Kunden-News

27. Feb 2018

Neue Managementlösungen von Red Hat fördern Hybrid-Cloud-Automatisierungsstrategien von Unternehmen

Red Hat, der weltweit führende Anbieter von Open-Source-Lösungen, kündigt Updates in seinem IT-Management-Portfolio an, darunter die neuen Versionen von Red Hat Satellite und Red Hat CloudForms. Deren Ziel ist es, die Bereitstellung von Cloud-Umgebungen zu beschleunigen sowie das laufende Infrastrukturmanagement zu automatisieren und zu vereinfachen.

Die IT-Infrastruktur wird mit unterschiedlichen Systemen auf physischer Hardware und virtualisierten Umgebungen, Private-Cloud-Implementierungen sowie Public-Cloud-Instanzen immer komplexer. Die heterogene Natur der modernen Unternehmens-IT erfordert oft eine neue Art von Managementlösung, die Skalierbarkeit, Geschwindigkeit und Stabilität verbessert und gleichzeitig einen klaren Überblick über heterogene Infrastrukturen liefert.

Die neuen Versionen von Red Hat Satellite und Red Hat CloudForms unterstützen Unternehmen dabei, diese Anforderungen zu erfüllen und bieten dazu eine optimierte Integration von Red Hat Insights und Red Hat Ansible Tower mit dem Ziel einer weitgehenden Automatisierung des IT-Managements. Die Integration zielt darauf ab, dass Anwender nicht nur kritische Risiken erkennen, sondern auch unternehmensweite Änderungspläne erstellen und automatisch Ansible Playbooks generieren können, um diese Risiken zu beheben. Die Produkterweiterungen sowie die Integration unterstützt Unternehmen dabei, ihre Agilität zu verbessern und die Komplexität von Hybrid-Cloud-Umgebungen zu verringern.

Automatisierung ist ein wichtiger Bestandteil der Digitalen Transformation und trägt zu mehr Effizienz, schnellerer Wertschöpfung und zur Bewältigung von IT- und Business-Workflow-Herausforderungen bei. Durch eine vertiefte Integration der Ansible-Technologie in das gesamte IT-Management-Portfolio ermöglicht Red Hat Unternehmen, einen agileren und konsistenteren Ansatz zur Verwaltung von IT-Umgebungen und hybriden Infrastrukturen zu verfolgen. Red Hat Satellite 6.3 und Red Hat CloudForms 4.6 unterstützen Unternehmen durch verbessertes Provisioning sowie die gleichzeitige Aufrechterhaltung von Stabilität und Leistung bei der schnelleren Implementierung von IT-Lösungen und -Updates.

Red Hat Satellite 6.3

Mit der tieferen Integration von Red Hat Ansible Tower können Anwender Red Hat Satellite als dynamische Inventarquelle für die Automation mit Red Hat Ansible Tower einsetzen und Systeme, die über Red Hat Satellite bereitgestellt werden, können zusätzliche Automation anfordern oder ihren aktuellen Status an Red Hat Ansible Tower melden. Diese Funktionen wurden entwickelt, um IT-Teams durch eine Kombination von Automatisierung und traditionellem Systemmanagement in komplexen Umgebungen mehr Flexibilität zu bieten.

Darüber hinaus ist auch die Predictive-Analytics-Plattform Red Hat Insights in Red Hat Satellite 6.3 eingebunden. Die verbesserte Integration bietet neue Widgets für Aktionen und Risikoübersichten von Red Hat Insights, die es Unternehmen ermöglichen, proaktiv Bedrohungen bezüglich der Leistung und Stabilität von IT-Umgebungen zu identifizieren. Ferner steht durch die Integration ein Insights Planner Playbook für die Verwendung mit Red Hat Ansible Engine oder Red Hat Ansible Tower zur Verfügung, mit dem Unternehmen Befunde von Insights automatisch korrigieren können.

