Company News

22. Nov 2022

NTT optimiert mit 360 Observability die Anwendungsleistung und reduziert die Komplexität von Multi-Cloud und Hybrid-IT

Neuer Managed Service von NTT auf Basis der Full-Stack-Observability-Lösungen von Cisco bietet Ende-zu-Ende-Sichtbarkeit für Netzwerk, IT-Infrastruktur und Anwendungen​

22. November 2022 – NTT Ltd., ein führendes IT-Infrastruktur- und Dienstleistungsunternehmen, hat „360 Observability“ angekündigt. Der neue Managed Service gewährt Unternehmen tiefe Einblicke in ihre hybriden IT- und Multi-Cloud-Infrastrukturen und ihre Cloud-nativen Anwendungen. Zudem untersucht er, wie genau die eingesetzten Technologien sich auf das Geschäft auswirken und wo Optimierungsbedarf besteht.

360 Observability ermöglicht die holistische Analyse des digitalen Reifegrades von IT-Architekturen (Maturity Assessment) und Business-Strategien von Unternehmen im Hinblick auf die angestrebten Geschäftsergebnisse und KPIs. Diese Kapazitäten kombiniert der Managed Service mit dem Monitoring von Anwendungen. Durch dieses Zusammenspiel erhalten die Nutzer einen umfassenden Überblick darüber, wie es um die Performance ihrer Anwendungen, Infrastruktur und Strategie bestellt ist. Dieses Wissen hilft ihnen schließlich dabei, auf Probleme schnell zu reagieren und sie zu beheben.

Unternehmen betreiben Anwendungen heute in hochkomplexen, verteilten Umgebungen. Sie hatten bisher allerdings oft Schwierigkeiten, für sichere und außergewöhnliche digitale Erlebnisse zu sorgen – gemeint sind Interaktionen der Nutzer mit den digitalen Angeboten von Unternehmen. Der Grund dafür ist, dass die einzelnen Teams zu wenig Einblicke in ihren Verantwortungsbereich haben, die auch die Geschäftsergebnisse berücksichtigen. Der Managed Service 360 Observability von NTT Ltd., der auf den Full-Stack-Observability-Lösungen von Cisco basiert, stellt mehr als das Monitoring einzelner Domänen bereit. Vielmehr erlaubt er eine vollständig integrierte Sicht auf die Anwendungsleistung, digitale Erlebnisse, Ressourcenoptimierung, Multi-Cloud-Infrastrukturen sowie Netzwerk- und Applikationssicherheit. Unternehmen können mit 360 Observability proaktiv die dringlichsten Probleme ihres IT-Stacks identifizieren, priorisieren und beheben, die sich auf die User Experience und damit auf das gesamte Geschäft auswirken.

„Seit mehr als 30 Jahren unterstützt NTT Unternehmen bei der digitalen und der Cloud-Transformation. Mit unserer Observability-Lösung schlagen wir ein neues Kapitel auf“, erklärt Oscar Garcia, Global SVP of Strategy and Technology, NTT Managed Cloud Services bei NTT Germany. „Die Technologie von Cisco gewährt Unternehmen eine Übersicht über die Ende-zu-Ende-Performance von Systemen, Anwendungen, Multi-Cloud-Architekturen und Netzwerken. Unsere Lösung bietet ihnen fortschrittliche Analysen und Automatisierungsmöglichkeiten, um ihren Betrieb zu transformieren und ihren Nutzern ein besseres Erlebnis zu bieten.“

360 Observability besteht aus zwei Komponenten:

  • Observability Maturity Assessment: NTT stellt Fachwissen und Expertise bereit, die für die Verbesserung des Performance-Managements und die betriebliche Reife nötig sind. So können Teams innerhalb eines Unternehmens ihre Arbeit besser auf dessen Geschäfts- und IT-Ziele ausrichten. Die Analyse identifiziert die richtigen IT-Architekturen und Strategien, um die angestrebten Geschäftsergebnisse zu erreichen und dafür messbare KPIs zu definieren.
  • Monitoring von Multi-Cloud-Anwendungen: Der Managed Service bietet Einblicke in die Leistung sämtlicher relevanter Bereiche einer Anwendung – von deren eigener Performance im Browser oder als mobile App über die Middleware bis hin zu den Datenbanken im Backend. NTT stellt für den technischen Support und Beratungsaufgaben ein Team aus Observability Engineers und Consultants zur Verfügung.

