Kunden-News

ownCloud jetzt voll in Microsoft Teams integriert (Quelle: ownCloud) ​
3. Aug 2021

ownCloud jetzt voll in Microsoft Teams integriert 

Nürnberg, 3. August 2021 – ownCloud stellt ab sofort eine Integration der gleichnamigen Open-Source-File-Sync- und -Share-Lösung in Microsoft Teams zur Verfügung. Vorhandene Setups lassen sich schnell, unkompliziert und sicher miteinander verbinden.

Mit der Erweiterung von ownCloud für Microsoft Teams können Organisationen ihre ownCloud-Instanzen als Tab direkt in der Kollaborationssoftware von Microsoft zugänglich machen. Damit können Dokumente innerhalb von Microsoft Teams sicher und komfortabel geteilt und gemeinsam bearbeitet werden. Dabei stehen sämtliche Funktionen von ownCloud zur Verfügung. So können beispielsweise Dokumente und Ordner freigegeben oder private und öffentliche Links dafür erstellt werden. Auf diese Weise bleiben geteilte Dateien unter voller Kontrolle und Zugriffe nachvollziehbar und auditierbar.

Die Erweiterung ermöglicht es Administratoren, vorhandene ownCloud- und Teams-Setups schnell und unkompliziert miteinander zu verbinden. Für maximale Sicherheit generiert sie eine individuelle App, die sich in die vorhandene Teams-Instanz hochladen lässt. Sie führt durch einen kurzen Konfigurationsprozess, mit dem ein benutzerdefinierter Connector für die vorhandene ownCloud-Instanz erstellt wird. Dieser Connector kann anschließend in das bestehende Teams-Setup integriert werden. Auf diese Weise ist gewährleistet, dass die Erweiterung höchste Sicherheitsstandards erfüllt.

„Nach der Integration mit Microsoft Office Online Server und Windows Network Drive sowie Outlook ist ownCloud nun auch voll in Microsoft Teams integriert. Bei der Nutzung des beliebten Video- und Chatdienstes sind die Dateien in der gewohnt sicheren Umgebung von ownCloud jetzt nur noch einen Klick entfernt“, sagt Tobias Gerlinger, CEO von ownCloud. „Durch die nahtlose Zusammenarbeit beider Systeme können Organisationen Microsoft Teams zur produktiven Kollaboration nutzen, ohne die Kontrolle über ihre Daten zu verlieren – quasi das Beste aus beiden Welten.“

Die Erweiterung von ownCloud für Microsoft Teams wird voraussichtlich Ende August auf Microsofts Marktplatz AppSource zum Download bereitstehen.

Über ownCloud

ownCloud entwickelt und integriert Open-Source-Software für die digitale Zusammenarbeit, mit der Teams von überall und von jedem Gerät aus problemlos gemeinsam auf Dateien zugreifen und sie bearbeiten können. Bereits mehr als 100 Millionen Menschen weltweit nutzen ownCloud als Alternative zu öffentlichen Clouds – und entscheiden sich damit für mehr digitale Souveränität, Sicherheit und Datenschutz. Weitere Informationen befinden sich unter www.owncloud.com und auf Twitter unter @ownCloud.

Pressekontakt

ownCloud GmbH
Franka Ellen Wittek
Head of Marketing
Rathsbergstraße 17
D-90411 Nürnberg
+49 911 14888690
few@owncloud.com
www.owncloud.com

​PR-COM GmbH
Kathleen Hahn
Account Director
Sendlinger-Tor-Platz 6
D-80336 München
+49 89 599 97 763
kathleen.hahn@pr-com.de
www.pr-com.de