Glasgow City Council vergibt Vertrag für ICT-Outsourcing an CGI

London/Glasgow,
21. December 2017

Glasgow City Council vergibt Vertrag für ICT-Outsourcing an CGI

Ziel des siebenjährigen Vertrags ist der entscheidende Schritt in Richtung digitaler Dienstleistungen zur Zukunftssicherung von Arbeitsplätzen, Bildung, Innovation und Gesundheit.

Der Glasgow City Council (GCC) hat CGI damit beauftragt, mithilfe seiner Services zur IT-Modernisierung die Einführung integrierter digitaler Dienste für Glasgow und die umliegende Region zu ermöglichen. Ziel hierbei ist, das digitale Erlebnis für Bürger bei städtischen Diensten zu verbessern. Außerdem wird CGI ein neues, schnelles Breitbandnetz für Schulen und die lokale Bevölkerung zur Verfügung stellen.

"Dies ist ein wichtiger Auftrag für CGI, der es uns ermöglicht, zur Bereitstellung moderner und transformierter IT-Umgeben sowie verbesserter Dienstleistungen für Schulen und die Stadt Glasgow im Allgemeinen beizutragen”, erklärt David Fitzpatrick, Senior Vice President of Global Technology Operations in Großbritannien. "Wir werden so außerdem die grundlegenden Voraussetzungen schaffen, um die Interaktion zwischen den Bürgern und dem Council zu verbessern und Online-Dienste zu optimieren.”

Annemarie O’Donnell, Chief Executive des Glasgow City Councils, erklärt: "Wir haben die Möglichkeit, die Nutzung von Technologien maßgeblich umzugestalten und so das Leben der Glasgower Bevölkerung zu verbessern. Von digitalem Lernen in unseren Schulen bis hin zum Gesundheitsschutz bedürftiger Bürger – wir müssen innovativ sein und der Stadt kreative technische Nutzungsmöglichkeiten zur Verfügung stellen.”

Dies ist der dritte große Auftrag zur Digitalen Transformation von lokalen Regierungsbehörden in Großbritannien für CGI in den letzten Jahren. Die Sicherung des Wirtschaftsstandorts wird die Rolle von CGI in Schottland stärken und das Unternehmen als einen der größten Anbieter von IT-Dienstleistungen vor Ort positionieren. CGI ist mit über 100 Arbeitsplätzen in seinem Open Digital Service Centre bereits jetzt ein wichtiger Arbeitgeber in Glasgow.

CGI investiert außerdem auch langfristig in die Ausbildung qualifizierter Arbeitskräfte vor Ort, indem das Unternehmen Jobchancen und Ausbildungsmöglichkeiten für junge Bürger anbietet. Dazu gehört auch ein gesponsertes Absolventenprogramm an der Glasgow Caledonian University, welches es Studenten ermöglicht, neben dem Studium auch beruflich tätig zu sein. Außerdem wird CGI die Jobchancen von mindestens 700 Glasgower Bürgern verbessern, indem es jährlich für 100 Langzeitarbeitslose Schulungen für Softwareentwicklung anbietet.

Über CGI

Die 1976 gegründete CGI Group ist der fünftgrößte unabhängige Anbieter von IT- und Geschäftsprozessdienstleistungen weltweit. Mit rund 71.000 Mitarbeitern weltweit bietet CGI ein breites Portfolio an Dienstleistungen – von High-end IT und Business Consulting Services über Systemintegration bis hin zu Business Process Outsourcing Services. Das von CGI verfolgte Prinzip der Kundennähe, das flexible globale Liefernetzwerk und die Intellectual-Property-Lösungen unterstützen Kunden dabei, Erfolge schneller zu erzielen und ihre Organisationsstrukturen zu digitalisieren. Der Jahresumsatz von CGI beträgt über 10 Milliarden Kanadische Dollar. CGI-Aktien sind an der TSX (GIB.A) sowie an der NYSE (GIB) notiert. Website: www.de.cgi.com

Börsenkürzel
GIB.A (TSX)
GIB (NYSE)
cgi.com/newsroom

WEITERE INFORMATIONEN

Pressekontakt

CGI Deutschland Ltd. & Co. KG
Sabine Ernst
Media Lead Deutschland
Tel. +49-6196.7742-463
sabine.ernst@cgi.com    
www.cgi.com www.de.cgi.com 

PR-COM GmbH
Melanie Meier
Account Management
Tel. +49-89-59997-808
melanie.meier@pr-com.de
www.pr-com.de