Company News

23. Mrz 2022

KIOXIA erweitert Produktionskapazität für 3-D-Flash-Speicher durch Bau einer neuen Anlage im Werk Kitakami

Düsseldorf, 23. März 2022Die KIOXIA Europe GmbH wird eine neue, hochmoderne Fertigungsanlage (Fab2) in seinem Werk Kitakami in der Präfektur Iwate, Japan, bauen. Das Unternehmen zielt dabei auf den Ausbau der Produktion des proprietären 3D-Flashspeichers BiCS FLASH. Der Bau der Anlage soll im April 2022 beginnen und voraussichtlich bis 2023 abgeschlossen sein.

Die neue Anlage Fab2 soll die Produktionskapazität des gesamten Werks Kitakami durch KI-gestützte, hochmoderne Fertigungstechnologie erhöhen. Dadurch wird die Produktqualität weiter verbessert, um das Geschäft organisch auszubauen. Dabei profitiert KIOXIA vom mittel- bis langfristigen Wachstum des Flashspeicher-Marktes, das durch die zunehmende Verbreitung von Cloud-Diensten, 5G, IoT, KI, automatisiertem Fahren und dem Metaverse vorangetrieben wird.

Die Anlage Fab2 wird an der Ostseite der bestehenden Anlage Fab1 in Kitakami entstehen. Sie wird in einer erdbebensicheren architektonischen Bauweise und einem umweltfreundlichen Design errichtet, bei dem modernste energiesparende Fertigungsgeräte und erneuerbare Energiequellen zum Einsatz kommen. KIOXIA plant, die Investitionen für den Bau der Fab2-Anlage aus dem operativen Cashflow zu finanzieren.

„Der Bau von Fab2 ist ein wichtiger Meilenstein für KIOXIA, mit dem wir unsere strategischen Entwicklungs- und Produktionskapazitäten für fortschrittliche Speicherprodukte weiter ausbauen können. Damit sind wir in einer noch besseren Wettbewerbsposition, um der steigenden Marktnachfrage nach Speicherprodukten gerecht zu werden“, erklärt Nobuo Hayasaka, Präsident und CEO der KIOXIA Corporation. „Wir freuen uns, dass Fab2 nicht nur die Produktionskapazität von KIOXIA erhöhen wird, sondern auch als Basis für die zukünftige Umsetzung von anspruchsvollen und nachhaltigen Aktivitäten von KIOXIA dient.“

KIOXIA plant zudem Gespräche mit Western Digital, um das Flash-Joint-Venture auf die K2-Investition auszuweiten.

Im Rahmen seiner Mission, die Welt mit Speichern zu verbessern, konzentriert sich KIOXIA auf die Entwicklung von Initiativen zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit seines Speicher- und SSD-Geschäfts, das das Unternehmen im Laufe der letzten 35 Jahre seit der Erfindung des NAND-Flashspeichers im Jahr 1987 entwickelt hat. KIOXIA möchte durch rechtzeitige Kapitalinvestitionen, die der wachsenden Marktnachfrage entsprechen, weiterhin ein beständiges und nachhaltiges Wachstum sicherstellen.


Über KIOXIA Europe

Die KIOXIA Europe GmbH (ehemals Toshiba Memory Europe) ist die europäische Tochtergesellschaft der KIOXIA Corporation, dem weltweit führenden Anbieter von Flashspeichern und Solid-State-Laufwerken (SSDs). Von der Erfindung des Flashspeichers bis hin zur Entwicklung der BiCS FLASH 3D Flash-Speichertechnologie gilt KIOXIA als Pionier auf dem Gebiet innovativer Speicherlösungen und -diensten. Der innovative 3D-BiCS-FLASH-Speicher prägt die Zukunft der Speicherung in Anwendungen mit hoher Speicherdichte, darunter moderne Smartphones, PCs, SSDs, Automotive und Rechenzentren.

Weitere Informationen finden Sie unter www.KIOXIA.com.

Weitere Informationen

KIOXIA Europe GmbH
Hansaallee 181
40549 Düsseldorf
Tel: +49 (0)211 368 77-0
E-mail: KIE-support@Kioxia.com

Pressekontakte

​PR-COM GmbH
Angela Gräßer
Tel: +49 (0) 89 59997 805
E-Mail: angela.graesser@pr-com.de

KIOXIA Europe GmbH
Lena Hoffmann
Tel: +49 (0) 211 36877 382
E-Mail: lena1.hoffmann@Kioxia.com

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir technisch notwendige Cookies verwenden.
Ich bin einverstanden Mehr Info