Kunden-News

Björn Börjesson, CIO des ITSC (Quelle: ITSC)​ Alwin Penner, Global Head of Cloud bei adesso (Quelle: adesso)
26. Jun 2024

adesso wird Cloud-Transformationspartner für das ITSC​

Bedeutsamer IT-Service-Provider zahlreicher Krankenkassen überführt Rechenzentrum mit adesso in die Cloud 

Dortmund, 26. Juni 2024 – adesso, einer der führenden IT-Dienstleister im deutschsprachigen Raum und Experte für Cloud-Transformationsprojekte öffentlicher Organisationen, unterstützt die Cloud-Migration des ITSC. Innerhalb der nächsten Jahre überführt das ITSC, der Digitalisierungspartner für die gesetzlichen Krankenkassen (GKV) in Deutschland, mit der Unterstützung von adesso die Daten und Workloads von Krankenkassen aus dem On-Premises-Rechenzentrum in die Cloud. Damit erschließt das ITSC seinen Kunden als einer der ersten IT-Dienstleister der GKV-Branche die besonderen Vorteile der Cloud. Das Unternehmen und seine Kunden profitieren nach dem Umzug von einem schnelleren Zugang zu innovativen, nachhaltigen Technologien, bedarfsgerechter Skalierbarkeit, Hochverfügbarkeit und höchstmöglicher IT-Sicherheit. Der Startschuss für das mit einem siebenstelligen Euro-Betrag budgetierte Projekt fiel im Mai 2024. Bis Ende 2026 soll die Migration abgeschlossen sein.

Der richtige Partner für eine anspruchsvolle Aufgabe

Das ITSC ist ein spezialisiertes Dienstleistungsunternehmen, das IT-Infrastruktur und Digitalisierungsservices für Krankenkassen in Deutschland bereitstellt. Der Dienstleister stand vor der Frage, ob eine aufwendige Modernisierung des eigenen Rechenzentrums sinnvoll oder die Cloud nicht der bessere Weg ist. Das ITSC entschied sich nach gründlicher Evaluierung für die Migration der eigenen Infrastruktur in Rechenzentren des Anbieters OVHcloud in Deutschland und Frankreich.

Mit adesso holt sich der IT-Service-Provider der gesetzlichen Krankenkassen einen Digitalisierungspartner unterstützend an die Seite, für den mehrere Gründe sprechen: Der Dortmunder IT-Dienstleister gilt als ausgewiesener Experte für Cloud-Transformationsprojekte in Branchen, die strenge regulatorische Vorgaben zu berücksichtigen haben. Dazu kommt, dass adesso als Partner von OVHcloud das spezifische Anwendungswissen für das Vorhaben hat und zugleich tiefgehendes Know-how für die GKV-Branche mitbringt.

Strategisch in die Cloud

In Zukunft werden die Daten und Workloads der migrierten Krankenkassen über verschiedene Deployment-Modelle in den Rechenzentren von OVHcloud abgebildet. Die neue Infrastruktur wird aus den Public-Cloud-, Private-Cloud- und Hosting-Angeboten des Anbieters so konfiguriert, dass die Datenhaltung- und -verarbeitung nach Maßgabe zuständiger Aufsichtsbehörden wie des Bundesamts für Soziale Sicherung (BAS) geschieht.

„Mit der Unterstützung von adesso erschließen wir unseren Gesellschaftern unter Einhaltung aller regulatorischen Vorgaben die Vorzüge der Cloud“, erklärt Björn Börjesson, CIO der ITSC GmbH. „Zugleich stellen wir die Weichen für die Zukunft. Aus der Cloud heraus sind wir in der Lage, den Krankenkassen jederzeit die neuesten Technologien und Services bereitzustellen und sie so gegenüber ihren Mitbewerbern bestmöglich positionieren zu können.“

„Die Überführung von Sozialdaten in die Cloud ist ein komplexes Unterfangen. Für viele Krankenkassen stellt dies eine echte Hürde dar, wenn es beispielsweise um die Einführung von Prozessautomatisierung oder Künstliche Intelligenz geht“, ergänzt Alwin Penner, Global Head of Cloud bei adesso „Die Beauftragung durch das ITSC unterstreicht, dass wir die nötige Fachkompetenz und das Branchenwissen mitbringen, um solche Migrationsprojekte in einem regulatorisch sehr anspruchsvollen Umfeld zu stemmen.“

