Pressezentrum

Toshiba Electronics Europe GmbH (TEE) ist der europäische Geschäftszweig für elektronische Komponenten der Toshiba Electronic Devices & Storage Corporation. TEE bietet europäischen Kunden und Unternehmen eine umfangreiche, innovative Auswahl an Hard Disk Drives (HDD) sowie Halbleiter-Lösungen für Automotive, Industrie-IoT, Motion Control, Telekommunikation und Netzwerktechnik oder für Endverbraucher- und Haushaltsgeräte-Applikationen. Das Produktsortiment des Unternehmens umfasst neben HDDs unter anderem Leistungshalbleiter und andere diskrete Komponenten von Dioden bis hin zu Logic-ICs, optische Halbleiter sowie Mikrocontroller und anwendungsspezifische Standardprodukte (ASSPs).

TEE hat seinen Hauptsitz in Düsseldorf und Zweigstellen in Frankreich, Italien, Schweden, Spanien und Großbritannien, die Marketing, Vertrieb und Logistikdienstleistungen bereitstellen. Präsident des Unternehmens ist Mr.Tomoaki Kumagai.

Weitere Informationen über Toshiba Electronics Europe unter: www.toshiba.semicon-storage.com und www.toshiba-storage.com

 

Toshiba

News

  • Düsseldorf,
    03.12.2020

    Die schlanken und portablen Laufwerke vereinen Leistung, Komfort und Interoperabilität  

    Toshiba Electronics Europe GmbH (TEE) erweitert sein Portfolio um externe Festplatten, die Gamern komfortable und fesselnde Spieleerlebnisse ermöglichen. Mit der neuen Reihe Canvio Gaming ist das Unternehmen in der Lage, den stetig wachsenden Speicheranforderungen von Gamern gerecht zu werden und ihnen kompakte und portable Laufwerke mit einer Kapazität von bis zu 4 TB1 zu bieten, die speziell für Spiele entwickelt wurden. Modelle mit 1 TB und 2 TB sind ebenfalls verfügbar.

  • Düsseldorf,
    27.10.2020

    Die luftgefüllte MG08-D-Serie vereint Zuverlässigkeit und Energieeffizienz für den Enterprise-Einsatz und businesskritische Anwendungen.

    Toshiba Electronics Europe GmbH (TEE) stellt seine neue HDD-Serie Toshiba MG08-D vor, die für ein breites Spektrum an businesskritischen Anwendungen entwickelt wurde. Die Laufwerke sind ideal geeignet für Datenanalysen und Business Intelligence, Server für kleine und mittelgroße Unternehmen, Datenhaltung und Archivierung.

  • Düsseldorf
    01.09.2020

    Toshiba stellt Canvio-Flex- und Canvio-Gaming-Modelle vor und bringt Canvio Advance und Canvio Ready mit neuen Farben und Oberflächenstrukturen heraus.

    Toshiba Electronics Europe kündigt mit Canvio Flex und Canvio Gaming zwei neue externe Festplattenserien an. Sie adressieren die spezifischen Anforderungen an portable Storage-Lösungen für die plattformübergreifende Nutzung beziehungsweise das Gaming. Mit den beiden „Specialty“-Modellen Canvio Flex und Canvio Gaming ergänzt Toshiba die bewährten Produktkategorien Standard, Advanced und Premium.

  • Düsseldorf,
    27.08.2020

    Die Serien S300 und S300 Pro sind für anspruchsvolle Überwachungssysteme optimiert

    Toshiba Electronics Europe GmbH erweitert seine S300-Festplattenserie für Überwachungssysteme. Dazu gehört eine neue S300-Serie mit Shingled-Magnetic-Recording (SMR)-Technologie für kleine und mittelständische Unternehmen. Die Surveillance-Festplatten mit konventioneller Magnetaufzeichnungstechnologie (CMR) werden zukünftig unter dem Namen S300-Pro-Serie für den Einsatz im professionellen und Public-Bereich vertrieben.

  • Düsseldorf,
    30.07.2020

    Die Online-Datenbestände explodieren, daher kommt es mehr denn je darauf an, Speicherarchitekturen zu entwickeln, die mit diesem Datenwachstum Schritt halten können. Rainer W. Käse, Senior Manager Business Development, Storage Products bei Toshiba Electronics Europe, nennt vier wichtige Kriterien für die Auswahl eines kostengünstigen Speichersystems.