Zu den wichtigsten Funktionen von 360 Observability gehören Zustandsprüfungen von Anwendungen und Infrastrukturen, anpassbare Monitoring-Dashboards, intelligente Funktionen für Alerting, Reporting und Fehlerisolierung sowie Beschleunigungskapazitäten. Das Anwendungs-Monitoring ermöglicht Unternehmen einen umfassenden Einblick in alle verfügbaren Daten in Echtzeit, während die Analysen des Managed Service die Betriebskosten senken und die Leistung optimieren. Dieses Portfolio an Dienstleistungen maximiert den Umsatz des digitalen Geschäfts. Es fördert zudem die proaktive Identifizierung von Problemen sowie deren Ursache, wodurch Unternehmen sie schneller lösen können.

„Unternehmen wünschen sich zunehmend die Flexibiliät, Analysefunktionen als Managed Service zu nutzen“, betont Alexandra Zagury, VP of Partner Managed and as-a-Service Sales bei Cisco. „360 Observability von NTT zeigt, wie wir diese Möglichkeiten gemeinsam entwickeln und bereitstellen können. Mit unseren Lösungen steigern Unternehmen ihren Umsatz und beschleunigen ihre digitale Transformation.“

Weitere Informationen zu 360 Observability von NTT gibt es hier.

Über NTT Ltd.

Als Teil von NTT DATA, einem IT-Dienstleister mit einem jährlichen Umsatz von 30 Milliarden US-Dollar, unterstützt das IT-Infrastruktur- und Dienstleistungsunternehmen NTT Ltd. mit seinen Technologien 65 Prozent der Fortune Global 500 und mehr als 75 Prozent der Fortune Global 100. Das Unternehmen legt den Grundstein für das Edge-to-Cloud-Networking-Ökosystem von Organisationen, vereinfacht komplexe Multi-Cloud-Workloads und schafft Innovationen am Rande der IT-Umgebungen, wo Netzwerk, Cloud und Anwendungen zusammenlaufen. NTT bietet maßgeschneiderte Infrastrukturen und gewährleistet konsistente Best Practices bei Design und Betrieb in seinen sicheren, skalierbaren und anpassbaren Rechenzentren. Auf dem Weg in eine softwaredefinierte Zukunft unterstützt NTT seine Kunden mit plattformbasierten Infrastruktur-Services. Das Leitbild von NTT lautet: „We enable a connected future“.

Weitere Informationen unter services.global.ntt sowie services.global.ntt/de-de/newsroom.

Über Cisco

Cisco ist der weltweit führende Anbieter von Technologien, die das Internet ermöglichen. Cisco eröffnet neue Möglichkeiten für Unternehmen, indem sie ihre Anwendungen neu gestalten, ihre Daten sichern, ihre Infrastruktur transformieren und ihre Teams auf eine globale und integrative Zukunft vorbereiten.

Weitere Informationen gibt es in The Newsroom und auf Twitter unter @Cisco.

Cisco und das Cisco Logo sind Marken oder eingetragene Marken von Cisco und/oder seinen Tochtergesellschaften in den USA und anderen Ländern. Eine Auflistung der Marken von Cisco gibt es auf www.cisco.com/go/trademarks. Die erwähnten Marken von Drittanbietern sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Die Verwendung des Wortes Partner impliziert keine partnerschaftliche Beziehung zwischen Cisco und einem anderen Unternehmen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

NTT Germany AG & Co. KG
Romy Daeweritz
Director Demand Generation – DACH
Tel.: +49 6172 68080
romy.daeweritz@global.ntt ​

PR-COM GmbH
Christina Haslbeck
Senior Account Manager
Tel.: +49 89 59997 702
christina.haslbeck@pr-com.de

PR-COM GmbH
Katrin Link
Account Manager
Tel.: +49 89 59997 814
katrin.link@pr-com.de

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir technisch notwendige Cookies verwenden.
Ich bin einverstanden Mehr Info