Kunden-News

31. Mrz 2023

adesso steigert Umsatz im Geschäftsjahr 2022 um 33 Prozent auf den Höchstwert von 900,3 Millionen Euro

Konzernabschluss 2022: Unverändert erfolgreiche Geschäftsentwicklung bei adesso

  • 900,3 Mio. Euro: im Jubiläumsjahr 2022 erneut Höchstwert beim Umsatz 
  • Auch 2023 wird eine zweistellige Wachstumsrate erwartet
  • adesso taxiert 2023 erstmals ein Umsatzvolumen von 1 Milliarde Euro ​

Dortmund, 31. März 2023 – Der IT-Dienstleister adesso hat erneut ein überaus erfolgreiches Geschäftsjahr absolviert. adesso ist im Jubiläumsjahr – das Unternehmen feierte 2022 sein 25-jähriges Bestehen – eine Umsatzsteigerung um 33 Prozent auf 900,3 Millionen Euro gelungen. Die Umsatzprognose für das laufende Geschäftsjahr 2023 sieht erneut eine zweistellige Wachstumsrate vor. adesso geht erstmals in seiner Geschichte von einem Umsatzvolumen von 1 Milliarde Euro aus.

Mit Vorlage des Konzernabschlusses hat die adesso SE die bereits Mitte Februar veröffentlichten vorläufigen Zahlen für 2022 bestätigt. Der Konzernumsatz konnte gegenüber dem Vorjahr erneut stark um 33 % auf einen neuen Höchstwert von 900,3 Mio. EUR gesteigert werden. Dabei wurde ein EBITDA in Höhe von 92,9 Mio. EUR (Vorjahr: 102,0 Mio. EUR) erzielt. Unter Herausrechnung des einmaligen Sondereffekts in Höhe von 17,9 Mio. EUR aus einem Unternehmensverkauf 2021 konnte das operative Ergebnis EBITDA um 10 % verbessert werden.

Die weiteren Wachstumsaussichten für den adesso-Konzern sieht der Vorstand positiv. Für 2023 wird erneut eine zweistellige Wachstumsrate beim Umsatz und eine weitere Steigerung des operativen Ergebnisses erwartet. Demnach soll der Umsatz auf die Marke von über einer Milliarde Euro und das EBITDA auf 100 bis 110 Mio. EUR gesteigert werden.

Trotz der nachlassenden allgemeinwirtschaftlichen Wachstumsdynamik haben sich die Geschäfte von adesso 2022 über alle bedienten Kernbranchen hinweg positiv entwickelt. Die adesso Group profitiert dabei von ihrem modernen und marktgerechten Angebot an IT-Dienstleistungen und Softwareprodukten und einer anhaltenden Nachfrage in diesen Segmenten. Auf Basis des starken Mitarbeitendenwachstums konnte der Umsatzzuwachs gegenüber dem Vorjahr beschleunigt und die eigene Marktposition ausgebaut werden.

Im zweiten Halbjahr 2022 wurden 488,1 Mio. EUR Umsatzerlöse erzielt und damit deutlich mehr als im ersten Halbjahr (412,1 Mio. €). Neben dem fortgeführten Mitarbeitendenzuwachs entspricht diese Entwicklung der Verteilung der verfügbaren Arbeitstage und den im zweiten Halbjahr noch einmal stärkeren Lizenzerlösen. Mit 246,7 Mio. EUR war das Schlussquartal erneut das stärkste auf Gesamtjahressicht.

Alle adesso-Kernbranchen entwickelten sich 2022 mit deutlich zweistelligen Wachstumsraten. Besonders stark fiel der Zuwachs mit 78 % in der noch vergleichsweise jungen Industriebranche „Manufacturing Industry“ aus, die inzwischen nahezu einen dreistelligen Millionen-Euro-Betrag zum Gesamtumsatz beiträgt. Die Kernbranche Öffentliche Verwaltung entwickelte sich mit einem Plus von 63 % sprunghaft zur umsatzseitig größten adesso-Branche mit 151,5 Mio. EUR. Auch in den etablierten Branchen Versicherungen und Banking liefen die Geschäfte gut, so dass diese mit 136,5 Mio. EUR (+12 %) beziehungsweise 118,8 Mio. EUR (+18 %) beitragen konnten.

Das starke konzernweite Mitarbeitendenwachstum wurde fortgeführt und erbrachte im Kontext einer Vielzahl von neuen Kundenprojekten einen kräftigen organischen Umsatzanstieg. Die Anzahl der Mitarbeitenden, umgerechnet auf Vollzeitäquivalente, erhöhte sich zum Stichtag gegenüber dem Vorjahreswert auf 8.056 (+39 %), was mehr als 8.800 Mitarbeitenden nach Köpfen entspricht.

Obwohl die Umsätze mit Kunden in der Schweiz, in Österreich und der Türkei überproportional gesteigert werden konnten, wurden weiterhin 81 % der Erlöse im Inland erzielt. Die Umsätze konnten mit 33 % im In- und Ausland gleichermaßen gesteigert werden. Die Internationalisierungsstrategie wurde im Geschäftsjahr weiterverfolgt. Im Ausland beschäftigte adesso zum Jahresende 1.405 Mitarbeitende, das sind 40 % mehr als noch Ende 2021.

