Kunden-News

2. Aug 2012

Dell KACE und Bomgar bieten kostenlosen Remote-Support

Dell KACE und Bomgar, ein internationaler Anbieter von sicheren Lösungen für Remote-Support mit Sitz in Ridgeland, Massachusetts, arbeiten bei der Entwicklung von Support-Lösungen zusammen. Anwender der Dell KACE K1000 Management Appliance können nun zwei kostenlose Lizenzen für die Remote-Support-Lösung von Bomgar erhalten. Das Angebot gilt sowohl für die gehostete Lösung als auch für den Kauf der On-Premise-Appliance. Mit der Integration von Bomgar können Anwender von Dell KACE Fragen oder Probleme von Benutzern schneller identifizieren und beheben, ihre Support-Prozesse zentralisieren und so die Sicherheit und Compliance ihrer IT verbessern. Nutzer können außerdem Remote-Support direkt per E-Mail abrufen.

Die beiden angebotenen Optionen stellen Remote-Support für nahezu jede Plattform oder jedes Device zur Verfügung, so beispielsweise Windows, OS X, Linux, iOS, Android oder BlackBerry. Techniker können damit anfallende Probleme schnell und effizient lösen. Das Lizenz-Angebot richtet sich an bestehende und neue KACE-Kunden, die noch nicht Bomgar-Kunden sind.

Integration in den Remote-Support mit Dell KACE

Unternehmen, die die gehostete Remote-Support-Lösung von Dell KACE und Bomgar einsetzen, erhalten umfassende Möglichkeiten zur Fernsteuerung und Unterstützung von nahezu jedem System innerhalb oder außerhalb des Netzes. Sie können dabei auch auf unbeaufsichtigte Systeme, die von Dell KACE gesteuert werden, zugreifen. Support-Mitarbeiter können zudem Remote-Support-Sessions direkt aus Service-Aufträgen von Dell KACE starten; die Tickets werden dabei automatisch mit Informationen aus der Bomgar-Session abgeglichen. Weitere Remote-Support-Funktionen sind Dateitransfer, Live-Chat, Tools für Präsentationen und Schulungen sowie die Möglichkeit gemeinsamen Arbeitens in einer Session.

Die On-Premise-Appliance von Bomgar ist eine vollständige Lösung, die innerhalb der eigenen Firewall- und Sicherheitssysteme implementiert wird, so dass die Kontrolle über sensible Daten und den Systemzugriff sicherstellt ist. Damit können Anwender auf sichere Weise unterschiedliche und auch externe Teilnehmer zu einer Remote-Support-Sitzung einladen, um bei komplexen Themen zusammenzuarbeiten. Darüber hinaus können Support-Teams auf unbeaufsichtigte Systeme, die nicht von der Dell-KACE-Appliance gesteuert werden, über Bomgar-Jump-Clients zugreifen. Die Bomgar-Appliance enthält auch zusätzliche Sicherheits-Features wie granulare Berechtigungen für Einzelpersonen oder Teams, Video-Aufnahmen von allen Remote-Support-Sitzungen und die Möglichkeit, Session-Daten zu archivieren.

”Mit der Integration der Lösungen von Dell KACE und Bomgar können Unternehmen den IT-Support um ein Vielfaches einfacher organisieren und so auch die Probleme schneller identifizieren und beheben”, erklärt Hans-Heinrich Aenishänslin, Regional Sales Senior Manager bei Dell. ”Das Angebot von Dell KACE und Bomgar bietet für Unternehmen die Möglichkeit, ohne Kosten und Risiken die Vorteile einer zentralen Support-Lösung auch auf den eignen Systemen kennenzulernen.”

Dell auf Twitter: http://twitter.com/DellGmbH

Dell hört seinen Kunden zu und bietet innovative und zuverlässige IT-Lösungen und -Dienstleistungen, die auf Industrie-Standards basieren. Sie sind ganz auf die individuellen Anforderungen der Anwender zugeschnitten und ermöglichen es Unternehmen, erfolgreicher zu sein. Weitere Informationen unter www.dell.de und dell.xing.com. Unter www.dell.com/conversations bietet Dell zudem die Möglichkeit zur direkten Kontaktaufnahme.

Pressekontakte:

Michael Rufer
Dell
+49 69 9792 3271
michael_rufer@dell.com

Niklas Merk
PR-COM
+49 89 59997 707
niklas.merk@pr-com.de