    1. Speicher

    HDDs sind nach wie vor die kostengünstigsten Lösungen für die Speicherung großer Datenmengen. In puncto Kosten pro Kapazitätseinheit (Euro pro TB) stellen SSDs noch keine Alternative dar.

    2. Mechanische Dimensionen

    Durch den Einsatz von Festplatten höchster Kapazität in kompakten 19-Zoll-Einheiten kann der Platzbedarf minimiert werden. Die mechanischen Dimensionen sind ein wichtiges Kriterium, da der Platz im Rechenzentrum ebenfalls ein nennenswerter Kostenfaktor ist.

    3. Verlustleistung

  • Düsseldorf,
    07.05.2020

    Datenschutz und Datensicherheit werden in Zeiten steigender Cyber-Angriffe nicht nur für Unternehmen, sondern auch für Privatanwender immer wichtiger. Die regelmäßige Sicherung wichtiger Daten vom PC oder Notebook ist deshalb quasi ein Muss. Obwohl SSDs in aller Munde sind, sind externe HDDs aus Kostengründen für die Mehrheit der Anwender immer noch die beste Wahl. Doch welche Festplatte ist die richtige? Toshiba Electronics Europe GmbH gibt Tipps.

    Das Angebot an externen Festplatten ist größer denn je: Es reicht von Billigprodukten bis zu High-End-Modellen mit umfangreicher Softwareausstattung. Toshiba empfiehlt Verbrauchern, die Kaufentscheidung anhand von sechs Kriterien zu treffen: 

    1. Speicherkapazität

  • Düsseldorf,
    30.03.2020

    Der Verlust von wichtigen, persönlichen Daten auf dem heimischen Desktop-PC oder Notebook ist ärgerlich. Und die Gefahren werden immer größer, wie die zunehmenden Ransomware-Attacken zeigen. Umso wichtiger sind regelmäßige Backups. Toshiba Electronics Europe GmbH zeigt anlässlich des World Backup Day am 31. März, worauf es dabei ankommt.

    1. Frühjahrsputz: Vor jeder größeren Backup-Aktion sollte immer auch ein Großreinemachen auf dem Programm stehen, das heißt der Rechner muss von unnötigem Datenballast befreit werden. Dazu gehören etwa nicht mehr genutzte Applikationen und inaktive oder fragmentierte Daten sowie temporäre Files. Auch die Download-Historie und Cookies sollten gelöscht werden. Neben der Erhöhung des verfügbaren Speicherplatzes werden damit auch Backup-Prozesse vereinfacht und beschleunigt.

  • Düsseldorf,
    10.03.2020

    Die Enterprise Capacity HDDs der MG08-Serie mit 16TB Speicherkapazität sind jetzt mit der Adaptec-Smart-Storage-Plattform von Microchip kompatibel.

    Toshiba Electronics Europe GmbH („Toshiba“) gibt bekannt, dass seine neuen Enterprise Capacity HDDs der MG08-Serie mit 16TB1 Speicherkapazität und 3,5-Zoll2 die Kompatibilitätstests für die Microchip Technology („Microchip“) Adaptec Host Bus Adapters (HBAs) und Redundant Array of Independent Disk (RAID)-Adapter erfolgreich bestanden haben. Damit können alle Unternehmen, die die Adaptec Smart Storage Adapters von Microchip Technology nutzen, nun auch die 16TB Enterprise HDDs von Toshiba installieren.

  • Düsseldorf,
    03.12.2019

    Die internen P300-Festplatten mit 3,5 Zoll liefern ausgedehnte Speicherkapazitäten

    Toshiba Electronics Europe GmbH hat seiner 3,5-Zoll (1)-Desktop-PC-Festplatten-Reihe P300 neue Modelle mit 4TB (2) und 6TB hinzugefügt. Sie verdoppeln die Puffergröße von 64 auf 128MB und sind zudem leiser und energieeffizienter als andere Modelle der Serie.

  • Düsseldorf,
    03.09.2019

    Neue N300-NAS- und X300-Performance-HDDs bieten hohe Speicherkapazität für Gaming- und NAS-Anwendungen.

