Company News

25. Jan 2007

Neuer Presto-Service von Dell hilft bei Problemen rund um den PC

Dell bietet ab sofort einen neuen Support-Service speziell für Privatanwender an: Presto ergänzt den Standard-Hardware-Support um die beiden Service-Optionen OnCall (via Telefon) und OnSite (vor Ort). Mit Presto OnCall können User rund um die Uhr bei Dells Support-Hotline anrufen. Dort werden sie von einem Dell-Service-Techniker unterstützt, selbst bei Fragen zu Software und Peripheriegeräten, die von Drittanbietern stammen.

Bei Bedarf und mit Einverständnis des Kunden schalten sich die Service-Techniker mit dem Remote-Support-Tool DellConnect auf Kunden-PCs und beheben etwaige Probleme in Echtzeit via Breitband-Internet. Sicherheit hat dabei oberste Priorität: Service-Agenten können nur auf einen PC zugreifen, wenn Kunden ihn mit einem Code freigeschaltet haben. Der Echtzeit-Service DellConnect findet in Anwesenheit des Kunden statt, der so auch mehr über seinen Computer lernen kann.

Presto OnSite können Anwender in Anspruch nehmen, wenn sie es vorziehen, dass PC-Probleme vor Ort gelöst werden. Vor-Ort-Techniker besuchen Kunden zu vereinbarten Terminen, sogar abends und an Wochenenden. Dabei unterstützen sie Anwender auch bei der Installation von PCs oder beim Set-Up von Wireless-Netzwerken.

„Mit Presto können Privatanwender ihren Dell-PC optimal nutzen”, sagt Veit Dengler, Verkaufsdirektor für Home & Small Business, Deutschland und Österreich. „Presto hilft ihnen dabei, die täglichen PC-Herausforderungen zu meistern, und zwar wann immer es nötig ist. Presto unterstützt das komplette PC-Equipment. Es ist also egal, von welchem Hersteller der Drucker oder der Wireless-Router ist: Wir lösen das Problem für den Kunden.”

Anwender können Presto als Jahresabo mieten oder auf „Pay-per-Use”-Basis beim Kauf eines neuen Dell-PCs oder später nutzen. Die einjährige Mitgliedschaft für den OnCall-Support kostet 129 Euro. Die einmalige Nutzung von OnCall liegt bei 29 Euro für einfache Fragen, die sich in 15 Minuten beantworten lassen (Wie installiere und nutze ich Anti-Virus-Software? Wie lösche und installiere ich Software? Wie kann ich Musik auf meinen MP3-Spieler laden? Wie hänge ich Bilder an E-Mails?) beziehungsweise 59 Euro für komplexere Problemstellungen wie Sicherheitsprobleme mit Viren und Spyware, Betriebssystem-Ausfälle oder Netzwerkfragen. Der OnSite-Techniker-Besuch kostet ab 119 Euro. Falls Presto nicht helfen kann, fällt selbstverständlich keinerlei Gebühr an. Nähere Informationen dazu unter www.dell.de/presto.

Dell ist einer der weltweit führenden Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für den Aufbau einer komplexen internen IT- und Internet-Infrastruktur. Auf der Basis seines direkten Geschäftsmodells entwickelt, produziert und konfiguriert Dell seine Produkte und Services nach individuellen Kundenanforderungen und bietet eine umfassende Auswahl an Software und Peripheriegeräten. Auf der Fortune-500-Liste belegt Dell Rang 25. Informationen zu Dell und seinen Produkten können im Internet unter www.dell.de abgerufen werden.

Weitere Informationen:

Dell GmbH
Michael Rufer
Public Relations Manager Dell
Central Europe
Tel.+49-69-9792-3271
Fax +49-69-34824-3271
michael_rufer@dell.com
www.dell.de

PR-COM GmbH
Eva Kia-Wernard
Account Director
Tel. +49-89-59997-802
Fax +49-89-59997-999
eva.kia@pr-com.de
www.pr-com.de

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir technisch notwendige Cookies verwenden.
Ich bin einverstanden Mehr Info