Company News

22. Sep 2005

Dell präsentiert drei neue PDAs mit Windows Mobile 5.0

Dell präsentiert drei neue PDAs: den Axim X51 mit 416 MHz, den Axim X51 mit 520 MHz und den Axim X51v mit 624 MHz. Alle arbeiten mit der neuen Version 5.0 des Microsoft-Betriebssystems Windows Mobile, die eine Reihe von Produktivitäts- und Multimedia-Verbesserungen bietet. Dazu zählt etwa eine aktualisierte Version von Microsoft Office inklusive nativem PowerPoint Mobile und Support für Media Player 10 Mobile. Windows Mobile 5.0 verfügt zudem über eine neue Benutzeroberfläche, schützt vor Datenverlust bei leerem Akku und synchronisiert Daten mit Active Sync 4.0 einfacher und schneller als zuvor.

Aber auch sonst haben die neuen Axim X51-PDAs eine Menge zu bieten: Sie werden von einem Intel XScale-PXA270-Prozessor angetrieben und sind mit integriertem Bluetooth 1.2 und Wi-Fi (802.11b) äußerst anschlussfreudig. Außerdem sind sie mit bis zu 256 MB Flash ROM sowie SD- und CompactFlash-Steckplätzen ausgestattet. Wer mal eine Pause von der Arbeit braucht, kann mit den Axims auch mal eine Runde spielen. Games wie Geo Rally 3D und Toy Golf 3D sind standardmäßig mit dabei.

Der Axim X51v ist für 451 Euro inklusive Mehrwertsteuer erhältlich. Dafür bietet er ein hochauflösendes 3,7-Zoll-VGA-Display (480 x 640 Pixel), die Intel-Grafiklösung 2700G Multimedia Accelerator und 16 MB Videospeicher. Mit einem optionalen Video-Out-Kabel können Anwender den Axim X51 sogar an Projektoren anschließen und Präsentationen, Spreadsheets und Dokumente zeigen.

Die beiden Axim X51-Modelle mit 416 und 520 MHz haben ein 3,5 Zoll großes QVGA-Display und kosten 324 beziehungsweise 393 Euro inklusive Mehrwertsteuer.

Im Preis der Axim X51-Modelle sind außerdem umfangreiche Service-Leistungen inbegriffen, darunter der Telefon- und Online-Support rund um die Uhr und ein Jahr Austausch-Service am nächsten Arbeitstag.

Nähere Informationen zu den neuen Dell Axim X51-PDAs gibt es unter www.dell.de.

Dell ist einer der weltweit führenden Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für den Aufbau einer komplexen internen IT- und Internet-Infrastruktur. Der Umsatz von Dell in den letzten vier Quartalen belief sich auf 52,8 Milliarden US-Dollar. Auf der Basis seines direkten Geschäftsmodells entwickelt, produziert und konfiguriert Dell seine Produkte und Services nach individuellen Kundenanforderungen und bietet eine umfassende Auswahl an Software und Peripheriegeräten. Auf der Fortune-Liste der „Most Admired Companies” belegt Dell in den USA den ersten Platz; weltweit liegt das Unternehmen an dritter Stelle. Informationen zu Dell und seinen Produkten können im Internet unter www.dell.de abgerufen werden.

Weitere Informationen:

Dell GmbH
Michael Rufer
Public Relations Manager Dell Germany/Austria
Tel.+49-69-9792-3271
Fax +49-69-34824-3271
michael_rufer@dell.com
www.dell.de

PR-COM GmbH
Eva Kia-Wernard
Senior Account Manager
Tel. +49-89-59997-802
Fax +49-89-59997-999
eva.kia@pr-com.de
www.pr-com.de

Kontakt für Leseranfragen:

Tel: +49-800-9193355
Fax:+49-180-5224401