Company News

Reza Gashtil, Head of Cloud bei adesso, verantwortet die Beratung von Unternehmen bezüglich Cloud-First-Strategien und Cloud-Computing-Technologien. (Copyright: adesso) Henning Paulke, Senior Partner Development Manager bei AWS: „adesso konnte demonstrieren, dass das Unternehmen alle Voraussetzungen für den Status ‚Advanced Partner‘ erfüllt.“ (Copyright: Privat)
13. Dez 2021

adesso wird Advanced Partner von Amazon Web Services

Dortmund, 13. Dezember 2021 – adesso wird von Amazon Web Services AWS auf das nächste Partner-Level befördert: Nach einer erfolgreichen „Partner Journey“ im zurückliegenden Jahr rückt adesso als „Advanced Partner“ bei dem Cloud-Computing-Anbieter auf die nächste Partnerstufe vor. Als zertifizierter „Advanced Partner AWS“ kann der IT-Dienstleister seine Kunden bei der Migration in die Cloud und bei der optimalen Nutzung von AWS-Diensten zukünftig noch besser unterstützen.

Im Verlauf eines knappen Jahres hat adesso sämtliche Zugangskriterien für die Advanced-Partnerschaft erfüllt. Die Dienste großer Cloud-Computing-Anbieter – wie Amazon Web Services – sind aus der Digitalisierungswirtschaft schon lange nicht mehr wegzudenken. Die Nachfrage auf Unternehmensseite nach erfahrenen Beratern ist entsprechend groß. Mit einem zertifizierten Partnerstatus bei AWS weist adesso nach, dass sich der IT-Spezialist auch auf sämtliche Methoden und Techniken rund um diese Plattform versteht.

Reza Gashtil hat diesen Bereich als „Head of Cloud“ bei adesso aufgebaut und verantwortet die Beratung von Unternehmen bezüglich Cloud-First-Strategien und Cloud-Computing-Technologien. Er freut sich über das aktuelle Partner-Upgrade beim Hyperscaler AWS: „Bei adesso verfügen wir über profunde Kenntnisse und Expertise mit sämtlichen Cloud-Plattformen und -Konzepten. Wir bauen systematisch unsere Kompetenzen auf und setzen auf den intensiven Austausch mit Technologiepartnern wie AWS, die dazu beitragen, das Spektrum unserer Leistungen ständig zu steigern. Dies wurde nun mit dem Erreichen der Advanced-Partnerschaft von Amazon Web Services als weltweit führendem Public-Cloud-Anbieter erneut bestätigt.“

In drei Dimensionen muss der Partner sich beweisen, wenn er zu den Advanced Partnern zählen möchte: Zum einen benötigt der Consulting-Partner ein herausragendes Know-how und Expertise auf dem Fachgebiet sowie ausreichend zertifizierte Fachkräfte im Unternehmen. Zum anderen sind umfangreiche Projekterfahrungen im Umgang mit der AWS-Plattform und zudem eine hinreichende Anzahl positiver Referenzen seitens zufriedener Kunden gefragt.

Henning Paulke, Senior Partner Development Manager bei AWS, gratuliert adesso zur Hochstufung: „adesso konnte in allen Kategorien innerhalb von nur zehn Monaten dazugewinnen und demonstrieren, dass das Unternehmen alle Voraussetzungen für den Status ‚Advanced Partner‘ erfüllt und ein beständig wachsendes Kundensegment mit großer Zufriedenheit bedienen kann.“

Seine Expertise im Bereich Cloud-Computing hat adesso darüber hinaus ganz aktuell in einem „Technologieradar Cloud“ zusammengefasst. Dieser Report hilft Unternehmen dabei, in der Vielfalt von Methoden, Techniken, Plattformen, Werkzeugen, Frameworks und Sprachen den Überblick zu bewahren. Dazu haben die Expertinnen und Experten von adesso Angebote und Technologien geprüft und bewertet, um Unternehmen bei Auswahl und Aufbau ihrer Cloud-Infrastruktur bestmöglich zu unterstützen.

Der Technologieradar Cloud steht Interessierten kostenfrei auf dieser Website zum Download zur Verfügung: https://www.adesso.de/de/technologien/cloud/cloud-radar.jsp

 

Diese Pressemitteilung ist unter www.adesso.de/presse und www.pr-com.de/companies/adesso abrufbar. Die Bilder in höherer Auflösung können unter www.pr-com.de/companies/adesso heruntergeladen werden.

 

adesso

adesso ist einer der führenden IT-Dienstleister im deutschsprachigen Raum und konzentriert sich mit Beratung sowie individueller Softwareentwicklung auf die Kerngeschäftsprozesse von Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen. Die Strategie von adesso beruht auf drei Säulen: einem umfassenden Branchen-Know-how der Mitarbeitenden, einer breiten, herstellerneutralen Technologiekompetenz und erprobten Methoden bei der Umsetzung von Softwareprojekten. Das Ergebnis sind IT-Lösungen, mit denen Unternehmen wettbewerbsfähiger werden. Zu den Kernbranchen von adesso zählen Versicherungen/Rückversicherungen, Banken und Finanzdienstleistung, Gesundheitswesen, Lotterie, Energieversorgung, Öffentliche Verwaltung, Automotive, Verkehrsbetriebe und Handel.

adesso wurde 1997 in Dortmund gegründet und beschäftigt aktuell in der adesso Group über 5.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (nach Vollzeitäquivalent/FTE). Die Aktie ist im regulierten Markt notiert. Zu den wichtigsten Kunden zählen im Bankensegment u.a. Commerzbank, KfW, DZ Bank, Helaba, Union Investment, BayernLB und DekaBank, im Versicherungsbereich u.a. Münchener Rück, Hannover Rück, DEVK, DAK, Zurich Versicherung, Medizinischer Dienst der Krankenversicherung (MDK-IT) sowie branchenübergreifend u.a. Daimler, Bosch, Westdeutsche Lotterie, Swisslos, DZR Deutsches Zahnärztliches Rechenzentrum, TÜV Rheinland, REWAG, Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern und Bayerisches Staatsministerium der Justiz.

Weitere Informationen unter www.adesso.de sowie:
Unternehmens-Blog: https://www.adesso.de/de/news/blog/
Twitter: https://twitter.com/adesso_SE
Facebook: http://www.facebook.com/adessoSE

Pressekontakt​

adesso SE
Geschäftsstelle München
Eva Wiedemann
Streitfeldstr. 25
81673 München
Tel.: +49-162-2921282
eva.wiedemann@adesso.de
www.adesso.de

 

PR-Agentur von adesso
PR-COM GmbH
Melissa Gemmrich
Sendlinger-Tor-Platz 6
Tel.: +49-89-59997-759
melissa.gemmrich@pr-com.de
www.pr-com.de

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir technisch notwendige Cookies verwenden.
Ich bin einverstanden Mehr Info