Kunden-News

24. Feb 2023

G+D führt Entitlements-as-a-Service mit Unterstützung für eSIM Quick Transfer auf dem iPhone ein

München, 24. Februar 2023 – Giesecke+Devrient (G+D) bringen gemeinsam mit ihrem Partner NetLync einen neuen Service für Mobilfunkbetreiber auf den Markt. AirOn360 ES hilft bei der Bereitstellung von Entitlements einschließlich des nahtlosen SIM-Transfers von traditionellen SIM-Karten oder eSIMs auf iPhones.

Der Weg ist vorgezeichnet: Es werden immer mehr eSIM-fähige Geräte eingeführt. Diese ermöglichen Mobilfunkbetreibern, komfortable Services wie vereinfachte und digitale Aktivierungsprozesse, die Synchronisierung aller Geräte oder (e)SIM-Transfers anzubieten. Endnutzern ermöglicht die eSIM, ihre bestehenden Tarife einfach zu verbinden oder digital zu übertragen sowie mehrere Mobilfunktarife auf einem Gerät zu nutzen. Die ständig wachsende Zahl von Netzdiensten wie VoLTE und 5G sowie erweiterte Gerätefunktionen verstärken diese Möglichkeiten. Hier kommt der Entitlement Server (ES) ins Spiel: Er spielt eine zentrale Rolle für Mobilfunkbetreiber, um ihren Kunden die beste Customer Experience zu bieten und so die Kundenbindung sowie die Kundenzufriedenheit zu erhöhen. Basierend auf dem Vertrag des Kunden ermöglicht der Entitlement Server den Mobilfunkbetreibern, Dienste und Funktionen auf den Geräten der Nutzer auf effiziente Weise zu aktivieren und zu deaktivieren.

Mit dem Vormarsch der eSIM-Technologie wird dieser Teil der User Journey immer dynamischer. Darüber hinaus verändert die eSIM die Art und Weise, wie Abonnenten ihre mobilen Geräte aktivieren und nutzen. Dadurch entstehen neue Anwendungsfälle und neue Anforderungen für die Mobilfunknetzbetreiber, was die Einführung von eSIMs nicht nur für Smartphones, sondern für alle mobilen Geräte einschließlich Tablets und Wearables beschleunigt.

Während viele Mobilfunkbetreiber bereits über Entitlement Server verfügen, ist die Einführung neuer Anwendungsfälle komplex und zeitaufwändig. Diese Lücke schließen nun G+D und Partner NetLync. AirOn360 ES ist Teil der eSIM-Management-Plattform von G+D, die Mobilfunkbetreiber beim effizienten und sicheren Lifecycle-Management von eSIMs unterstützt. Sie bietet sowohl den eSIM Quick Transfer auf dem iPhone als auch alle traditionellen Anwendungsfälle wie VoLTE, VoWiFi, 5G und mehr.

AirOn360 ES ermöglicht es Mobilfunkbetreibern, die erforderlichen Anwendungsfälle über ein selbstgesteuertes, entwicklerzentriertes und API-gesteuertes Portal zur Unterstützung ihrer digitalen Transformation schnell zu implementieren, zu testen und einzusetzen. Neue Anwendungsfälle werden einfach im Entwicklerportal über die entsprechenden APIs zur Verfügung gestellt.

„Wir erwarten, dass die eSIM-Nutzung weiter deutlich zunehmen wird. Mobilfunkbetreiber brauchen daher Lösungen, die ein komfortables eSIM-Management unterstützen, sowohl aus eigener als auch aus Kundensicht“, erklärt Philipp Schulte, Head of Connectivity und IoT bei G+D. „Um ihre Kunden langfristig zufriedenzustellen, sollten Netzbetreiber den Nutzern einen optimalen Service bieten. Unser neues Angebot, der eSIM Quick Transfer, kann dabei eine entscheidende Rolle spielen.“

„Unser Ziel ist es, den Betreibern einen schnellen und einfachen Zugang zu Entitlements zu ermöglichen. AirOn360 ES bietet einen neuen Ansatz für Netzbetreiber, um Anwendungsfälle zu implementieren, insbesondere mit dem eSIM Quick Transfer. Er ermöglicht Mobilfunkbetreibern, weitere eSIM-Funktionen schnell und kostengünstig zu implementieren – mit minimalem Integrationsaufwand“, sagt Emir Aboulhosn, Mitbegründer und CEO von NetLync. „Mit unserem innovativen EaaS für Entitlements setzen wir nun unsere erfolgreiche Zusammenarbeit mit G+D fort.“

Über Giesecke+Devrient

Giesecke+Devrient (G+D) ist ein weltweit tätiger Konzern für Sicherheitstechnologie mit Hauptsitz in München. Als verlässlicher Partner für internationale Kunden mit höchsten Ansprüchen sichert G+D mit seinen Lösungen die essenziellen Werte dieser Welt. Dabei entwickelt das Unternehmen maßgeschneiderte Technologie mit Leidenschaft und Präzision in vier Kernfeldern: Bezahlen, Konnektivität, Identitäten und Digitale Infrastrukturen.

G+D wurde 1852 gegründet. Im Geschäftsjahr 2021 erwirtschaftete das Unternehmen mit rund 11.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Umsatz von 2,38 Milliarden Euro. G+D ist mit 89 Tochtergesellschaften und Gemeinschaftsunternehmen in 33 Ländern vertreten. Weitere Informationen: www.gi-de.com

Über NetLync

NetLync wurde 2021 gegründet und wird von einem engagierten Team von Experten aus der Telekommunikationsbranche getragen, die erfolgreich globale Softwarelösungen entwickelt und eingeführt haben, die Millionen von Nutzern weltweit erreicht haben.

NetLync hat es sich zum Ziel gesetzt, veraltete Lösungen umzuwandeln und Netzbetreibern aller Größenordnungen die Werkzeuge an die Hand zu geben, die sie benötigen, um ihren Kunden das bestmögliche digitales Erlebnis zu bieten. NetLync stellt sich proaktiv den Herausforderungen, mit denen Netzbetreiber und OEMs aller Größenordnungen konfrontiert sind, während sie sich auf die kommende Ära der vernetzten Endgeräte und des digitalen Onboardings vorbereiten.

Mit Hauptsitz in Dublin und Niederlassungen in London und Vancouver ist NetLync mit einem wachsenden und vielfältigen Team in 7 Ländern auf der ganzen Welt vertreten und arbeitet kontinuierlich an der Lösung der nächsten Herausforderung für die Mobilfunkbranche. Weitere Informationen: www.netlync.com

Kontakt

Christoph Lang
Giesecke+Devrient
Pressesprecher
Corporate Brand Communication
Tel: +49 89 4119-2164
E-Mail: christoph.lang@gi-de.com

Nicole Oehl
PR-COM
Account Manager
Tel: +49 89 59997-758
E-Mail: nicole.oehl@pr-com.de