Kunden-News

11. Okt 2017

ADVOCARD entscheidet sich für die Lösung „Heuristic Claims Management“ der adesso insurance solutions GmbH

Die ADVOCARD hat bereits in der Vergangenheit durch den Einsatz von drebis, der Kommunikationsplattform für Rechtsanwälte und Versicherer, Prozesse bei der Leistungsbearbeitung optimiert und dabei auf ein Produkt von adesso insurance solutions gesetzt. Ab Ende 2018 werden alle unstrukturiert vorliegenden schriftlichen Schadenmeldungen (Brief, E-Mail, Fax) der ADVOCARD über die drebis-Schnittstelle laufen. Dabei wird das von adesso insurance solutions entwickelte Verfahren Heuristic Claims Management (HCM) zum Einsatz kommen, mit dem Neuschadenmeldungen strukturiert und anschließend automatisch verarbeitet werden.

adesso insurance solutions hat mit der HCM-Software ein Verfahren entwickelt, das durch die Digitalisierung und Strukturierung papierbasierter Geschäftsprozesse die Grundlage für eine Dunkelverarbeitung in nachgelagerten Backendsystemen schafft. Mit Hilfe statistisch gestützter Textanalysen werden strukturierte Inhalte von unstrukturierten Texten automatisiert ausgewertet. Angewendet wird dabei eine Kombination verschiedener Verfahren und Methoden wie zum Beispiel Support Vector Machines (Stützvektormethode), Random Forest sowie verschiedener Bayes-Analysen, die mit selbstlernenden Algorithmen im Verlauf der Textanalyse dafür sorgen, dass sich die Erkennungsraten selbst verbessern.

Die notwendige Qualitätssicherung zur Erhöhung der Erkennungsraten wird durch Fachexperten der adesso insurance solutions GmbH erbracht.

„Aufgrund der bisherigen guten Zusammenarbeit mit adesso insurance solutions setzen wir nun im Bereich des Schadenmanagements auf das Heuristic Claims Management“, sagt Peter Stahl, Sprecher des Vorstands der ADVOCARD. „Diese Lösung ermöglicht uns, den Prozess der Schadenanlage zukünftig vollständig zu automatisieren und somit effizienter zu gestalten.“
 

ADVOCARD RECHTSSCHUTZVERSICHERUNG AG

Die ADVOCARD Rechtsschutzversicherung AG mit Sitz in Hamburg gehört zu den größten Rechtsschutzversicherern in Deutschland. Das Unternehmen realisierte im Geschäftsjahr 2016 Beitragseinnahmen von rund 242,1 Millionen Euro. Fast 200 Mitarbeiter kümmern sich um die Belange der rund 1,4 Millionen Kunden bundesweit. Seit 1990 gehört ADVOCARD zur internationalen Generali Group und ist Produktpartner der Deutschen Vermögensberatung AG (DVAG) und der Generali Vertriebe. Mit rund 16,2 Milliarden Euro Beitragseinnahmen und mehr als 13,5 Millionen Kunden ist die Generali der zweitgrößte Erstversicherungskonzern auf dem deutschen Markt. Weitere Informationen über das Unternehmen und die Produkte gibt es im Internet.
 

adesso insurance solutions GmbH

Die adesso insurance solutions GmbH bündelt innerhalb der adesso Group das eigene Produktportfolio für den Versicherungsmarkt und entwickelt zudem Software- und Servicelösungen für die Übernahme fachlicher Geschäftsprozesse im Kundenauftrag. Die Gesellschaft bietet auf der in|sure-Plattform releasefähige Standard-Softwareprodukte für die Bestandsführung und das Schaden-/Leistungsmanagement für alle Versicherungssparten an und verantwortet auch deren Integration in die Anwendungslandschaften der Kunden. Neben den versicherungsfachlichen Kernanwendungen für private Krankenversicherer sowie Komposit- und Lebensversicherer, sind mehrere Unterstützungssysteme wie zum Beispiel eine Anwendung für die Partnerverwaltung (in|sure Partner), eine Anwendung zur Produktmodellierung (in|sure Product Manager) oder ein System für die softwaregestützte Migration (in|sure MIGSuite) Bestandteile des Angebotsportfolios.

Weitere Informationen unter www.adesso-insure.de
 

Ansprechpartner:


adesso insurance solutions GmbH
Melanie Weiler
Agrippinawerft 26
50678 Köln
Tel.: +49-221-27850-446
melanie.weiler@adesso.de
www.adesso-insure.de

PR-COM GmbH
Nicole Gryzewski
Sendlinger-Tor-Platz 6
80336 München
Tel.: +49-89-59997-704
nicole.gryzewski@pr-com.de 
www.pr-com.de