    Toshiba Electronics Europe GmbH erweitert seine Helium-versiegelten N300-NAS- und X300-Performance-HDD-Serien um neue Modelle mit 16TB Speicherkapazität (1). Sie bieten 14 Prozent mehr Speicherkapazität als die bisher verfügbaren 14TB-Modelle und einen von 256MiB auf 512MiB verdoppelten Pufferspeicher.

  • Düsseldorf,
    29.08.2019

    Toshiba Memory Europe GmbH hat mit den SSDs der CM6-Serie die industrieweit schnellsten (1) PCIe-4.0-NVMe-SSDs für Unternehmensanwendungen entwickelt. Sie bieten eine sequenzielle Lesegeschwindigkeit von mehr als 6,4GB/s.

    Die SSDs der CM6-Serie enthalten ein Dual-Port PCIe Gen4 Interface mit vier Lanes und sind NVMe-1.4-konform. Die Enterprise-NVMe-SSDs im 2,5-Zoll-Formfaktor sind mit Speicherkapazitäten von 800GB bis 30TB (2) und einem DWPD (Drive Write Per Day)-Wert von 1 oder 3 verfügbar.

  • Düsseldorf,
    28.05.2019

    Neue NVMe-SSDs bieten bis zu 2TB (1) Speicherkapazität für High-End-Client-Applikationen und Rechenzentrumsumgebungen

    Toshiba Memory Europe GmbH präsentiert mit den SSDs der XG6-P-Serie eine Erweiterung der bewährten XG6-Reihe. Die neuen SSDs bieten bis zu 2TB (2) Speicherkapazität und eine mehr als 30 Prozent schnellere sequenzielle Schreibgeschwindigkeit als die Vorgängermodelle XG5-P (3). Damit ist die XG6-P-Serie optimal geeignet für den Einsatz in High-End-Workstations und Gaming-Systemen sowie in kostenoptimierten Rechenzentrumsinfrastrukturen. Muster der XG6-P-SSDs werden OEM-Kunden ab Mitte Juni in limitierter Anzahl bereitgestellt.

  • Düsseldorf,
    14.03.2019

    Neue energieeffiziente XD5-Serie im 2,5-Zoll-Formfaktor bietet Speicherkapazität von bis zu 3,84TB (1).

    Toshiba Memory Europe GmbH präsentiert mit der XD5-Serie neue NVMe-SSDs in einem 2,5-Zoll-Formfaktor (2) mit einer Höhe von 7mm. Die XD-Serie wurde für Rechenzentren und Cloud-Umgebungen entwickelt und eignet sich ideal für den Einsatz bei NoSQL-Datenbanken, Data-Mining- und Streaming-Applikationen. Die Serie ist optimiert für eine niedrige Latenz und Performance-Konsistenz bei leseintensiven Workloads und erfüllt auch die Anforderungen von Open-Compute-Project (OCP)-Applikationen und -Systemen.

  • Düsseldorf,
    28.02.2019

    Neue 12Gbit/s-PM5-Serie ist für vSAN-6.7-Umgebungen zertifiziert und geeignet für den Flash-Storage-Einsatz als Speicher- oder Caching-Lösung.

    Toshiba Memory Europe GmbH gibt bekannt, dass die neuen 12Gbit/s-Enterprise-SAS-SSDs der PM5-Serie die VMware-vSAN-6.7-Zertifizierung erhalten haben. Die Flash-basierten Storage-Lösungen können somit in verbundenen Hosts in einem VMware-vSphere-Cluster genutzt werden. Dabei ist es möglich, für jede virtuelle Maschine (VM) im VMware-vSAN-Cluster die jeweils benötigte Storage-Eigenschaft zu definieren – sei es Performance, Kapazität oder Verfügbarkeit.

  • München,
    25.02.2019

    Mobile World Congress 2019, 25. bis 28. Februar, Barcelona – Halle 2, Stand 2A3EX
     

    128GB-Modell erfüllt die hohen Anforderungen von Dashcams mit Aufnahmen von bis 6.000 Stunden (2)
     

    Toshiba Memory Europe GmbH kündigt mit der EXCERIA- M303E-Serie neue Endurance-microSD-Speicherkarten an. Sie sind für den Einsatz in Dashcams und Überwachungskameras konzipiert.

