Kunden-News

1. Feb 2022

Progress beschleunigt Anwendungsentwicklung mit neuer Version von Telerik und Kendo UI

 

Köln, 1. Februar 2022Progress, führender Anbieter für die Entwicklung, den Einsatz und das Management leistungsstarker Anwendungen, hat das Release R1 2022 von Progress Telerik und Progress Kendo UI veröffentlicht. Die UI-Libraries für die Softwareentwicklung mit .NET und JavaScript kommen mit über 50 neuen Komponenten und unterstützen jetzt .NET 6, Visual Studio 2022 und Angular 13. 

Die aktuelle Version von Telerik und Progress Kendo UI bietet Softwareentwicklern neue leistungsfähige UI-Komponenten und Features für .NET und JavaScript. Mit dem neuen Release baut Progress die führende Position der Libraries für native Blazor-, Angular- und React-UI-Komponenten weiter aus. Durch die Erweiterung seiner Design Kits für Figma vereinfacht Progress zudem die Zusammenarbeit zwischen Entwicklern und Designern.

Die wichtigsten Neuerungen von Progress Telerik:

  • Progress Telerik UI for Blazor wurde um die Komponenten Map, Heatmap, File Select, QR Code, Color Picker, Color Gradient, Flat Color Picker und Dialog erweitert. Damit verfügt die Library nun über mehr als 90 native Komponenten. Die robuste Datentabelle enthält zusätzliche Möglichkeiten zur Individualisierung des Datenexports nach MS Excel, bringt erweiterte Bearbeitungsoptionen für große Gitter mit und bietet zahlreiche Validierungsmöglichkeiten.
  • Mit neuen REPL Playgrounds für Blazor und ASP.NET Core können Entwickler Codeausschnitte ohne irgendein zusätzliches Setup im Browser schreiben, ausführen, sichern und teilen.
  • Telerik UI for WinUI verfügt über eine neue Buttons-Komponente. Telerik UI for NET MAUI bietet 13 neue Komponenten, darunter ListView, MaskedEntry und TabView, sowie eine neue Anwendungsvorlage für Kryptowährungen.
  • Alle relevanten Telerik UI Libraries und Tools unterstützen .NET 6: Telerik UI for Blazor, Telerik UI for ASP.NET Core, Telerik UI for WinUI, Telerik UI for WPF, Telerik UI for WinForms, Telerik UI for MAUI, Telerik Reporting, Telerik JustMock, Telerik Test Studio Dev Edition und Telerik Document Processing. Alle Telerik-Produkte mit Ausnahme der Telerik Test Studio Dev Edition unterstützen Visual Studio 2022.
  • Zudem veröffentlichte Progress Erweiterungen und neue Komponenten für die Entwicklung von Web-, Mobile- und Desktop-Anwendungen mit .NET. Die Neuerungen erstrecken sich über UI-Libraries sowie Reporting-, Testing- und Mocking-Tools: Telerik UI for ASP.NET MVC, Telerik UI for ASP.NET Core, Telerik UI for ASP.NET AJAX, Telerik UI for Xamarin, Telerik UI for WPF, Telerik UI for WinForms, Telerik Reporting, Telerik JustMock und Telerik Test Studio Dev Edition.

Die wichtigsten Neuerungen von Progress Kendo UI:

  • Kendo UI for Angular wurde mit einer neuen Filter-Komponente für komplexe Datenabfragen sowie den neuen Komponenten Popover, Barcode und QR Code ausgestattet und bringt zahlreiche Themenverbesserungen und Optimierungen der User Experience mit.
  • Zu den neuen Komponenten von KendoReact zählen FlatColorPicker, Drag & Drop Utilities und ExpansionPanel. Zudem wurden viele bereits vorhandene Komponenten optimiert. Das PivotGrid wurde aktualisiert und kann jetzt lokale Daten laden.
  • Kendo UI for Vue bietet 15 neue native Komponenten für Vue. Dazu zählen die Komponenten Filter, Toolbar, Menu, Gauge, Loader, Editor, Drawer, Stepper, DateRangePicker, Switch, TextArea und Tooltip.
  • Kendo UI for jQuery enthält ein neues und verbessertes PivotGrid, eine Avatar-Komponente und eine neue Anwendungsvorlage.

Das Telerik und Kendo UI R1 2022 Release ist ab sofort verfügbar. Weitere Informationen stehen auf der speziellen R1 2022 Release Website. Außerdem veranstaltet Progress drei Webinare zum neuen Release: das Webinar Telerik .NET Web, Desktop & Mobile Products, das Webinar Telerik Reporting, Automated Testing, Mocking and Debugging Tools und das Webinar Kendo UI R1 2022.

Über Progress

Progress (NASDAQ: PRGS) bietet führende Lösungen für die Entwicklung, den Einsatz und das Management leistungsstarker Geschäftsanwendungen. Das Unternehmen macht mit seinem umfassenden Produktportfolio Technologie-Teams produktiver und engagiert sich stark in der Entwickler-Community – im Open-Source- ebenso wie im kommerziellen Bereich. Mit Progress können Unternehmen strategische Geschäftsanwendungen schneller erstellen und bereitstellen, den Prozess der Anwendungskonfiguration, -implementierung und -skalierung automatisieren sowie kritische Daten und Inhalte leichter zugänglich machen und schützen. Damit sichern sie sich Wettbewerbsvorteile und steigern den Geschäftserfolg. Mehr als 1.700 Independent Software Vendors, über 100.000 Unternehmen und eine drei Millionen starke Entwicklergemeinde vertrauen bei ihren Anwendungen auf Lösungen von Progress. Weitere Informationen: www.progress.com.

Pressekontakte

Progress
Aneliya Stoyanova
Tel. +359 2 809 9809
pr@progress.com

PR-COM
Andrea Groß
Tel. +49 89 59997 803
andrea.gross@pr-com.de