Company News

10. Jan 2007

Dell startet neues Umwelt-Programm

Dell liegt die Umwelt am Herzen. Aus diesem Grund hat der Direktanbieter jetzt das Programm „Plant a Tree for Me” ins Leben gerufen. Das Programm wird im Februar dieses Jahres zunächst in den USA gestartet, um dann im April auch weltweit anzulaufen. Dell ist das erste globale Technologie-Unternehmen, das seinen Kunden mit einem Programm wie „Plant a Tree for Me” erlaubt, den Kohlendioxid (CO2)-Ausstoß auszugleichen, der bei der Stromerzeugung für den Betrieb von Computern entsteht.

Im Rahmen des Programms pflanzen die Non-Profit-Organisationen „The Conservation Fund” und „Carbonfund.org” immer dann einen Baum in umweltgerecht und nachhaltig bewirtschafteten Wäldern, wenn Kunden beim Erwerb eines Dell-Desktops sechs US-Dollar und beim Kauf eines Dell-Notebooks zwei US-Dollar spenden. Alle Gelder, die Dell im Rahmen von „Plant a Tree for Me” erhält, stellt das Unternehmen seinen beiden Partnern zur Bepflanzung von Wäldern zur Verfügung.

„Durch Programme wie ‚Plant a Tree for Me' oder unsere umfangreichen Recycling-Initiativen können unsere Kunden gemeinsam mit uns viel für die Umwelt tun”, sagte Dell-Aufsichtsratsvorsitzender Michael Dell anlässlich der Präsentation von „Plant a Tree for Me” auf der diesjährigen Consumer Electronics Show in Las Vegas. „Wir hoffen, dass auch andere Unternehmen unserer Branche uns dabei unterstützen, die Umwelt zu schützen und zu verbessern.”

Darüber hinaus hat Dell die Website www.dell.com/earth gestartet, auf der alle Umweltprogramme des Unternehmens dargestellt sind und detailliert beschrieben werden. Die Website enthält zudem einen „Stromzähler”, der die Strom- und CO2-Ersparnisse errechnet, die Dell-Produkte aufgrund der EnergySmart-Technologie erzielen. Außerdem ist Dell der erste und einzige Computerhersteller, der seine Altgeräte für Endkunden kostenlos entsorgt, selbst wenn sie keine neuen Systeme erwerben. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2009 125 Millionen Kilogramm Altgeräte von Kunden zurückzunehmen.

Dell achtet zudem auch sehr genau darauf, dass seine Produkte stromsparend arbeiten. So verfügen Dells OptiPlex-Desktops über eine EnergySmart-Technologie, mit der Kunden bis zu 70 Prozent Strom einsparen können. Seine neunte PowerEdge-Servergeneration hat das Unternehmen mit Intel-Xeon-5100-Prozessoren ausgestattet, die bis zu 25 Prozent weniger Strom verbrauchen als ihre Vorgänger.

Sein Fünf-Jahres-Ziel, bis 2009 50 Prozent recyceltes Material zu verwenden, hat Dell bereits übertroffen: Marketing-Unterlagen werden bereits zu 50 Prozent auf recyceltem Papier veröffentlicht - bei anderen Publikationen liegt der Anteil sogar bei 90 Prozent. Dell schätzt, dass der Einsatz von recyceltem Papier jährlich bis zu 35.000 Tonnen Primärfaser-Papier einspart. Das entspricht 250.000 Bäumen, die vor dem Abholzen gerettet werden. Nähere Informationen zu Dells Forest Products Stewardship Model gibt es unter www.dell.com/paper.

Bis 2009 will Dell zudem alle neuen Produkte ohne PVC und ohne polybromierte Flammschutzmittel herstellen. Darüber hinaus erfüllt Dell die weltweiten RoHS (Restriction of Hazardous Substances)-Richtlinien. Greenpeace hat das Umweltengagement von Dell bereits gewürdigt und führt Dell auf seinem Guide to Greener Electronics Report an zweiter Stelle.

Dell ist einer der weltweit führenden Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für den Aufbau einer komplexen internen IT- und Internet-Infrastruktur. Auf der Basis seines direkten Geschäftsmodells entwickelt, produziert und konfiguriert Dell seine Produkte und Services nach individuellen Kundenanforderungen und bietet eine umfassende Auswahl an Software und Peripheriegeräten. Auf der Fortune-500-Liste belegt Dell Rang 25. Informationen zu Dell und seinen Produkten können im Internet unter www.dell.de abgerufen werden.

Weitere Informationen:

Dell GmbH
Michael Rufer
Public Relations Manager Dell
Central Europe
Tel.+49-69-9792-3271
Fax +49-69-34824-3271
michael_rufer@dell.com
www.dell.de

PR-COM GmbH
Eva Kia-Wernard
Account Director
Tel. +49-89-59997-802
Fax +49-89-59997-999
eva.kia@pr-com.de
www.pr-com.de

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir technisch notwendige Cookies verwenden.
Ich bin einverstanden Mehr Info