    Die neuen Karten sind mit 128, 64 und 32GB (3) verfügbar. Das 12GB-Modell kann bis zu 12 Stunden (4) (5) Full-HD-Videos aufnehmen. Das 128GB-Modell ist für ein Loop Recording (5) von bis zu 6.000 Stunden (2) ausgelegt und die 64- und 32GB-Modelle für ein Loop Recording (5) von bis zu 3.000 Stunden (2). Die Produkte verfügen über eine zweijährige Garantie (6).

  • Düsseldorf,
    09.01.2019

    Neue BG4-Serie bietet doppelte Speicherkapazität und branchenweit führende Random-Lesegeschwindigkeit (1).

    Toshiba Memory kündigt auf der CES 2019 mit der BG4-Serie die vierte Generation seiner Single-Package Ball-Grid-Array (BGA) Solid-State-Drives (SSDs) an. Die Produktlinie ultrakompakter NVMe-SSDs von Toshiba Memory integriert Flash und einen neuen Controller in einem Package und ermöglicht die Realisierung von ultradünnen Notebooks und eingebetteten Systemen sowie von Boot-Servern für Rechenzentren.

  • Düsseldorf,
    08.01.2019

    Die mit 16TB branchenweit größten HDDs bieten neues Level an Speicherdichte und verbesserte Energieeffizienz.

    Toshiba Electronics Europe GmbH kündigt die neuen Enterprise Capacity HDDs der MG08-Serie an. Die HDDs mit Conventional-Magnetic-Recording (CMR)-Technologie bieten mit 16TB die branchenweit größte Speicherkapazität (1) (2) – und damit 33% mehr als die heute vielfach genutzten 12TB-Laufwerke und 14% mehr als die vorhergehenden 14TB-Modelle. Die Laufwerke sind mit zahlreichen gängigen Applikationen und Betriebssystemen kompatibel. Optimiert sind sie auch für gemischte Random- und sequenzielle Lese- und Schreib-Workloads sowohl in Cloud- als auch traditionellen Rechenzentrumsumgebungen.

  • Düsseldorf,
    21.12.2018

    App-Update bietet höheren Benutzerkomfort durch zusätzliche RAW-File-Unterstützung, Auto-Save-Funktion und Dateitypenfilter.

    Toshiba Memory Europe GmbH, europäischer Geschäftszweig der Toshiba Memory Corporation, präsentiert die Version 4.3.1 seiner offiziellen Smartphone-App für die Wireless-SD-Karten FlashAir W-04. Das Update beinhaltet eine zusätzliche Unterstützung des RAW-Datenformats (1) sowie die bereits in der Version 4.3.0 verfügbaren Features wie die Auto-Save-Funktion (2) für Fotos, die mit einer Digitalkamera aufgenommen wurden, und die Filter-Funktion für unterschiedliche Dateitypen wie Fotos, Filme und RAW-Formate.

  • Düsseldorf,
    06.12.2018

    Neue 14TB-Modelle bieten bis zu 40 Prozent mehr Speicherkapazität und niedrigere Leistungsaufnahme als aktuelle 10TB-Modelle.

    Toshiba Electronics Europe GmbH kündigt neue 12TB- und 14TB-Modelle (1) in seinen Festplattenserien N300 NAS Hard Drive und X300 Performance Hard Drive an.

    Die neuen 12TB- und 14TB-Modelle basieren auf einem Helium-versiegelten Design, das die Produktion von 3,5-Zoll-Laufwerken mit höherer Speicherdichte und geringerer Leistungsaufnahme ermöglicht. Durch die Laserschweißtechnologie von Toshiba und ein spezielles Gehäusedesign ist das Helium als Füllgas sicher im Laufwerk versiegelt.

  • Düsseldorf,
    04.12.2018

    Externe CANVIO Festplatten kombinieren elegantes flaches Design mit praktischen Features und hoher Speicherkapazität.

    Toshiba Electronics Europe GmbH kündigt neue externe Festplatten in seiner populären CANVIO Produktserie an. Die CANVIO PREMIUM-, ADVANCE, BASICS und READY Modelle sind ab Januar 2019 auch in einer 4TB (1)-Version verfügbar.

Seiten

Newsfeed der Startseite abonnieren

Bilder