Company News

19. Sep 2022

Dell Technologies und Red Hat erweitern ihre strategische Kooperation zur Unterstützung von DevOps in Multi-Cloud-Umgebungen

  • Dell APEX Containers for Red Hat OpenShift bietet Entwicklern eine von Dell Technologies verwaltete Container-as-a-Service-Lösung auf der Basis einer Dell-Infrastruktur
  • Dell Validated Platform for Red Hat OpenShift bietet DevOps-Teams eine dokumentierte Unterstützung für das schnelle Deployment von On-premises-IT zur Container-Orchestrierung
  • Dell und Red Hat entwickeln gemeinsam eine Hybrid-Cloud-Lösung, die das Management von On-premises-Deployments von Red Hat OpenShift in Public Clouds und an der Edge erlaubt

Frankfurt am Main, 19. September 2022 – Dell Technologies baut die langjährige strategische Zusammenarbeit mit Red Hat weiter aus. Die neuen Lösungen vereinfachen das Deployment und Management von containerisierten On-premises-Infrastrukturen in Multi-Cloud-Umgebungen.

Laut einer aktuellen Studie von Gartner (1) werden 90 Prozent aller Unternehmen bis 2027 containerisierte Anwendungen einsetzen. Mit dieser Entwicklung wachsen sowohl die Herausforderungen beim Deployment und Management von Containern wie auch bei der Suche nach IT-Spezialisten mit entsprechendem Know-how. Vor diesem Szenario unterstützen die gemeinsamen Lösungen von Dell Technologies und Red Hat Unternehmen dabei, die Entwicklung und den Betrieb (DevOps) von Cloud-nativen Anwendungen zu beschleunigen und zu vereinfachen.

Dell APEX Containers für Red Hat OpenShift

Dell APEX Containers for Red Hat OpenShift bietet Entwicklern eine von Dell Technologies verwaltete Container-as-a-Service-Lösung von Red Hat auf der Basis einer Dell-Infrastruktur. Das entbindet Unternehmen von dem Zwang, eine eigene IT-Plattform für ihre Entwickler aufbauen zu müssen. Das Management und der Betrieb der On-premises-Infrastruktur wird von Dell Technologies übernommen. Der APEX Customer Success Manager unterstützt zudem bei der optimalen Nutzung der im Abonnement bereitgestellten Services.

Dell Validated Platform für Red Hat OpenShift

Die Dell Validated Platform for Red Hat OpenShift bietet DevOps-Teams eine dokumentierte Unterstützung für das schnelle Deployment von On-premises-IT zur Container-Orchestrierung. Das erleichtert und beschleunigt die Inbetriebnahme von On-premises-Infrastrukturen und den Betrieb von Red Hat OpenShift auf einer Software-definierten PowerFlex-Infrastruktur. DevOps-Teams können Compute- und Storage-Ressourcen schneller provisionieren, DevOps-Prozesse automatisieren und Innovations-Prozesse beschleunigen.

Hybrid-Cloud-Lösung von Dell Technologies und Red Hat

Dell Technologies und Red Hat entwickeln gemeinsam eine Hybrid-Cloud-Lösung, die das Management von On-premises-Deployments von Red Hat OpenShift in Public Clouds und an der Edge erlaubt. Die automatisierte Infrastruktur verwendet Dell-Software, um Red Hat OpenShift auf skalierbaren Software-defined Storage- und Compute-Ressourcen von Dell Technologies einzusetzen. Dadurch wird es einfacher, einmal entwickelte Anwendungen multipel zu nutzen. Zusätzlich planen IBM und Dell Technologies gemeinsam den Einsatz von Künstlicher Intelligenz für IT-Operations (AIOps) und von intelligenter Automatisierungs-Software für das Monitoring der Performance von Applikationen.

„Die Zusammenarbeit von Dell Technologies und Red Hat ist der Schlüssel zum Aufbau eines Multi-Cloud-Ökosystems, das Anwendern größere Flexibilität und Wahlfreiheit bei der Entwicklung neuer und der Modernisierung bestehender Anwendungen lässt“, erklärt Jeff Boudreau, President, Infrastructure Solutions Group, Dell Technologies. „Mit Dell APEX und Red Hat OpenShift können sich Entwickler auf innovative Produkte und Services konzentrieren und Support-Strukturen entlasten.“

„Kunden wollen ihre Applikationen unabhängig von der Infrastruktur bereitstellen und flexibel zwischen Datacenter, Edge und Public Clouds wechseln“, ergänzt Ashesh Badani, Senior Vice President, Head of Products, Red Hat. „Die Kombination von Red Hat OpenShift und der Infrastruktur-Technologie von Dell Technologies gibt Kunden größere Auswahl und Flexibilität beim Betrieb von Hybrid Clouds und befähigt IT-Teams, Anwendungen auf On-premises-Infrastruktur zu entwickeln, die auch für das Deployment in Hybrid Clouds geeignet sind.“

Verfügbarkeit

  • Dell APEX Containers for Red Hat OpenShift wird in den USA voraussichtlich Anfang 2023 verfügbar sein. Weitere Länder und Regionen folgen im Verlauf des Jahres.
  • Dell Validated Platform for Red Hat OpenShift ist weltweit ab dem 30.September 2022 verfügbar.
  • Die Verfügbarkeit von Dell Hybrid Cloud Solution with Red Hat OpenShift ist für 2023 geplant.

Weitere Informationen

(1) CTO’s Guide to Containers and Kubernetes – Answering the Top 10 FAQs, Gartner, 31.5.2022

Dell Technologies auf Twitter: https://twitter.com/DellTechDE
Dell-Blog: https://www.delltechnologies.com/de-de/blog/

Über Dell Technologies

Dell Technologies (www.delltechnologies.com) unterstützt Organisationen und Privatpersonen dabei, ihre Zukunft digital zu gestalten und Arbeitsplätze sowie private Lebensbereiche zu transformieren. Das Unternehmen bietet Kunden das branchenweit umfangreichste und innovativste Technologie- und Services-Portfolio für das Datenzeitalter.

Pressekontakt

Michael Rufer
Dell Technologies
+49 69 9792 3271
Michael.Rufer@dell.com​​

Nadine Harbeck
PR-COM
+49 89 59997 761
Nadine.Harbeck@pr-com.de

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir technisch notwendige Cookies verwenden.
Ich bin einverstanden Mehr Info