Red Hat Satellite 6.3 und Satellite Capsule Server können jetzt auch auf Amazon EC2 laufen und bieten damit mehr Flexibilität in Hybrid-Cloud-Umgebungen. Da Unternehmen ihre Workloads auf mehrere Public Clouds verteilen, ist es wichtig, dass sie bei diesen Implementierungen einen Zugriff auf konsistente und unternehmensweite Systemmanagementfunktionen erhalten. Kunden von Red Hat Satellite können für ihre auf Amazon EC2 betriebenen Umgebungen den preisgekrönten globalen Kundensupport von Red Hat nutzen.

Red Hat CloudForms 4.6

Red Hat CloudForms 4.6 baut auf der in CloudForms 4.5 eingeführten Automatisierungs-zentrierten Grundlage für das Multi-Cloud-Management auf. Dazu zählen etwa die verbesserte Unterstützung für die automatisierte Bereitstellung der Infrastruktur und Skalierung von Red Hat OpenShift Container Platform und Red Hat OpenStack Platform. CloudForms 4.6 wurde entwickelt, um mehr Ansible-Funktionen nativ in CloudForms zur Verfügung zu stellen, einschließlich der Möglichkeit, in CloudForms Ansible Playbooks auszuführen und einen Einblick in sowie die Verlinkung mit Ansible-Ressourcen bereitzustellen.

Red Hat CloudForms 4.6 stellt mit Lenovo XClarity den ersten Anbieter von physischen Infrastrukturen vor, der es ermöglicht, mit CloudForms zusätzlich zum Hybrid-Cloud-Management auch hybride IT-Infrastrukturen zu verwalten. Für Anwender bedeutet dies, dass sie mit Lenovo XClarity und CloudForms sowohl physische und virtualisierte IT-Infrastrukturen sowie Multi-Cloud-Umgebungen über eine einzige Managementkonsole erfassen und verwalten können. Systemadministratoren erhalten damit wertvolle Einblicke, um die IT-Kapazität vor Ort zu ermitteln und die Auswirkungen von Infrastrukturänderungen auf die Auslastung zu analysieren sowie die Wartung der Infrastruktur zu verbessern.

Red Hat Consulting

Um Kunden dabei zu unterstützen, ihre Investitionen zu maximieren und optimale Ergebnisse mit ihren Systemmanagement- und Automatisierungslösungen zu erzielen, stellt Red Hat Consulting die Dienstleistungen und das Know-how bereit, mit denen Unternehmen neue Technologien schneller und effektiver in bestehende Abläufe integrieren können. Red Hat Consulting unterstützt Unternehmen bei der Entwicklung eines modernen Ansatzes für Hybrid-Cloud-Management – angefangen von der Schulung bis hin zur Planung umfangreicher IT-Landschaften.

Verfügbarkeit

Red Hat Satellite 6.3 ist ab sofort für Kunden mit einer gültigen Subskription von Red Hat Satellite verfügbar. Red Hat CloudForms 4.6 soll in Kürze allgemein verfügbar sein – weitere Details dazu werden auf dem Red Hat Customer Portal veröffentlicht.

Zitat

Joe Fitzgerald, Vice President and General Manager, Management, Red Hat

„Die Fähigkeit, schneller implementieren und skalieren zu können, ist ein Schlüsselfaktor der Digitalen Transformation, bei der Unternehmen innovative digitale Technologien zur Differenzierung von Produkten und Dienstleistungen nutzen. Diese Agilität kann jedoch oft einen neuen Managementansatz erfordern, der angesichts der gestiegenen Komplexität auf einem Kern automatisierter Aktivitäten beruht. Mit der heutigen Ankündigung baut Red Hat seine Managementangebote, die auf den leistungsstarken Automatisierungsfunktionen von Ansible basieren, weiter aus. Wir unterstützen Kunden dabei, neue Technologien einzuführen sowie gleichzeitig eine bessere Kontrolle über ihre Hybrid-Cloud-IT-Infrastrukturen zu erzielen.“

