Company News

27. Apr 2021

Red Hat bietet kompletten Kubernetes-Stack mit Red Hat OpenShift Platform Plus

Neue Edition der Enterprise-Kubernetes-Plattform bietet hohes Niveau an Sicherheit und Verwaltbarkeit für die beschleunigte und vereinfachte DevSecOps-Nutzung

Red Hat Summit, 27. April 2021 – Red Hat, der weltweit führende Anbieter von Open-Source-Lösungen, kündigt mit Red Hat OpenShift Platform Plus eine neue Edition der branchenweit führenden Enterprise-Kubernetes-Plattform an. Sie wurde als ganzheitliche Lösung konzipiert, um Kunden bei der Einführung von DevSecOps in der gesamten Hybrid Cloud zu unterstützen. Red Hat OpenShift Platform Plus bietet einen kompletten Kubernetes-Stack und alle erforderlichen Funktionen für das Erstellen, Bereitstellen und Ausführen nahezu jeder Anwendung auf einer beliebigen OpenShift-Umgebung.

Kubernetes zählt zu den am schnellsten wachsenden Open-Source-Projekten, erfordert aber zusätzliche Komponenten wie Management- und erweiterte Sicherheitsfunktionen, um den Anforderungen von Unternehmen wirklich gerecht zu werden. Red Hat OpenShift ist Kubernetes für den Unternehmenseinsatz und eine Plattform, auf die Organisationen aus allen Branchen auf der ganzen Welt vertrauen. Die drei Editionen von Red Hat OpenShift bieten Unternehmen die Möglichkeit, mit dem für sie passenden Funktionsumfang zu starten.

Red Hat OpenShift Kubernetes Engine ist die Basis von Red Hat OpenShift. Die Engine bietet Kubernetes auf der Grundlage von Red Hat Enterprise Linux CoreOS, um Container sicherer in der Hybrid Cloud auszuführen. Red Hat OpenShift Container Platform bietet zusätzlich einen kompletten Satz an Entwickler- und Betriebsservices sowie erweiterte Funktionen für die Anwendungsentwicklung und -modernisierung.

Red Hat OpenShift Platform Plus baut auf dem Funktionsumfang von OpenShift Container Platform auf und geht einen Schritt weiter, indem es erweiterte Sicherheitsfunktionen, Day-2-Management-Funktionen und eine globale Container-Registry beinhaltet. Mit Red Hat OpenShift Platform Plus können Unternehmen konsistenter Sicherheitsfunktionen integrieren und Anwendungen verwalten, und zwar über offene Hybrid-Cloud-Umgebungen hinweg und an jedem Punkt des Software-Lebenszyklus.

Red Hat OpenShift Platform Plus erweitert OpenShift durch:

  • Red Hat Advanced Cluster Security for Kubernetes zur Absicherung von Software-Lieferketten, Infrastrukturen und Workloads
  • Red Hat Advanced Cluster Management for Kubernetes für die End-to-End-Sichtbarkeit, -Verwaltung und -Kontrolle von Kubernetes-Clustern in einer hybriden und Multi-Coud-Umgebung
  • Red Hat Quay für die Bereitstellung einer globalen, skalierbaren und sicheren Container-Registry für eine konsistente, Infrastruktur-übergreifende Build-Pipeline.

Leistungsstarke Kubernetes-native Sicherheitsfunktionen

Red Hat OpenShift Platform Plus beinhaltet Red Hat Advanced Cluster Security for Kubernetes. Es wurde auf Basis der StackRox-Technologie entwickelt und bietet integrierte Kubernetes-native Security, um die Sicherheit von Infrastrukturen und Workloads während des gesamten Anwendungs-Lebenszyklus zu verbessern.

Red Hat Advanced Cluster Security for Kubernetes verändert die Art und Weise, wie Cloud-native Workloads gesichert werden, indem die nativen Kontrollen von Kubernetes erweitert und verfeinert werden. Benutzer müssen in der Lage sein, laufende Workloads hinsichtlich Sicherheitsproblemen oder Bedrohungen zu überwachen. Dafür bietet Red Hat Advanced Cluster Security for Kubernetes eine detaillierte Datenerfassung und -analyse auf Systemebene sowie mehr als 60 Sicherheitsrichtlinien, die von der Erstellung von Anwendungen bis zur Bereitstellung und Ausführung angewendet und durchgesetzt werden können.

Darüber hinaus unterstützt Red Hat OpenShift Platform Plus Unternehmen bei der Nutzung eines „Shift Left“- und DevSecOps-Ansatzes, indem deklarative Sicherheit in Entwickler-Tools und Workflows integriert wird. Das Ergebnis ist eine verbesserte Sicherheit für den gesamten Software-Stack und während der gesamten Lebensdauer einer Cloud-nativen Anwendung, von der Build- und CI/CD-Phase bis zur Produktion.

