Red Hat erweitert OpenShift Marketplace um integrierte Abrechnungsfunktionen

München,
13. Oktober 2014

Red Hat erweitert OpenShift Marketplace um integrierte Abrechnungsfunktionen

Durch die neuen Partner vergrößert sich der Leistungsumfang des OpenShift Marketplace und die SaaS ISVs erreichen einen potenziell größeren Kundenkreis.

Red Hat, der weltweit führende Anbieter von Open-Source-Lösungen, hat seinen OpenShift Marketplace weiter ausgebaut. Der Marktplatz ist eine zentrale Anlaufstelle, bei der Unternehmen aller Größen Lösungen für ihre Cloud-Applikationen finden. Mit den neu hinzugekommenen Abrechnungsfunktionen können Kunden ergänzende Softwarelösungen jetzt noch einfacher einkaufen. Red Hat verwirklicht damit seine Vision des OpenShift Marketplace als Komplettlösung aus einer Hand. Darüber hinaus konnte Red Hat weitere Partner als OpenShift-Aktivisten gewinnen und kann Entwicklern damit eine noch umfangreichere Lösungsauswahl anbieten

Im April 2014 hat Red Hat seinen OpenShift Marketplace eröffnet. Unternehmen, die Red Hat OpenShift Online nutzen, erhalten über den OpenShift Marketplace Zugang zu Partnern von Red Hats OpenShift Platform-as-a-Service (PaaS). Ohne dass sie sich aufwändig um eine technologische Integration der Lösungen kümmern müssen, profitieren sie dabei von den Vorteilen der komplementären und für die Public Cloud entwickelten Applikationen, die optimal auf die Enterprise-PaaS-Lösung von Red Hat abgestimmt sind. Kunden können in Form des OpenShift Marketplace an einem zentralen und sicheren Ort auf die aktuellsten OpenShift-Applikationstechnologien zugreifen. Für Entwickler und deren Kunden steht hier eine breite Auswahl leistungsfähiger OpenShift-Lösungen bereit, darunter Applikationen aus den Bereichen Datenbanken, E-Mail, Messaging Queues sowie Application Performance Monitoring, die alle zuverlässig an einem einzigen Ort verwaltet werden.

Während die Zahl der OpenShift-Online-Applikationen weiter wächst und kürzlich die Zwei-Millionen-Marke überschritt, hat Red Hat gleichzeitig die Erweiterung des OpenShift Marketplace dazu genutzt, dessen Verwendung für Partner und Kunden noch effizienter zu gestalten. Benutzer können sich mit ihrem Login von Red Hat auf dem OpenShift Marketplace anmelden, komfortabel eine Vielzahl von Add-on Services finden und diese mit ihrem Red Hat Account kaufen.

Der OpenShift Marketplace bietet Software-as-a-Service (SaaS) ISVs eine ideale Plattform, um Kunden und Entwickler an einem einfach zugänglichen, interaktiven Ort zu erreichen, ihre Lösungen zu präsentieren und Unternehmen den Zugriff auf eine Vielzahl der Produkte führender Cloud-Anbieter zu ermöglichen. Kunden und Partner können ihre Profile jetzt selbstständig verwalten, mehrere Editionen ihrer Angebote listen und ihre Services in OpenShift-Applikationen einbinden. Dazu stehen ihnen die Funktionalitäten bereits aktiver und neuer OpenShift-Marketplace-Mitglieder zur Verfügung:

  • BlazeMeter bietet Performance- und Load-Tests als Self-Service-Plattform für mobile und Webapplikationen sowie APIs
     
  • ClearDB stellt Database-as-a-Service-Funktionen für MySQL-Applikationen bereit
     
  • Collabnet hat sich auf cloudbasiertes Application Lifecycle Management (ALM) spezialisiert und verbessert damit Flexibilität und Governance
     
  • DreamFactory ermöglicht Entwicklern, die von ihnen bevorzugte Plattform für die Erstellung von Smartphone-, Tablet- oder Desktop-Applikation zu verwenden
     
  • LoadImpact bietet DevOps-Tests für eine automatisierte, bedarfsorientierte Ermittlung der Applikationsperformance
     
  • New Relic ist ein Software-Analytics-Anbieter, der auf SaaS-Lösungen für die Schnittstellen zwischen Web- und nativen mobilen Applikationen spezialisiert ist
     
  • PubNub ermöglicht Real-Time-Applikationen die weltweite Skalierbarkeit in einer Cloud-Infrastruktur

Julio Tapia, Director, OpenShift Ecosystem bei Red Hat

„Mit den erweiterten Abrechnungsfunktionen des OpenShift Marketplace haben Kunden und Partner jetzt noch mehr Möglichkeiten dessen Vorteile zu nutzen. Wir freuen uns, dass wir zusätzliche Partner begrüßen können und planen einen weiteren Ausbau der Funktionalitäten für Kunden und Partner, damit diese optimal von den branchenführenden Cloud-Applikationen profitieren.“

Weitere Zitate im Original

Daniel Saks, co-CEO, AppDirect
“We’re providing OpenShift developers the advantages of a streamlined experience with one-click access for signing in, buying add-on services and binding apps. This eliminates the need to use separate tools and services, and ultimately provides new opportunities for engagement, integration and distribution on the OpenShift platform. Working with Red Hat has enabled our combined teams to enhance the OpenShift user experience and continue to add new value for the developer ecosystem.”

