Kunden-News

Mark Lohweber für Anfang 2024 zum neuen Vorstandsvorsitzenden der adesso SE berufen. (Copyright: adesso) Dirk Pothen scheidet aus persönlichen Gründen Ende 2023 frühzeitig aus dem adesso-Vorstand aus. (Copyright: adesso) Michael Kenfenheuer tritt Ende 2023 in den Ruhestand. (Copyright: adesso)
5. Okt 2023

Mark Lohweber übernimmt Anfang 2024 Vorstandsvorsitz der adesso SE

Michael Kenfenheuer und Dirk Pothen scheiden zum Jahresende aus Vorstand aus

Dortmund, 5. Oktober 2023 – Veränderungen im Vorstand der adesso SE: Mark Lohweber wird Anfang 2024 neuer Vorstandsvorsitzender und übernimmt damit das Amt von Michael Kenfenheuer, der Ende 2023 aus dem Vorstand ausscheiden wird. Darüber hinaus wird Dirk Pothen seinen Vorstandsvertrag aus persönlichen Gründen zum 31. Dezember 2023 vorzeitig aufheben. ​

Der Aufsichtsrat der adesso SE hat Mark Lohweber (54) zum Nachfolger des Vorstandsvorsitzenden Michael Kenfenheuer (65) ernannt, der Ende 2023 in den Ruhestand tritt. Lohweber ist seit Juli 2023 im Vorstand der adesso SE tätig und hat hier sukzessive die Verantwortungsbereiche von Kenfenheuer übernommen. Er ist im Vorstand verantwortlich für die Branchen Banken und Versicherungen sowie das Corporate Account Management. Zudem verantwortet er wesentliche Tochtergesellschaften wie adesso insurance solutions GmbH, Afida GmbH, adesso banking solutions GmbH und WEPEX GmbH. Die adesso SE kennt Lohweber durch diverse Führungspositionen, die er zwischen 2007 und 2021 durchlaufen hat. Vor seiner Benennung in den Vorstand der adesso SE im Juli war der gelernte Bankkaufmann und studierte Jurist zwei Jahre Vorstandsvorsitzender der CoCoNet AG, einem führenden europäischen FinTech-Unternehmen.

Gleichzeitig gibt der Aufsichtsrat bekannt, dass Dirk Pothen (56) aus persönlichen Gründen um vorzeitige Aufhebung seines Vorstandsvertrags zum 31.12.2023 gebeten hat. Der Aufsichtsrat respektiert diese Entscheidung mit Bedauern und hat der Bitte zugestimmt. Pothen hat die erfolgreiche Entwicklung der adesso Group seit Oktober 2018 im Vorstand maßgeblich mitgestaltet. Unter seiner Verantwortung wurde die Internationalisierung vorangetrieben und das Projektgeschäft im Bereich Automotive und Manufacturing Industry erfolgreich auf- und ausgebaut. Darüber hinaus leitet Pothen das Ressort Corporate Marketing & Communications und prägte bis Juni 2023 den Bereich Human Resources. Seine Verantwortlichkeiten werden innerhalb des bestehenden Vorstandsteams umverteilt.

Besonders hervorheben möchte der Aufsichtsrat auch die große Leistung und langjährigen Verdienste von Michael Kenfenheuer. Kenfenheuer hat seit 2000 als Vorstand die Entwicklung von adesso zu einem führenden IT-Konzern erfolgreich geprägt. Von 2011 bis 2015 war er Co-Vorstandsvorsitzender und übernahm anschließend den Vorstandsvorsitz.

„Ich bin davon überzeugt, dass das veränderte Vorstandsteam den nachhaltigen Wachstumspfad fortführen und für die Zukunft neue Impulse setzen wird“, resümiert Prof. Dr. Volker Gruhn, Aufsichtsratsvorsitzender der adesso SE. „Ich möchte mich persönlich und im Namen des Aufsichtsrats bei Michael Kenfenheuer und Dirk Pothen für ihren Beitrag zum Erfolg von adesso bedanken und wünsche ihnen für ihre persönliche Zukunft alles Gute.“

 

adesso​

adesso ist einer der führenden IT-Dienstleister im deutschsprachigen Raum und konzentriert sich mit Beratung sowie individueller Softwareentwicklung auf die Kerngeschäftsprozesse von Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen. Die Strategie von adesso beruht auf drei Säulen: einem umfassenden Branchen-Know-how der Mitarbeitenden, einer breiten, herstellerneutralen Technologiekompetenz und erprobten Methoden bei der Umsetzung von Softwareprojekten. Mit passgenauen IT-Lösungen stärkt adesso die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen und Organisationen in den Zielbranchen Versicherungen/Rückversicherungen, Banken und Finanzdienstleistung, Gesundheitswesen und Life Sciences, Energieversorgung, Öffentliche Verwaltung, Automotive und Fertigungsindustrie, Handel, Verkehrsbetriebe, Medien und Entertainment sowie Lotterie.

adesso wurde 1997 in Dortmund gegründet und beschäftigt aktuell in der adesso Group über 9.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (umgerechnet auf Vollzeitstellen/FTE), was mehr als 10.000 Mitarbeitenden nach Köpfen entspricht. Die Aktie von adesso ist im Prime Standard/SDAX notiert. Zu den wichtigsten Kunden zählen im Bankensegment u.a. Commerzbank, KfW, DZ Bank, Helaba, Union Investment, BayernLB und DekaBank, im Versicherungsbereich u.a. Münchener Rück, Hannover Rück, DEVK, DAK, Zurich Versicherung, Medizinischer Dienst der Krankenversicherung (MDK-IT) sowie branchenübergreifend u.a. Mercedes-Benz, Bosch, Westdeutsche Lotterie, Swisslos, DZR Deutsches Zahnärztliches Rechenzentrum, TÜV Rheinland, REWAG, Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern und Bayerisches Staatsministerium der Justiz.

Weitere Informationen unter https://www.adesso.de/ sowie:
Unternehmens-Blog: https://www.adesso.de/de/news/blog/index.jsp
LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/adesso-se/
Twitter: https://twitter.com/adesso_SE
Facebook: http://www.facebook.com/adessoSE

Pressekontakt​

adesso SE
Sabrina Rode
Geschäftsstelle Münster
Sentmaringer Weg 1
48151 Münster
sabrina.rode@adesso.de
www.adesso.de

PR-Agentur von adesso
PR-COM GmbH
Melissa Gemmrich
Sendlinger-Tor-Platz 6
80336 München
Tel.: +49-89-59997-759
melissa.gemmrich@pr-com.de
www.pr-com.de