Konzipiert mit einem „Secure by Default“-Ansatz

Red Hat OpenShift verfügt bereits über eine breite Palette von Funktionen, die für jeden Kubernetes-Cluster integrierte Sicherheitsfunktionen bieten, und baut auf der sicheren Grundlage von Red Hat Enterprise Linux auf. Unternehmen haben jedoch oft spezifische Sicherheits- und Compliance-Anforderungen, die sie erfüllen müssen und die abhängig von der Branche oder individuellen Applikationen variieren können. Red Hat OpenShift Platform Plus wurde entwickelt, um alle wichtigen Sicherheitsanforderungen für nahezu jede Anwendung zu erfüllen. Die Lösung bietet mehr Sicherheit, da sie Security und Compliance mit Tools, Funktionen und Richtlinien als Default-Standard „out of the box“ erweitert.

OpenShift Platform Plus umfasst mehrere Sicherheits-, Verwaltungs- und Automatisierungsebenen, die Infrastruktur-übergreifend arbeiten und für mehr Konsistenz in der gesamten Software-Lieferkette und bei den laufenden Workloads sorgen. Durch die Integration von Red Hat Advanced Cluster Management for Kubernetes ermöglicht Red Hat OpenShift Platform Plus Nutzern die Anwendung konsistenter betrieblicher Richtlinien für die Sicherheit, die Konfiguration sowie für Compliance und Governance auf Kubernetes-Umgebungen mit mehreren Clustern, die sich über On-Premises- und Cloud-Infrastrukturen erstrecken.

Durch die Ergänzung mit Red Hat Quay bietet Red Hat OpenShift Platform Plus eine globale Container-Registry mit umfassenden Sicherheitsfunktionen für eine konsistente, validierte Build-Pipeline, die Infrastrukturen überspannt.

Verfügbarkeit

Red Hat Advanced Cluster Security for Kubernetes ist ab sofort verfügbar. Red Hat OpenShift Platform Plus wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2021 erhältlich sein.

Zitat

Ashesh Badani, Senior Vice President, Cloud Platforms, Red Hat
„Die zunehmende produktive Nutzung von Kubernetes und Containern erfordert auch eine Weiterentwicklung der dafür erforderlichen Tools und Strategien zur Verwaltung und Sicherung. Red Hat OpenShift Platform Plus erweitert die bereits robusten Funktionen von OpenShift und bietet eine größere Sicherheit, Übersicht und Governance, die Unternehmen benötigen, um Applikationen konsistent und zuverlässig in der hybriden Cloud und im Lebenszyklus zu erstellen, auszuführen und zu verwalten.“

Zusätzliche Informationen

Weitere Informationen

Über Red Hat, Inc.

Red Hat, der weltweit führende Anbieter von Enterprise-Open-Source-Lösungen, folgt einem von der Community getriebenen Ansatz, um zuverlässige und leistungsstarke Linux-, Hybrid-Cloud-, Container- und Kubernetes-Technologien bereitzustellen. Red Hat unterstützt Kunden bei der Integration neuer und bestehender IT-Anwendungen, der Entwicklung Cloud-nativer Applikationen, der Standardisierung auf unserem branchenführenden Betriebssystem sowie der Automatisierung, Sicherung und Verwaltung komplexer Umgebungen. Preisgekrönte Support-, Trainings- und Consultingleistungen machen Red Hat zu einem vertrauenswürdigen Berater für Fortune-500-Unternehmen. Als strategischer Partner von Cloud-Providern, Systemintegratoren, Applikationsanbietern, Kunden und Open-Source-Communities kann Red Hat Unternehmen bei der Vorbereitung auf die digitale Zukunft unterstützen. Weitere Informationen: https://www.redhat.com/de.

Forward-Looking Statements

Certain statements contained in this press release may constitute „forward-looking statements“ within the meaning of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995. Forward-looking statements provide current expectations of future events based on certain assumptions and include any statement that does not directly relate to any historical or current fact. Actual results may differ materially from those indicated by such forward-looking statements. The forward-looking statements included in this press release represent the Company’s views as of the date of this press release and these views could change. However, while the Company or its parent International Business Machines Corporation (NYSE:IBM) may elect to update these forward-looking statements at some point in the future, the Company specifically disclaims any obligation to do so. These forward-looking statements should not be relied upon as representing the Company’s views as of any date subsequent to the date of this press release.

###

Red Hat, the Red Hat logo and OpenShift are trademarks or registered trademarks of Red Hat, Inc. or its subsidiaries in the U.S. and other countries.

Pressekontakt

PR-COM GmbH
Kathleen Hahn
Sendlinger-Tor-Platz 6
D-80336 München
Tel. 089-59997-763
Fax: 089-59997-999
kathleen.hahn@pr-com.de

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir technisch notwendige Cookies verwenden.
Ich bin einverstanden Mehr Info