Das Segment IT-Services konnte den Umsatz auf Basis der anhaltend guten Nachfrage erneut stark um 35 % ausbauen. Auch im Segment IT-Solutions wurden die Erlöse mit einem Plus von 14 % spürbar ausgeweitet. Hierzu trugen insbesondere die Rekordlizenzerlöse mit der eigenen Produktfamilie in|sure Ecosphere bei.

Ausblick 2023: Weiter steigende Nachfrage nach Digitalisierungsleistungen

Auch für das Jahr 2023 und die kommenden Jahre erwartet adesso einen weiter steigenden Bedarf an Digitalisierungsinitiativen quer durch alle Branchen. Der bisherige Auftragseingang bietet eine gute Basis, um im laufenden Geschäftsjahr erneut eine zweistellige Wachstumsrate beim Umsatz zu erzeugen. Insbesondere im Segment der IT-Services sieht der Ausblick in allen Branchen positiv aus. Im IT-Solutions-Segment gibt es weiterhin eine gute Auftrags-Pipeline für die Produkte der in|sure Ecosphere.

Für das operative Ergebnis EBITDA wird mit einer Steigerung zwischen 8 und 18 % gerechnet. Während das Geschäftsjahr 2023 zwei Arbeitstage weniger bereithält als das Vorjahr, sieht der Vorstand Potenzial bei der Auslastung und Buchungsintensität sowie der verstärkten Nutzung von Shoring-Kapazitäten.

Auf dieser Basis rechnet adesso mit einer Steigerung der Umsatzerlöse 2023 erstmals auf die Marke von über 1 Milliarde EUR. Für das EBITDA wird ein Anstieg auf 100 bis 110 Mio. EUR erwartet.

Der vollständige Geschäftsbericht sowie eine tabellarische Mehrperiodenübersicht der wesentlichen Kennzahlen sind unter www.adesso-group.de unter dem Menüpunkt Investor Relations abrufbar.

Die Presseinformation kann auch unter www.adesso.de/presse abgerufen werden.​

adesso​

Die adesso Group ist mit einem Jahresumsatz 2022 von 900,3 Millionen Euro eines der größten deutschen IT-Dienstleistungsunternehmen. Der Konzern konzentriert sich mit Beratung und individueller Softwareentwicklung auf die Kerngeschäftsprozesse von Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen. Die Strategie von adesso beruht dabei auf drei Säulen: einem umfassenden Branchen-Know-how der Mitarbeitenden, einer breiten, herstellerneutralen Technologiekompetenz und erprobten Methoden bei der Umsetzung von Softwareprojekten. Mit passgenauen IT-Lösungen stärkt adesso die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen und Organisationen in den Zielbranchen Versicherungen/ Rückversicherungen, Banken und Finanzdienstleistung, Gesundheitswesen und Life Sciences, Energieversorgung, Öffentliche Verwaltung, Automotive und Fertigungsindustrie, Handel, Verkehrsbetriebe, Medien und Entertainment sowie Lotterie.

Great Place to Work: adesso wurde nach 2020 auch 2023 branchenübergreifend als „Deutschlands Bester Arbeitgeber“ (Platz 1 in der Größenklasse über 5.000 Mitarbeitende) ausgezeichnet. Zudem gelang adesso 2023 erneut – wie schon bei seinen Teilnahmen in den Jahren 2016, 2018 und 2020 – die Erstplatzierung im Branchenwettbewerb „Deutschlands Bester Arbeitgeber ITK“ von Great Place to Work®.

adesso wurde 1997 in Dortmund gegründet und beschäftigt aktuell in der adesso Group über 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (umgerechnet auf Vollzeitstellen/FTE), was mehr als 8.800 Mitarbeitenden nach Köpfen entspricht. Die Aktie von adesso ist im Prime Standard/SDAX notiert. Zu den wichtigsten Kunden zählen im Bankensegment u.a. Commerzbank, KfW, DZ Bank, Helaba, Union Investment, BayernLB und DekaBank, im Versicherungsbereich u.a. Münchener Rück, Hannover Rück, DEVK, DAK, Zurich Versicherung, Medizinischer Dienst der Krankenversicherung (MDK-IT) sowie branchenübergreifend u.a. Mercedes-Benz, Bosch, Westdeutsche Lotterie, Swisslos, DZR Deutsches Zahnärztliches Rechenzentrum, TÜV Rheinland, REWAG, Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern und Bayerisches Staatsministerium der Justiz.

Weitere Informationen unter www.adesso.de sowie:
Unternehmens-Blog: https://www.adesso.de/de/news/blog
Twitter: https://twitter.com/adesso_SE
Facebook: http://www.facebook.com/adessoSE

Pressekontakt

adesso SE
Eva Wiedemann
Geschäftsstelle München
Streitfeldstr. 25
81673 München
Tel.: +49-162-2921282
eva.wiedemann@adesso.de
www.adesso.de

PR-Agentur von adesso
PR-COM GmbH
Melissa Gemmrich
Sendlinger-Tor-Platz 6
80336 München
Tel.: +49-89-59997-759
melissa.gemmrich@pr-com.de
www.pr-com.de