Company News

4. Mrz 2004

Landwirtschaftskonzern Cargill entscheidet sich für weltweiten Einsatz von Dell

Die Systeme will der Konzern aus Minneapolis, USA, innerhalb der nächsten drei Jahre in seinen Niederlassungen in 61 Ländern als IT-Standard etablieren. Dabei werden Dell PowerEdge-Server für den reibungslosen und zuverlässigen Betrieb der Cargill-Rechenzentren sorgen; Dell OptiPlex-Desktops und Dell Latitude-Notebooks dienen als Arbeitsplatz-Rechner.

Außerdem nimmt Cargill eine Reihe von Dells Service-Leistungen in Anspruch, darunter die Implementierung eines zentralen Tools für die Messung der Total Cost of Ownership (TCO) und die Custom Factory Integration (CFI). Mit diesem Vorinstallationsservice kann Cargill seine Dell-Computersysteme genau nach seinen spezifischen Anforderungen konfigurieren; Dell übernimmt dabei die Installation standardisierter, aber auch branchenspezifischer und individueller Hard- oder Software. Damit erhält das Unternehmen maßgeschneiderte Computersysteme, die es ohne zusätzliche Anpassungen sofort einsetzen kann.

Mit den Dell-Systemen will Cargill die Effektivität seines weltweiten Geschäfts steigern, wie Rita Heise, CIO von Cargill erklärt: “Für uns ist es sehr wichtig, dass unsere weltweiten Niederlassungen effektiv miteinander kommunizieren. Genau das ermöglicht die Standardisierung unserer Unternehmens-Plattform mit Dell-Systemen. Wir sind sicher, dass wir damit unsere IT-Ziele erreichen, unser tägliches Business optimieren und die Betriebskosten reduzieren. Außerdem unterstützt uns Dell bei der Implementierung der Management-Software Altiris Management Suite, mit der wir unsere IT einfacher managen können. Dell ist mit seiner Expertise und seinem Know-how genau der richtige Partner für Cargill.”

“Wie viele unserer Kunden profitiert jetzt auch Cargill von den Vorteilen des Enterprise-Computing auf Basis von Industrie-Standards”, ergänzt Steve Felice, Vice President und General Manager der Dell Corporate Business Group. “Vom Arbeitsplatz bis zum Rechenzentrum - unsere Hardware, Software und Services bieten genau die Performance, Flexibilität und Skalierbarkeit, die global agierende Konzerne benötigen.”

Weitere Informationen:

Dell GmbH
Michael Rufer
Public Relations Manager Dell Germany
Tel. +49-6103-766-3271
Fax +49-6103-766-9655
michael_rufer@dell.com
www.dell.de

PR-COM GmbH
Timothy Göbel
PR-Berater (DAPR)
Tel. +49-89-59997-803
Fax +49-89-59997-999
timothy.goebel@pr-com.de
www.pr-com.de

Kontakt für Leseranfragen:

Tel. +49-800-9193355
Fax +49-180-5224401

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir technisch notwendige Cookies verwenden.
Ich bin einverstanden Mehr Info