Kunden-News

31. Okt 2023

Dell Technologies vereinfacht On-Premises-Bereitstellung von Llama 2

  • Dell Technologies erleichtert Unternehmen die Implementierung von Llama-2-Modellen im Data Center und am Edge
  • Das Dell Validated Design for Generative AI bietet einsatzbereite Baupläne aus Infrastruktur, Software und Services

Frankfurt am Main, 31. Oktober 2023 – Dell Technologies und Meta Technology kooperieren eng bei der neuesten Generation des generativen Open-Source-Sprachmodells Llama. Gemeinsam erleichtern sie es Unternehmen, die generativen KI-Modelle von Llama 2 mit Infrastrukturen, Endgeräten und Services von Dell Technologies zu implementieren.

Die Zusammenarbeit verknüpft das Infrastruktur-Portfolio von Dell Technologies mit den KI-Modellen von Metas Llama-2-Familie und ermöglicht es Unternehmen, Umgebungen für generative KI im eigenen Rechenzentrum oder an Edge-Standorten schnell und problemlos aufzubauen. Dell Technologies hat die Llama-2-Modelle in seine System-Sizing-Tools integriert, so dass sich Unternehmen von diesen Tools gezielt zu den passenden Lösungen für ihre Llama-2-Projekte führen lassen können.

Das Dell Validated Design for Generative AI with Meta’s Llama 2 bietet einen einsatzbereiten Bauplan aus getesteten und validierten Infrastruktur-Komponenten, Software und Services von Dell Technologies. Mit ihm können Unternehmen On-Premises-Umgebungen für Llama 2 schneller implementieren und aufbauen. Umfassende Deployment- und Konfigurations-Guides ermöglichen es ihnen, Infrastrukturen für generative KI schnell bereitzustellen und zuverlässig zu betreiben.

Mit Llama 2 von Meta und dem breiten Portfolio von Dell Technologies stehen Unternehmen jeder Größe leistungsfähige Tools zur Verfügung, um Lösungen für generative KI zu verwirklichen – sei es auf Desktops, in zentralen Rechenzentren, an Edge-Standorten oder in öffentlichen Clouds.

„Durch die Zusammenarbeit mit Meta Technology machen wir Open Source GenAI für alle Unternehmen leichter zugänglich“, erklärt Jeff Boudreau, Chief AI Officer bei Dell Technologies. „Optimale Software- und Hardware-Infrastrukturen für alle Größen gepaart mit detaillierten Implementierungsanleitungen ermöglichen es ihnen, generative KI on-premises unkomplizierter einzusetzen und dadurch schneller Innovationen zu entwickeln.“

Weitere Informationen

Dell-Blog: https://www.delltechnologies.com/de-de/blog​​

Über Dell Technologies

Dell Technologies (www.delltechnologies.com) unterstützt Organisationen und Privatpersonen dabei, ihre Zukunft digital zu gestalten und Arbeitsplätze sowie private Lebensbereiche zu transformieren. Das Unternehmen bietet Kunden das branchenweit umfangreichste und innovativste Technologie- und Services-Portfolio für das Datenzeitalter.

Pressekontakt

Michael Rufer
Dell Technologies
+49 69 9792 3271
Michael.Rufer@dell.com​​

Eva Kia-Wernard
PR-COM
+49 89 59997 802
Eva.Kia@pr-com.de