Alon Girmonsky, CEO, BlazeMeter
“We are excited to be part of the OpenShift Marketplace enabling Red Hat customers using the OpenShift platform to provision and run performance and load tests against their OpenShift cloud assets using BlazeMeter. With BlazeMeter now part of the OpenShift ecosystem, Red Hat customers can make sure their applications are continuously tested.”

Michael Russo, vice president, Sales and Marketing, ClearDB
“We are excited by the opportunity to offer ClearDB’s powerful MySQL database-as-a-service plans through the OpenShift Marketplace. Thanks to our recently-released ClearDB Iron™ technology, Red Hat users who choose ClearDB will see a performance boost of up to 30x over standard MySQL. The ClearDB architecture is highly redundant and geo-distributed, providing Red Hat customers with a simple and reliable solution for highly available MySQL on the OpenShift platform.”

Chad Arimura, CEO, Iron.io
"Red Hat has always focused on to staying on the cutting edge of cloud technologies that also satisfy the needs of the Enterprise. Iron.io is pleased to be a partner within the OpenShift Marketplace, providing developers the additional services needed to build highly scalable, reliable, and durable enterprise applications."

Bill Lapcevic, vice president, Business Development, New Relic
“We are pleased to partner with Red Hat and offer our SaaS software analytics capabilities through the OpenShift Marketplace. Pairing our enterprise-ready solutions with the stability of the OpenShift Online platform will enable users to quickly access New Relic solutions and deploy them in their own datacenters with confidence.”

Ofer Bengal, CEO and co-founder, Redis Labs
“The OpenShift Marketplace is an ideal solution for developers to host their application on high performance cloud resources while automating day to day infrastructure operations. The combination of Red Hat’s enterprise PaaS with Redis Labs' Redis Cloud and Memcached Cloud add-ons, enables developers to build highly scalable, top performing, and high availability apps at a click of button.”

Weitere Informationen

Zum OpenShift Marketplace: https://marketplace.openshift.com/home
Über OpenShift: https://www.openshift.com und https://blog.openshift.com/.

Weitere Informationen über Red Hat und aktuelle Presseinformationen finden sich auf http://www.redhat.com und http://www.redhat.com/de sowie auf http://www.redhat.com/en/about/news. Den Blog gibt es unter http://www.redhat.com/en/about/blog. Red Hat ist bei Twitter unter https://twitter.com/RedHatDACH sowie twitter.com/#!/RedHatNews und bei Facebook unter www.facebook.com/redhatinc. Videos von Red Hat gibt es bei YouTube unter www.youtube.com/user/RedHatVideos. Bei Google+ ist Red Hat erreichbar unter https://plus.google.com/+RedHat.

Über Red Hat, Inc.

Red Hat, der weltweit führende Anbieter von Open-Source-Lösungen, folgt einem von der Community angetriebenen Ansatz bei der Entwicklung hochperformanter Cloud-, Linux-, Middleware-, Storage- und Virtualisierungstechnologien. Ferner bietet Red Hat einen vielfach ausgezeichneten Support, Schulungen sowie Consulting-Services. Als zentrale Vermittlungsinstanz in einem weltweiten Netzwerk von Unternehmen, Partnern und der Open-Source-Community fördert Red Hat den Aufbau bedeutender, innovativer Technologien, die Wachstumskräfte freisetzen und Kunden fit machen für die künftige IT. Weitere Informationen: www.redhat.de.

Forward-Looking Statements

Certain statements contained in this press release may constitute "forward-looking statements" within the meaning of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995. Forward-looking statements provide current expectations of future events based on certain assumptions and include any statement that does not directly relate to any historical or current fact. Actual results may differ materially from those indicated by such forward-looking statements as a result of various important factors, including: risks related to delays or reductions in information technology spending; the effects of industry consolidation; the ability of the Company to compete effectively; the integration of acquisitions and the ability to market successfully acquired technologies and products; uncertainty and adverse results in litigation and related settlements; the inability to adequately protect Company intellectual property and the potential for infringement or breach of license claims of or relating to third party intellectual property; the ability to deliver and stimulate demand for new products and technological innovations on a timely basis; risks related to data and information security vulnerabilities; ineffective management of, and control over, the Company's growth and international operations; fluctuations in exchange rates; and changes in and a dependence on key personnel, as well as other factors contained in our most recent Quarterly Report on Form 10-Q (copies of which may be accessed through the Securities and Exchange Commission's website at http://www.sec.gov), including those found therein under the captions "Risk Factors" and "Management's Discussion and Analysis of Financial Condition and Results of Operations". In addition to these factors, actual future performance, outcomes, and results may differ materially because of more general factors including (without limitation) general industry and market conditions and growth rates, economic and political conditions, governmental and public policy changes and the impact of natural disasters such as earthquakes and floods. The forward-looking statements included in this press release represent the Company's views as of the date of this press release and these views could change. However, while the Company may elect to update these forward-looking statements at some point in the future, the Company specifically disclaims any obligation to do so. These forward-looking statements should not be relied upon as representing the Company's views as of any date subsequent to the date of this press release.

###

Red Hat is a trademark of Red Hat, Inc., registered in the U.S. and other countries. Linux® is the registered trademark of Linus Torvalds in the U.S. and other countries.

Pressekontakt:

PR-COM GmbH
Markus Schaupp
Account Director
Nußbaumstraße 12
D-80336 München
Tel. 089-59997-804
Fax: 089-59997-999
markus.schaupp@pr-com.de