Adacore

15. Mrz 2022

AdaCore stärkt Sicherheitsfunktionen der Entwicklungsumgebung GNAT Pro Assurance

AdaCore, Anbieter von Softwareentwicklungs- und Verifikationswerkzeugen für vertrauenswürdige und sicherheitskritische Systeme, hat mit GNAT Pro Assurance 22 einen neuen Service eingeführt. Das neue Feature unterstützt Nutzer bei ihrer Strategie im Umgang mit Schwachstellen, die durch die Nutzung von Drittanbieter-Software entstehen. Mit der neuesten Version des Tools können sie eine detaillierte Liste bekannter Schwachstellen anfordern, die jeweils mit der Common-Vulnerability-Enumeration-(CVE)-Datenbank der MITRE Corporation verknüpft sind.

22. Feb 2022

AdaCore veröffentlicht GNAT Dynamic Analysis Suite

AdaCore, Anbieter von Softwareentwicklungs- und Verifikationswerkzeugen für unternehmens- und sicherheitskritische Systeme, gibt die Verfügbarkeit der neuen GNAT Dynamic Analysis Suite bekannt. Das Softwarepaket beinhaltet eine Reihe von Code-Coverage-, Analyse-, Verifizierungs- und Testing-Tools für die Programmiersprache Ada.

2. Feb 2022

AdaCore und Ferrous Systems fördern Rust ab sofort gemeinsam

AdaCore, Anbieter von Softwareentwicklungs- und Verifikationswerkzeugen für unternehmens- und sicherheitskritische Systeme, gibt die Zusammenarbeit mit Ferrous Systems bekannt, einem Spezialisten für die Programmiersprache Rust. Gemeinsam möchten die beiden Unternehmen die Rust-Toolchain Ferrocene von Ferrous Systems weiterentwickeln.

11. Jan 2022

ENYSE setzt für sein innovatives Eisenbahnsignalsystem auf GNAT Pro von AdaCore

AdaCore, Anbieter von Softwareentwicklungs- und Verifikationswerkzeugen für unternehmens- und sicherheitskritische Systeme, gibt die Zusammenarbeit mit ENYSE, einem Unternehmen der ACS-Gruppe, bekannt. ENYSE wird AdaCores Entwicklungsumgebung GNAT Pro für die Entwicklung seiner neuen sicherheitskritischen Eisenbahnsignallösung einsetzen.

13. Dez 2021

IHI setzt auf AdaCore für die Entwicklung autonomer LKW

AdaCore, Anbieter von Softwareentwicklungs- und Verifikationswerkzeugen für unternehmens- und sicherheitskritische Systeme, gibt die Kooperation mit der japanischen IHI Corporation bekannt. Basierend auf dem QGen Model Verifier und mit dem Experten-Support von AdaCore will das Schwerindustrie-Unternehmen ein sicheres und zuverlässiges autonomes LKW-System auf kostengünstige Weise entwickeln.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir technisch notwendige Cookies verwenden.
Ich bin einverstanden Mehr Info