Toshiba

8. Mrz 2022

Toshiba veröffentlicht Roadmap für Nearline-HDD-Technologie

Toshiba Electronics Europe hat die Produktentwicklungsstrategie für Nearline-Festplatten (HDDs) der Toshiba Electronic Devices and Storage Corporation bekannt gegeben. Im Fokus der Roadmap steht dabei die deutliche Erhöhung von Speicherkapazitäten.

26. Jan 2022

Toshiba nennt die wichtigsten Entwicklungen im Storage-Markt für 2022​

ie Datenmengen in Firmen und Haushalten wachsen schnell, und mit ihnen nimmt der Bedarf an Speicherplatz in Rechenzentren, in der Cloud und auf Endgeräten zu. Als kostengünstige Speichermedien mit hoher Kapazität kommen dort weiterhin Festplatten zum Einsatz, auch wenn einige Analysten und Branchenexperten bereits vor Jahren deren Ende prophezeit haben. Doch die kontinuierliche Weiterentwicklung der Festplattentechnologie sorgt für steigende Kapazitäten zu gleichbleibenden Kosten. Dadurch bleiben die Laufwerke attraktiv und schultern nach wie die Hauptlast der Datenspeicherung im Informationszeitalter. 

18. Nov 2021

Toshiba: Diese Anforderungen müssen Festplatten für die Videoüberwachung erfüllen

Der Markt für Videoüberwachung boomt. Ob im Einzelhandel, in Nahverkehrsmitteln, vor Firmengebäuden oder auf öffentlichen Plätzen – vielerorts sind Überwachungskameras inzwischen ganz selbstverständlich. Mit der wachsenden Zahl von Kameras und den immer höher auflösenden Videostreams steigen allerdings die Anforderungen an die eingesetzten Speicherlösungen. Festplattenhersteller bieten deshalb spezielle HDDs für die Videoüberwachung an. Toshiba Electronics Europe erläutert, was diese Laufwerke auszeichnet.

16. Sep 2021

Toshiba erweitert Speicher der N300- und X300-Festplatten auf 18 Terabyte

Toshiba Electronics Europe hat dem Portfolio ihrer N300-NAS- und X300-Performance-Festplatten neue 18-Terabyte-Modelle hinzugefügt. Die beiden neuen Laufwerke arbeiten auf Basis der innovativen FC-MAMR-Technologie (Flux Control Microwave Assisted Magnetic Recording), die Toshiba Anfang dieses Jahres angekündigt hat. 

10. Aug 2021

Toshibas neue 18-TB-Festplatten erhalten die Qualifizierung für Adaptec HBAs und RAID-Adapter

Toshiba Electronics Europe GmbH (TEE) hat die Tests zur Kompatibilität seiner neuen 3.5-Zoll(1) - und 18 Terabyte(2)-großen Festplatten der MG09-Serie zu den Storage-Adaptern von Microchip erfolgreich abgeschlossen. Das Betreiben dieser HDDs auf allen gewöhnlichen Host-Bus-Adaptern (HBAs) und RAID-Adaptern (Redundant Array of Independent Disk) von Microchip ist damit ab sofort bestätigt.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir technisch notwendige Cookies verwenden.
Ich bin einverstanden Mehr Info