (FPF). Dessen Angebot reicht von Zahlungsaufschüben bis hin zu kostengünstigen Finanzierungen.

  • Frankfurt am Main,
    11.08.2020
    • Dell Technologies präsentiert mit dem Latitude 7410 Chromebook Enterprise ein Laptop, das ganz auf die Anforderungen professioneller Remote-Worker ausgerichtet ist, inklusive schneller Konnektivität, Cloud-Funktionalität und maximaler Sicherheit.
       
    • Das neue Chromebook Enterprise ist das erste Notebook von Dell Technologies mit der 4K-Low-Blue-Light-Displaytechnologie und verfügt über die längste Akkulaufzeit aller Chromebook-Modelle der Premium-Klasse (1). Es ist zudem das weltweit leichteste Chromebook Enterprise mit 14 Zoll (2).
       
    • Unternehmen können das Latitude 7410 Chromebook Enterprise über Dell Technologies Unified Workspace von praktisch überall bereitstellen, sichern und verwalten und so ihre Mitarbeiter unterstützen, wo immer sie arbeiten. 

    Dell Technologies bringt mit dem Latitude 7410 Chromebook Enterprise ein neues High-End-Laptop auf den Markt. Das Premium-System ist in verschiedenen Konfigurationen erhältlich, um Unternehmen die größtmögliche Auswahl zu bieten – ohne Kompromisse bei Skalierbarkeit, Verwaltbarkeit und Sicherheit.

  • Frankfurt am Main,
    15.07.2020

    Unternehmen sind heute mehr denn je gefordert, ihren Mitarbeitern einen flexiblen Arbeitsplatz einzurichten, der die individuellen Bedürfnisse in den Mittelpunkt rückt. Die passende IT-Ausstattung bereitzustellen, ist allerdings nur ein erster Schritt hin zu einem erfolgreichen Digital-Workplace-Konzept. Dell Technologies nennt sechs Punkte, die Unternehmen beachten sollten, damit der Kulturwandel gelingt.

    Der starre Büroalltag, geprägt von festen Arbeitswegen, -zeiten und -orten, löst sich immer mehr auf. Die Mitarbeiter erwarten heute die Möglichkeit, flexibel an jedem Ort und zu jeder Zeit produktiv zu arbeiten. Das setzt auf Unternehmensseite viel mehr als nur die Ausstattung mit modernen Arbeitsgeräten voraus, sondern erfordert auch einen echten Kulturwandel. 

    Folgende Punkte sollten Unternehmen bei der Realisierung eines Digital Workplace beachten:

Pages

Subscribe to Front page feed