Company News

20. Jul 2021

Progress: Neue Version von Progress Sitefinity Insight wappnet Marketeers für die Post-Covid-Realität

Köln, 20. Juli 2021 – Progress, führender Anbieter für die Entwicklung, den Einsatz und das Management leistungsstarker Geschäftsanwendungen, präsentiert eine neue Version von Sitefinity Insight. Zudem hat das Unternehmen die Progress Sitefinity Cloud erweitert.

Die Covid-19-Pandemie hat eine „Neue Normalität“ geschaffen und die Erwartungen von Konsumenten an digitale Erlebnisse nach oben geschraubt. Das neue Release von Sitefinity Insight hilft Unternehmen dabei, diese Erwartungen beim digitalen Marketing zu erfüllen. Es schließt Lücken in den Marketingdaten und gibt Marketeers Zugriff auf Echtzeitinformationen, mit denen sie maßgeschneiderte Kampagnen erstellen und während ihrer Laufzeit an das Verhalten des Publikums anpassen können.

Zu den neuen Fähigkeiten und Funktionen der Lösung zählen:

  • umfassende Attributsmodellierung. Mit KI-gestützter Attributsmodellierung ermittelt das System automatisch, welche Interaktionen den größten Einfluss auf Konversionen und KPIs haben.
  • erweiterte Lead-Scoring-Regeln. Unternehmen können die richtigen Leads zur richtigen Zeit ansprechen und so ihre Verkaufschancen und Kundengewinne maximieren. Sie vermeiden Überinvestitionen in Leads, die bereits konvertiert sind oder noch ganz am Anfang der Customer Journey stehen.
  • modernisierte Audience Intelligence. Die Lösung identifiziert die Themen und Touchpoints, die das Publikum am effektivsten ansprechen und nutzt diese Erkenntnisse, um noch bessere Erlebnisse über Organic, Paid und Social sowie weitere Inhalte und Kanäle hinweg zu liefern.
  • detailliertes Video-Performance-Tracking. Anwender können jetzt ermitteln, welche Videoinhalte sich von der Masse abheben und diese Erkenntnisse nutzen, um Videos noch erfolgreicher einzusetzen.

Progress Sitefinity Insight ist eine SaaS-basierte Lösung für Analyse, Personalisierung und Optimierung des digitalen Marketings. Sie ist vollständig in die Progress Sitefinity Digital Experience Platform (DXP) integriert und bietet eine Cloud-fähige, skalierbare Architektur, die IT-Abteilungen von der Verwaltung der Infrastruktur entlastet.

Erweiterung der Sitefinity Cloud

Zudem erweiterte Progress die Progress Sitefinity Cloud, seine PaaS-Lösung für das Management digitaler Erlebnisse und die Verbesserung der betrieblichen Effizienz. Sie wurde mit einer vereinfachten Domain-Verwaltung ausgestattet, die es Site-Administratoren erlaubt, Domains in allen verfügbaren Umgebungen aufzulisten, hinzuzufügen, zu entfernen und zu konfigurieren.

„Unsere jüngste Studie zeigt, dass die große Mehrheit der Führungskräfte damit kämpft, die steigenden Erwartungen der Nutzer an ansprechende und nahtlose digitale Erlebnisse zu erfüllen“, sagt Thomas Schuller, Regional Director DACH bei Progress. „Sie benötigen eine Technologie mit geringer Komplexität, niedrigen Kosten und wenig Ressourcenbedarf. Sitefinity bietet Marketeers und der IT eine einzigartige Benutzerfreundlichkeit und gibt ihnen die Macht der Daten an die Hand, um damit schnell personalisierte Nutzererlebnisse zu schaffen“.

Die neue Version von Sitefinity Insight ist ab sofort verfügbar. Weitere Informationen stehen unter: https://www.progress.com/sitefinity-cms/insight.

Die Erweiterungen der Sitefinity Cloud stehen ebenfalls ab sofort zur Verfügung. Weitere Informationen: https://www.progress.com/sitefinity-cms/cloud.

Über Progress

Progress (NASDAQ: PRGS) bietet führende Lösungen für die Entwicklung, den Einsatz und das Management leistungsstarker Geschäftsanwendungen. Das umfassende Produktportfolio des Unternehmens erhöht die Produktivität von Technologie-Teams und zeichnet sich durch eine tiefe Verwurzelung in der Open-Source-Community aus. Mit Progress können Unternehmen strategische Geschäftsanwendungen schneller erstellen und bereitstellen, den Prozess der Anwendungskonfiguration, -implementierung und -skalierung automatisieren sowie kritische Daten und Inhalte leichter zugänglich machen und schützen. Damit sichern sie sich Wettbewerbsvorteile und steigern den Geschäftserfolg. Mehr als 1.700 Independent Software Vendors, über 100.000 Unternehmen und eine drei Millionen starke Entwicklergemeinde vertrauen bei ihren Anwendungen auf Lösungen von Progress. Weitere Informationen: www.progress.com.

Pressekontakte:

Progress
Aneliya Stoyanova
Tel. +359 2 809 9809
pr@progress.com

PR-COM
Laura Spitz
Tel. +49 89 59997 804
laura.spitz@pr-com.de

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir technisch notwendige Cookies verwenden.
Ich bin einverstanden Mehr Info