Avision

10. Jan 2023

Avision: Programmierer, bleib bei deinen Sprachen

Kommunikation im digitalen Zeitalter kann eine echte Herausforderung sein, wie unzählbare Kanäle von Telefon über WhatsApp bis zu Zoom und Konsorten zeigen. Und dabei sprechen wir nur von der Mensch-zu-Mensch-Verständigung. Bei Entwicklern kommt die Kommunikation mit Computern noch on top – und auch hier wächst die Zahl der Programmiersprachen stetig an. Viele neue Trends schlagen sich in relativ jungen Sprachen wie Rust oder Go nieder, während andere, einst verheißungsvolle Sterne am IT-Himmel, entweder ihren Zenit bereits überschritten haben oder nach einem kurzen Hype uninteressant werden. Die Entscheidung, welche Sprache für welche Projekte zum Einsatz kommen soll, ist daher auch eine Wette auf die Langlebigkeit – und hier sollte das Risiko so gering wie möglich liegen.

20. Dez 2022

Avision: Ja is‘ denn heut‘ scho‘ Weihnachten?

Woran merken ITler, dass das Christkind vor der Tür steht? Avision kennt die Antwort.​

8. Dez 2022

Avision: Kein Budget für Digitalisierung? So behalten Unternehmen trotzdem den Anschluss

So wichtig die digitale Transformation auch ist, Budgets dafür sind nicht immer vorhanden. Der IT-Dienstleister Avision zeigt, mit welchen erstaunlichen Schritten die Digitalisierung trotzdem klappt.​

9. Nov 2022

Avision: Vertrauensarbeit ist gut, Zeiterfassung ist besser

Das Bundesarbeitsgericht hat Deutschland in einem Grundsatzurteil jüngst daran erinnert, dass der Europäische Gerichtshof die Mitgliedstaaten bereits 2019 zu einer Erfassung der Arbeitszeit durch den Arbeitgeber verpflichtet hat. Die Bundesrepublik versuchte wohl, das Urteil zunächst auszusitzen, denn bis dato galt eine vorgeschriebene Dokumentation der Arbeitszeiten nur für bestimmte Berufsgruppen, etwa die Gastronomie oder das Baugewerbe. Das neue Urteil schafft jetzt aber Tatsachen – die Stempeluhr kehrt für alle zurück, oder jedenfalls ihr digitaler Nachfolger.

27. Okt 2022

Avision: So wird Altsoftware zum Albtraum

Unternehmen sollten Legacy-Software kontinuierlich pflegen und aktualisieren. Sonst kann es Saures geben – und das nicht nur an Halloween, warnt IT-Dienstleister Avision.​