Kunden-News

57 neue Azubis und Dual-Studierende starten in diesem Ausbildungsjahr bei adesso (Quelle: adesso)
3. Aug 2023

Ausbildungsjahr 2023: 57 neue Azubis und Dual-Studierende starten bei adesso​

Nachwuchsförderung in der IT

Dortmund, 3. August 2023Unternehmen konkurrieren inzwischen weltweit um rar gesäte junge Talente. Mit attraktiven Ausbildungsprogrammen und Inhalten, die junge Menschen interessieren, können Unternehmen diese frühzeitig für sich gewinnen. Ein wesentlicher Bestandteil der Nachwuchsförderung des IT-Dienstleisters adesso ist dabei die berufsorientierte Ausbildung. So starten zum neuen Ausbildungsjahr 2023/24 57 Auszubildende und Dual-Studierende ihre Karriere bei einem der führenden IT-Dienstleister im deutschsprachigen Raum. Ein neuer Rekord.​

137.000 offene IT-Stellen gab es laut Digitalbranchenverband Bitkom zuletzt in Deutschland – Tendenz steigend. Um dem sich verschärfenden Fachkräftemangel zu begegnen, setzt der IT-Dienstleister adesso auf Nachwuchsförderung und ermöglicht so Jahr für Jahr zahlreichen Auszubildenden und Studierenden den Berufseinstieg in die IT-Branche. 57 Schulabsolventinnen und -absolventen haben sich für diesen Weg entschieden: Sie beginnen in diesem Sommer ihre Ausbildung beziehungsweise ihr duales Studium bei adesso. Darunter sind unter anderem 33 (dual) Auszubildende „Fachinformatiker/in Anwendungsentwicklung“ und vier „Fachinformatiker/in Systemintegration“. Sechs Azubis absolvieren die Ausbildung „Bürokauffrau/-mann für Büromanagement“. Sie alle sind über ganz Deutschland verteilt, der Großteil von ihnen wird künftig jedoch in der Dortmunder Zentrale arbeiten. Auch die adesso-Geschäftsstellen Aachen, Bonn, Frankfurt, Karlsruhe, Köln, München, Nürnberg, Paderborn, Reutlingen, Stralsund, Stuttgart und Walldorf gehören zu den Ausbildungsstandorten.

Mit Beginn des Ausbildungsjahres 2023/24 beschäftigt adesso damit 185 Auszubildende, duale Azubis und Studierende sowie 692 Werkstudierende. „Ich freue mich, dass sich auch in diesem Jahr wieder viele junge Talente für adesso als Ausbilder entschieden haben. Sie werden viel von den erfahrenen Kolleginnen und Kollegen lernen, ihre Stärken erkennen und so nicht nur fachlich, sondern auch persönlich wachsen“, begrüßt Kristina Gerwert, als Vorständin bei adesso unter anderem für den Bereich Personal verantwortlich, die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Nicht nur das Engagement für den beruflichen Nachwuchs erhöht die Chancen, Positionen mit qualifizierten Bewerbern zu besetzen. adesso setzt zudem auf die kontinuierliche Weiterbildung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Über 350 Kurse mit Weiterbildungsangeboten umfasst der hauseigene Schulungskatalog – von Präsenz- und Online-Trainings bis hin zu Self-Learning-Konzepten. Für Kristina Gerwert sind diese formalen Lernangebote aber nur ein Aspekt. „Lebenslanges Lernen und Neugier auf neue Themen sind für uns bei adesso selbstverständlich. Denn das Wachstum unseres Unternehmens steht in direktem Zusammenhang mit dem persönlichen Wachstum jeder einzelnen Mitarbeiterin und jedes einzelnen Mitarbeiters. Wir schaffen eine Atmosphäre, in der alle ihre Stärken optimal einbringen können“, beschreibt die Personalchefin den Anspruch von adesso. „Dass uns das gelingt, zeigen unter anderem unsere Erfolge beim Arbeitgeberwettbewerb ‚Great Place to Work‘. Zweimal in Folge haben wir sowohl in der ITK-Branchenwertung als auch im branchenübergreifenden Wettbewerb den ersten Platz belegt.“

Wer den diesjährigen Ausbildungsstart verpasst hat, kann sich bereits jetzt über Stellenangebote für Auszubildende und Dual-Studierende für den Ausbildungsjahrgang 2024/25 online informieren: https://www.adesso.de/de/jobs-karriere/unsere-stellenangebote/

Diese Pressemitteilung kann auch unter www.adesso.de/presse abgerufen werden.

adesso​

adesso ist einer der führenden IT-Dienstleister im deutschsprachigen Raum und konzentriert sich mit Beratung sowie individueller Softwareentwicklung auf die Kerngeschäftsprozesse von Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen. Die Strategie von adesso beruht auf drei Säulen: einem umfassenden Branchen-Know-how der Mitarbeitenden, einer breiten, herstellerneutralen Technologiekompetenz und erprobten Methoden bei der Umsetzung von Softwareprojekten. Mit passgenauen IT-Lösungen stärkt adesso die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen und Organisationen in den Zielbranchen Versicherungen/Rückversicherungen, Banken und Finanzdienstleistung, Gesundheitswesen und Life Sciences, Energieversorgung, Öffentliche Verwaltung, Automotive und Fertigungsindustrie, Handel, Verkehrsbetriebe, Medien und Entertainment sowie Lotterie.

adesso wurde 1997 in Dortmund gegründet und beschäftigt aktuell in der adesso Group über 8.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (umgerechnet auf Vollzeitstellen/FTE), was mehr als 9.300 Mitarbeitenden nach Köpfen entspricht. Die Aktie von adesso ist im Prime Standard/SDAX notiert. Zu den wichtigsten Kunden zählen im Bankensegment u.a. Commerzbank, KfW, DZ Bank, Helaba, Union Investment, BayernLB und DekaBank, im Versicherungsbereich u.a. Münchener Rück, Hannover Rück, DEVK, DAK, Zurich Versicherung, Medizinischer Dienst der Krankenversicherung (MDK-IT) sowie branchenübergreifend u.a. Mercedes-Benz, Bosch, Westdeutsche Lotterie, Swisslos, DZR Deutsches Zahnärztliches Rechenzentrum, TÜV Rheinland, REWAG, Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern und Bayerisches Staatsministerium der Justiz.

Weitere Informationen unter https://www.adesso.de/ sowie:
Unternehmens-Blog: https://www.adesso.de/de/news/blog/index.jsp
LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/adesso-se/
Twitter: https://twitter.com/adesso_SE
Facebook: http://www.facebook.com/adessoSE

PR-Agentur
PR-COM GmbH
Melissa Gemmrich
Sendlinger-Tor-Platz 6
80336 München
Tel.: +49-89-59997-759
melissa.gemmrich@pr-com.de
www.pr-com.de