Diese Pressemitteilung kann auch unter www.adesso.de/presse abgerufen werden.​

Über das ITSC​

Das ITSC ist ein führender IT-Dienstleister für gesetzliche Krankenkassen in Deutschland. Seit der Gründung 1999 in Hannover ist es als zuverlässiger Partner und Innovator im Gesundheitswesen etabliert. Das Team von über 300 engagierten Expert*innen entwickelt zukunftsfähige Digitalisierungslösungen, die darauf abzielen, ökonomische Prozesse für Krankenkassen zu optimieren und ein herausragendes Nutzererlebnis für Versicherte zu gewährleisten. Der Fokus liegt auf End-to-End-Lösungen (E2E), die eine hohe Dunkelverarbeitung ermöglichen und somit die Effizienz und Wirtschaftlichkeit der Abläufe steigern.

Das ITSC verbindet tiefes IT-Know-how mit detaillierter Branchenkenntnis und setzt auf eine enge Zusammenarbeit mit seinen Kunden im GKV-Umfeld. Die stabile und sichere IT-Infrastruktur gewährleistet die Arbeitsfähigkeit der Krankenkassen und schützt ihre sensiblen Daten effektiv.

Als unabhängiger Berater bietet das ITSC ein breites Leistungsspektrum, das von Strategie- und Einsatzberatung bis hin zu Business Process Outsourcing (BPO) reicht. Der Pioniergeist treibt das ITSC an, stets neue, digitale Wege zu beschreiten.

Über adesso​

adesso ist einer der führenden IT-Dienstleister im deutschsprachigen Raum und konzentriert sich mit Beratung sowie individueller Softwareentwicklung auf die Kerngeschäftsprozesse von Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen. Die Strategie von adesso beruht auf drei Säulen: einem umfassenden Branchen-Know-how der Mitarbeitenden, einer breiten, herstellerneutralen Technologiekompetenz und erprobten Methoden bei der Umsetzung von Softwareprojekten. Mit passgenauen IT-Lösungen stärkt adesso die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen und Organisationen in den Zielbranchen Versicherungen/Rückversicherungen, Banken und Finanzdienstleistung, Gesundheitswesen und Life Sciences, Energieversorgung, Öffentliche Verwaltung, Automotive und Fertigungsindustrie, Handel, Verkehrsbetriebe, Medien und Entertainment, Lotterie sowie Sport.

adesso wurde 1997 in Dortmund gegründet und beschäftigt aktuell in der adesso Group über 9.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (umgerechnet auf Vollzeitstellen/FTE), was mehr als 10.700 Mitarbeitenden nach Köpfen entspricht. Die Aktie von adesso ist im Prime Standard/SDAX notiert. Zu den wichtigsten Kunden zählen im Bankensegment u.a. Commerzbank, KfW, DZ Bank, Helaba, Union Investment, BayernLB und DekaBank, im Versicherungsbereich u.a. Münchener Rück, Hannover Rück, DEVK, DAK, Zurich Versicherung, Medizinischer Dienst der Krankenversicherung (MDK-IT) sowie branchenübergreifend u.a. Mercedes-Benz, Bosch, Westdeutsche Lotterie, Swisslos, DZR Deutsches Zahnärztliches Rechenzentrum, TÜV Rheinland, REWAG, Beschaffungsamt des BMI und Bayerisches Staatsministerium der Justiz.

Weitere Informationen unter https://www.adesso.de/ sowie:
Unternehmens-Blog: https://www.adesso.de/de/news/blog/index.jsp
LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/adesso-se/
Facebook: http://www.facebook.com/adessoSE

adesso SE
Nils Roos
Senior PR-Manager
Adessoplatz 1
44269 Dortmund
Tel.: +49 170 4406 148
nils.roos@adesso.de
www.adesso.de

PR-Agentur von adesso
PR-COM GmbH
Melissa Gemmrich
Sendlinger-Tor-Platz 6
80336 München
Tel.: +49-89-59997-759
melissa.gemmrich@pr-com.de
www.pr-com.de