Weitere Informationen

Red Hat Satellite: https://www.redhat.com/de/technologies/management/satellite

Red Hat CloudForms: https://www.redhat.com/de/technologies/management/cloudforms

Red Hat Ansible Automation: https://www.ansible.com

Red Hat Insights: https://www.redhat.com/de/technologies/management/insights

Weitere Informationen über Red Hat und aktuelle Presseinformationen finden sich auf http://www.redhat.com und http://www.redhat.com/de sowie auf http://www.redhat.com/de/about/news. Den Blog gibt es unter http://www.redhat.com/de/about/blog. Red Hat ist bei Twitter unter https://twitter.com/RedHatDACH sowie twitter.com/#!/RedHatNews und bei Facebook unter www.facebook.com/redhatinc. Videos von Red Hat gibt es bei YouTube unter www.youtube.com/user/RedHatVideos. Bei Google+ ist Red Hat erreichbar unter https://plus.google.com/+RedHat. Bei LinkedIn ist Red Hat erreichbar unter https://www.linkedin.com/company/red-hat

Über Red Hat, Inc.

Red Hat, der weltweit führende Anbieter von Open-Source-Lösungen, folgt einem von der Community angetriebenen Ansatz bei der Entwicklung hochperformanter Cloud-, Linux-, Middleware-, Storage- und Virtualisierungstechnologien. Ferner bietet Red Hat einen vielfach ausgezeichneten Support, Schulungen sowie Consulting-Services. Als eine zentrale Vermittlungsinstanz in einem weltweiten Netzwerk von Unternehmen, Partnern und der Open-Source-Community fördert Red Hat den Aufbau bedeutender, innovativer Technologien, die Wachstumskräfte freisetzen und Kunden fit machen für die künftige IT. Weitere Informationen: www.redhat.de.

Forward-Looking Statements

Certain statements contained in this press release may constitute "forward-looking statements" within the meaning of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995. Forward-looking statements provide current expectations of future events based on certain assumptions and include any statement that does not directly relate to any historical or current fact. Actual results may differ materially from those indicated by such forward-looking statements as a result of various important factors, including: risks related to the ability of the Company to compete effectively; the ability to deliver and stimulate demand for new products and technological innovations on a timely basis; delays or reductions in information technology spending; the integration of acquisitions and the ability to market successfully acquired technologies and products; fluctuations in exchange rates; the effects of industry consolidation; uncertainty and adverse results in litigation and related settlements; the inability to adequately protect Company intellectual property and the potential for infringement or breach of license claims of or relating to third party intellectual property; risks related to defects in our offerings and third-party hardware upon which our offerings depend; risks related to the security of our offerings and other data security vulnerabilities; changes in and a dependence on key personnel; the ability to meet financial and operational challenges encountered in our international operations; and ineffective management of, and control over, the Company's growth and international operations, as well as other factors contained in our most recent Quarterly Report on Form 10-Q (copies of which may be accessed through the Securities and Exchange Commission's website at http://www.sec.gov), including those found therein under the captions "Risk Factors" and "Management's Discussion and Analysis of Financial Condition and Results of Operations". In addition to these factors, actual future performance, outcomes, and results may differ materially because of more general factors including (without limitation) general industry and market conditions and growth rates, economic and political conditions, governmental and public policy changes and the impact of natural disasters such as earthquakes and floods. The forward-looking statements included in this press release represent the Company's views as of the date of this press release and these views could change. However, while the Company may elect to update these forward-looking statements at some point in the future, the Company specifically disclaims any obligation to do so. These forward-looking statements should not be relied upon as representing the Company's views as of any date subsequent to the date of this press release..

###

Red Hat, Red Hat Enterprise Linux, the Shadowman logo and Ansible are trademarks or registered trademarks of Red Hat, Inc. or its subsidiaries in the U.S. and other countries. Linux® is the registered trademark of Linus Torvalds in the U.S. and other countries.

Pressekontakt

PR-COM GmbH
Kathleen Hahn
Sendlinger-Tor-Platz 6
D-80336 München
Tel. 089-59997-763
Fax: 089-59997-999
kathleen.hahn@pr-com.de